Facebook Pixel

Silke

13612 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • caecus = blind (Lateinisch)
  • caelum = Himmel (Lateinisch)
  • gisal = die Geisel, der Bürge, der Unterpfand (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Blinde
  • die Himmlische
  • Geisel, Bürge, Unterpfand

Mehr zur Namensbedeutung

Weiblicher Vorname, mehrere Herleitungen sind möglich: So kann Silke eine niederdeutsch-friesische Koseform von Cäcilie sein (von lat. "caecus"). Außerdem kann Seilke ein deutsche Koseform von Celia sein. Darüber hinaus kann Silke eine Kurzform von Gisela sein.

  • Silke / Sylke ist die skandinavische Variante vom weiblichen Vornamen Gisela.

Namenstage

7. Mai, 22. November

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Themengebiete

Römischer Familienname

Spitznamen & Kosenamen

Silke im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Männliche Form: Cecil

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Eltern Fotowelt
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Silke! Heißt Du selber Silke oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Meiner Tochter habe ich den Namen Silke gegeben. Dieser Name kann man nicht mehr ableiten und es gibt ihn auch relativ selten. Des Weiteren wollte mein Mann einen deutschen Vornamen, der zu unserem Kind passt und keine ausländischen Namen, die man noch nicht einmal richtig aussprechen kann.
Mutter von Silke | am 19.10.2018 um 08:30 Uhr
Beitrag melden
Mein Name. Super
Silke | am 25.08.2018 um 20:51 Uhr
Beitrag melden
Also ich hab mich heute noch nicht so richtig mit meinem Namen angefreundet. Im Gegensatz zu meinen Mitschülern hatte ich wegen der Kürze keinen Kosenamen, was ich immer bedauert habe. Er ist zwar selten und nordisch, das find ich gut. Aber ich finde ihn kühl und hart. Meine Kinder haben klassische deutsche, 4silbige Namen. Die eine will die Abkürzung, der andere besteht auf den ganzen Namen.
Silke | am 09.12.2017 um 09:53 Uhr
Beitrag melden
Ich stimme total mit dem letzten Kommentar überwin. Ich habe auch in meinem Leben persönlich nur 2 Silke gekannt und ich mag meinen Namen ebenfalls. Ich wollte immer einenengkischen Namen haben als ich aufwuchs aber mittlerweile mag is die Tatsache dass wir einen seltenen Namen haben.
Silke | am 17.11.2017 um 19:44 Uhr
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen und finde es sehr schade, dass er (momentan) ausrangiert ist. Früher wollte ich gern einen anderen Namen, Stefanie, Michaela oder Andrea. So hießen viele Mädchen in meinem Alter. Es gab niemanden in meiner Umgebung mit gleichem Namen. Wenn ich heute mal eine Frau in meinem Alter mit gleichem Vornamen treffe, ist es etwas besonderes!
Silke | am 03.10.2017 um 09:09 Uhr
Beitrag melden
#9692