Facebook Pixel

Jungennamen mit "Se"

Name Bedeutung
Sead
Seaghdh Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Seaghdha Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Seamair Der Klee
Seamus Irische Form von Jakob; Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen', aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt', im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen; Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen); im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Sean Sean ist die irische Form von John/Johannes; Name des Apostels und Evangelisten Johannes. Auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters.
Sebahattin Der Morgen
Sebaldus Name eines Einsiedlers, der in der Nähe von Nürnberg gewohnt hat; Schutzheiliger der Stadt
Sebastiaan Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebastian Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht; der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' = 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebastiano Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebastianos Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebastianus Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebastián Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebbe Schwedische bzw. dänische Kurz- und Koseform von Sebastian
Sebe Wahrscheinlich eine friesische Verkürzung von Namen mit dem ersten Element 'Sieg-' und einem zweiten Element, das mit 'b' beginnt, z.B. 'Siegbert'
Sebestian Vom Namen 'Sebastianos', der auf den Namen der griechischen Stadt 'Sebaste' in Kleinasien zurückgeht der Name der Stadt bestand in Anlehnung an lateinisch 'augustus' 'erhaben', so benannt zu Ehren eines römischen Kaisers
Sebulon In der Bibel ist Sebulon der 10. Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels
Secondo Ursprünglich ein römischer Vorname 'Secundus'
Secundus Ursprünglich ein römischer Vorname 'Secundus'
Seçkin Exzellent
Sedat Die Rechtschaffenheit, der Rechtschaffene
Seeley Ursprümglich ein Nachname, der auf das altenglische Wort für gesegnet/glücklich zurückgeht
Seet Friesischer männlicher Vorname
Sefa Genuss, Vergnügen
Sefedin Schwert des Glaubens
Sefer Sefer ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname arabischer Herkunft, der auch im albanischen und bosnischen Sprachraum vorkommt.
Sefkan Jäger
Segda Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Segimerus Alter deutscher zweigliedriger Name wird bereits im 1. Jh. n. Chr. als 'Segimerus' erwähnt
Segimundus Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch Siegmund, dem Vater Siegfrieds in der Nibelungensage; schon bei Tacitus latinisiert als 'Segimundus' erwähnt
Segundo Ursprünglich ein römischer Vorname 'Secundus'
Sehmus Ist auch der Name eines Engels
Sehun Er hat eine Orden in der Gesellschaft verdient
Seifur Isländische Form von Zeus
Seiko Japanischer unisex Vorname, unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen
Seimei Seimei ist die japan. Bezeichnung für den Mondtag am 4./5. April
Seishin Mit reinem Herz
Sejad Variante von Sead
Sekander Arabische Variante von Alexander
Seker Aussprache: Scheker
Seko Bühne, Podest
Sekou Der Schlaue, der gut Ausgebildete
Sela Sela ist in der Bibel/Altes Testament sowohl der Name einer Stadt als auch ein Tonzeichen in den Psalmen
Selachnitan
Selahattin Türkische Form von Saladin
Selajdin Möglicherweise eine Variante von Saldadin
Selami Frieden
Selby Von einem altenglischen Familiennamen, der wiederum auf eine altnordische Ortsbezeichnung etwa mit der Bedeutung 'Weiden-Siedlung' zurückgeht; sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
Selcuk Türkischer männlicher Vorname

Selçuk war Herrscher über die türkische Fürstendynastie der Seldschuken