Sem

Namensbild von Sem auf vorname.com © iStock, FamVeld

Wortzusammensetzung

  • sem = guter Ruf, Ansehen (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Angesehene
  • der mit gutem Ruf

Mehr zur Namensbedeutung

hebräischer männlicher Vorname; in der Bibel ist Sem der älteste Sohn Noahs

  • Sem zählte 2010 in den Niederlanden zu den populärsten Vornamen
  • Der hebräische Name/das Wort wird "Schemm" ausgesprochen, weswegen es auch die Schreibweise "Shem" gibt.

Namenstage

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Hebräisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Sem im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Shem 

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Sem! Heißt Du selber Sem oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
@Marco:
Die Aussprache ist unterschiedlich.
Manche sagen "ßeem", manche "Seem", manche "Semm".
Hebräisch korrekt wäre "Scheem", aber deutsch ist es falsch - wir sagen ja auch Noah, nich Noach:)
Wie es in den Niederlanden ist, weiß ich nicht.
Mein Tipp: Hör dir bei Youtube die entsprechende Stelle in einer niederländischen Hörbibel an:)
Joah | am 01.10.2018 um 12:05 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unseren Sohn "Sem Elijah" genannt. Im Hebräischen bedeutet "Sem" lediglich "Name" und bekommt erst durch den Kontext, in dem das Wort steht, ein viel größeres Bedeutungsspektrum. Der "gute Ruf bzw. Ansehen" ist dabei nur eine Möglichkeit. Eine weitere ist "die Aufgabe bzw. der Herrschaftsbereich". In der Bibel gibt Gott Adam den Auftrag, die Tiere zu benennen. Damit einher geht aber auch eine Verantwortung, die er damit für die Tiere übertragen bekommt. Er soll für sie sorgen und über sie herrschen. Mit dieser Bedeutungsmöglichkeit verbinde ich vor allem den Bibelvers aus Jesaja 43,1 in dem Gott zu Israel sagt: "Fürchte dich nicht! Ich habe dich erlöst, ich habe dich BEI DEINEM NAMEN gerufen, du bist mein!" Wenn Gott also Dinge oder Menschen beim Namen nennt, dann sagt das so viel aus wie: Du gehörst zu mir und weil du zu mir gehörst, werde ich auch für dich sorgen. "Elijah" war für uns das passende Pendan zu dieser Bedeutung. Es bedeutet "Jahwe ist mein Gott" als eine Antwort des Menschen auf das "Du bist mein!" Gottes.
Linda H. | am 24.01.2017 um 18:13 Uhr
Beitrag melden
Sem Manna is an pretty and smart german actor
Maria Tuto | am 06.01.2017 um 17:49 Uhr
Beitrag melden
Hallo, wie wird der Name SEM jetzt umgangssprachlich ausgesprochen ? Säm?!, Shem . Speziell die Aussprache bei den Niederländern würde mich interessieren.
Marco | am 03.08.2016 um 11:14 Uhr
Beitrag melden
Die zwei Fragezeichen unten in meinem Kommentar waren eigentlich die zwei hebräischen Schriftzeichen für das Wort "Shem", doch sie konnten wohl hier nicht dargestellt werden.
Greta | am 30.01.2014 um 19:53 Uhr
Beitrag melden
# 9466