Silke

15922 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • caecus = blind (Lateinisch)
  • caelum = Himmel (Lateinisch)
  • gisal = die Geisel, der Bürge, der Unterpfand (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Blinde
  • die Himmlische
  • Geisel, Bürge, Unterpfand

Mehr zur Namensbedeutung

Weiblicher Vorname, mehrere Herleitungen sind möglich: So kann Silke eine niederdeutsch-friesische Koseform von Cäcilie sein (von lat. "caecus"). Außerdem kann Seilke ein deutsche Koseform von Celia sein. Darüber hinaus kann Silke eine Kurzform von Gisela sein.

Silke / Sylke ist die skandinavische Variante vom weiblichen Vornamen Gisela.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Silke" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Silke" verbinden.

Traditionell
53%
Modern
Alt
46%
Jung
Unintelligent
30%
Intelligent
Unattraktiv
33%
Attraktiv
Unsportlich
40%
Sportlich
Introvertiert
43%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
37%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

7. Mai, 22. November

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Themengebiete

Römischer Familienname

Spitznamen & Kosenamen

Silkchen Silki Silly Silky Sisi Zika Silkili Silk Kike Ille Siggi Sille Lilly Sibille Sülle Sil Silko Süke Sillal Selle

Silke im Liedtitel oder Songtext

  • Mädchenhaar (Die Blockflöte des Todes)
  • Radieschenlied (Frederik Vahle)
  • Silke II - Süchtig (Ilsa Gold)
  • Silke's Calling (Silke Bischoff)
Formen und Varianten
Männliche Form: Cecil
Ähnliche Vornamen
Silja Silje Silka Suleika Sylke Sheliza Selke Shalisha Solace Saliza Selisha Salka Sylgja Solis
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Silke
    (Figur aus der Serie "Club der roten Bänder")
  • Silke Aichhorn
    (Musikerin)
  • Silke Bodenbender
    (Schauspielerin)
  • Silke Bosbach
    (Textilkünstlerin und Autorin)
  • Silke Hornillos Klein
    (Schauspielerin)
  • Silke Hörner
    (Schwimmerin)
  • Silke Kraushaar
    (Rodlerin)
  • Silke Matthias
    (Schauspielerin)
  • Silke Volland
    (Violinistin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Silke! Heißt Du selber Silke oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Silke

Also ich hab mich heute noch nicht so richtig mit meinem Namen angefreundet. Im Gegensatz zu meinen Mitschülern hatte ich wegen der Kürze keinen Kosenamen, was ich immer bedauert habe. Er ist zwar selten und nordisch, das find ich gut. Aber ich finde ihn kühl und hart. Meine Kinder haben klassische deutsche, 4silbige Namen. Die eine will die Abkürzung, der andere besteht auf den ganzen Namen.
von Silke
Beitrag melden
Ich stimme total mit dem letzten Kommentar überwin. Ich habe auch in meinem Leben persönlich nur 2 Silke gekannt und ich mag meinen Namen ebenfalls. Ich wollte immer einenengkischen Namen haben als ich aufwuchs aber mittlerweile mag is die Tatsache dass wir einen seltenen Namen haben.
von Silke
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen und finde es sehr schade, dass er (momentan) ausrangiert ist. Früher wollte ich gern einen anderen Namen, Stefanie, Michaela oder Andrea. So hießen viele Mädchen in meinem Alter. Es gab niemanden in meiner Umgebung mit gleichem Namen. Wenn ich heute mal eine Frau in meinem Alter mit gleichem Vornamen treffe, ist es etwas besonderes!
von Silke
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen schon immer außer wenn mich mein kleiner Bruder geärgert hat und immer Sillikus rief dafür gab es immer eine Tracht Prügel heute lachen wir darüber
von Silke
Beitrag melden
Meine Mutter war schwanger -lang ists her, 1974 wars, u festen Glaubens es wird ein Junge. Einen Namen gabs auch schon. Sie sagte zu mir, wenns ein Mädchen wird, dürfte ich den Namen aussuchen. U für mich war klar, meine kleine Schwester soll Sylke heissen. U..... es wurde ein Mädchen. Ich hab mich damals sehr gefreut. Hatte ich doch dann ne kleine Silke an meiner Seite. Mein Vater hatte beim Standesamt leider nicht auf das Y hingewiesen. Erst war ich sauer. Aber......meine Schwester ist trotzdem "himmlisch".
von Silvia
Beitrag melden
Früher hab ich meinen Namen gehasst, einfach auch weil ihn sich irgendwie nie einer merken wollte (Sybille, Svenja sonst noch wie haben sie mich gerufen-.-) ich bin Jahrgang 92 und um mich herum weit und breit die einzige mit dem Namen Silke. Im Ausland nennen mich die meisten "Silky" wie seidig weil es oft schwerfällt die Aussprache richtig hinzukriegen, vor allem auf englisch sagte man mir...
Irgendwann hab ich dann mal die Bedeutung meines Namens nachgeguckt und seither mag ich ihn echt gern. Ich mag Engel und einen Namen zu haben der "Himmel" bedeutet ist dann irgendwie cool^^ und da ich echt schusselig sein kann passt auch das "blind" ganz gut^^
von Silke
Beitrag melden
Ich bin Jahrgang 78 und mochte meinen Namen ... so lange ich keine andere Silke kannte. Irgendwann waren wir dann 4 Silkes in der Klasse und 2 davon konnte ich absolut nicht ausstehen. Aber ich hab mich wieder mit meinem Namen versöhnt, nachdem ich überall auf der Welt (außer in Deutschland) gesagt bekommen habe: Silk-e! Like Silk! What a beautiful name!
Stimmt ja eigentlich auch ...
von Silke
Beitrag melden
Im Ausland kam mein Name gut an, da die Verbindung silk-Seide naheliegt. In Spanien das skandinavische Element und weil er kurz und knackig ist. Ich mag meinen Namen.
von Silke
Beitrag melden
Meine Arbeitskollegin heist Silke, ist Mitte 40, und ein total ausgewogener und aufgeweckter Mensch.... alles andere als “Blind”. ob wohl, gut, sie trägt eine Brille. ich bin eigentlich hier weil ich ihren Namen wegen ihr total schön finde und mal gucken wollte, was er bedeutet.
von Yvonne
Beitrag melden
Also ich liebe meinen Namen, da er nicht alltäglich ist!! Und als wir 1968 von Norddeutschland nach München (mein Papa ist Münchner) ? gezogen sind, gab es nur noch eine die mit y also Sylke geschrieben wurde. Und deshalb liebe ich meinen Namen und er prägt sich wegen der Seltenheit sehr gut ein....seh ich an meinen vielen Kollegen (fahre Trambahn) die mich deswegen nicht verwechseln können!!?
Ich bin sehr sehr stolz dass ich Silke heisse und nicht einen alltäglichen Namen trage.
von Silke
Beitrag melden
#9692