Facebook Pixel

Vornamen aus Kinderfilmen

Filme wie der Disney-Zeichentrick-Klassiker "Peter Pan", der mit zwei Oscars und mit drei Golden Globes ausgezeichnete "König der Löwen" oder Steven Spielbergs "E.T. - Der Außerirdische" begeistern überall die kleinen und großen Filmfans.

Vornamen aus Kinderfilmen© iStock, agencyby

Aber wie waren doch gleich die Vornamen der Protagonisten?

Vornamen aus den schönsten Kinderfilmen

Name Bekannt aus
Arielle "Arielle, die Meerjungfrau". Schöne Bilder und ein ohrwurmverpassender Soundtrack – in der Interpretation des berühmten Hans-Christian-Andersen-Märchens agieren Eric, Ursula, Fabius, Carlotta, Louis und andere neben der kleinen Meerjungfrau.
Bastian Die unendliche Geschichte". Kinder lieben diesen epischen Fantasyfilm mit Atréju, Cairon, Koreander und dem Glücksdrachen Fuchur.
Bianca "Bernard und Bianca – die Mäusepolizei". Hilfsbereite Mäuse und Darsteller, die Penny, Orville, Medusa, Luke oder auch Ellie-Mae heißen.
Cinderella "Cinderella". In der tollen Disney-Adaption des Grimmschen Märchens vom Aschenputtel agieren Drisella, Jaques, Karli, der Hund Bruno und die Katze Luzifer.
Elliott "E.T. – Der Außerirdische". Gertie und Steve agieren mit Eliott in diesem Science-Fiction- und Märchenfilm unter einem großartigen Soundtrack. Der Film zählt zu Amerikas inspirierendsten Filmen aller Zeiten.
Jack Jack Sparrow ist der Captain aus "Fluch der Karibik". Der Piraten-Fantasy-Film kommt aus dem Hause Disney, die Idee zum Film stammt von Walt Disney persönlich – deshalb gehört er auch in das Ranking der beliebtesten Kinderfilme. Vornamen aus dem Film sind William, Hector, Elizabeth, Joshamee, Marty, Anamaria, Theodore u.a.
Krabat nach "Krabat", einer Verfilmung der gleichnamigen sorbischen Volkssage mit Tona, Lyschko, Juro, Worschula, Michal, Petar, Kubo und Kito.
Manfred "Ice Age" – dem Abenteuerfilm um das eizeitliche Mammut Manni, einen Säbelzahntiger und ein Riesenfaultier. Wunderbarer Klamauk bis es taut - und Scrat, Sid, Diego, Soto, Zeke, Carl, Frank, Oscar sowie Dab spielen mit.
Mary "Mary Poppins", dem bunten Märchen mit einer besonders bezaubernden Hauptdarstellerin Julie Andrews, das mit fünf Oscars dekoriert ist. Bert, Winifred, Jane, Albert und Katie sind Vornamen aus der Geschichte.
Mowgli "Das Jungelbuch". Kitty, William, Julien, Tabaqui, Nathoo, Alice, Margaret sind nur einige der Vornamen der Dschungelbuch-Darsteller um Mogli und Balu, den lustigen Bären.
Mommy "Das letzte Einhorn". Neben dieser Hexe und dem Einhorn agieren der Zauberer Schmendrick sowie Rukh, Mollly, Haggard, Lír und die Lady Amalthea in diesem bezaubernden japanischen Zeichentrickfilm.
Mufasa "König der Löwen", auch Nala, Sarabi, Scar, Zazu und das Duo Timon und Pumbaa sind Figuren im weltweit erfolgreichsten Zeichentrickfilm aller Zeiten um Simba, den Löwenjungen und dessen Suche nach seinem Platz im Leben.
Peter "Peter Pan", der Geschichte über einen fliegenden Jungen, der nicht erwachsen werden will. Wendy, John und Michael heißen seine Freunde.
Pinocchio "Pinocchio", der weltbekannten Geschichte vom "hölzernen Bengel" mit Jimmy, Gepetto, John, Lampwick u. a.
Pippi "Pippi Langstrumpf" dessen Filmgeschichte alle genauso kennen wie Pippis vollen Namen Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf. Mit dabei sind auch Annika, Tommy, Valle, Birgit und Pia.
Ponyo Ponyo – Das große Abenteuer am Meer". Sosuke, Toki, Fujimoto, Koichi, Yoshie, Guranmanmare und Lisa erzählen die Geschichte vom Goldfischmädchen Ponyo wunderbar kindgerecht und mit großer Liebe zu schönen Bildern und bezaubernden Details.
San San ist eigentlich die "Prinzessin Mononoke" im gleichnamigen meisterhaften japanischen Zeichentrickfilm. Vor dem ernsten Hintergrund der Umweltzerstörung treten Ashitaka, Moro, Jiko, Gonza, Toki, Kouroku, Ok-Koto, Kaya und Nago auf.
Seppl "Schneewittchen und die sieben Zwerge". Disneys erster abendfüllender Animationsfilm basiert auf dem gleichnamigen Grimmschen Volksmärchen. Charakteristisch für diese Märchen sind die selten aufgeführten Vornamen – die Zwerge sind wenigstens mit ihren Vornamen Chef, Happy, Seppl, Pimpel, Hatschi, Brummbär und Schlafmütze benannt.
Susi "Susi und Strolch". Der Film heißt im Original "Lady and the Tramp" und berichtet von den Abenteuern der Hundedame Susi mit dem Streuner Strolch. Jock, Pluto, Clara, Jim, Betty, Joe, Toni, Boris, Peggy, Tuffy und andere machen mit.
Teddy "Wenn der Vater mit dem Sohne", dem Heinz-Rühmann-Film von 1955. Darsteller mit Vornamen wie Ulli, Gerti, Roy, Jane, Donald oder Helga machten auch das Gutenachtlied "LaLeLu - nur der Mann im Mond schaut zu" bekannt.
Thomas "Aristocats". In der bezaubernden Geschichte um die Pariser Katzendame Duchesse und den Straßenkater Thomas O'Malley agieren Adelaide, Berlioz, Marie, Toulouse, Roquefort, Napoleon, Lafayette, Amelia, Abigail, Waldo, Georges, Edgar und Frou-Frou.
Thor "Walhalla", dem bekannten dänischen Comicfilm von 1986. Darsteller mit Namen wie Loki, Odin, Røskva, Tjalfe, Mimir, Eldar, Sif und Munin erzählen an Gott Thors Seite die Mythologie des Nordens spannend und gleichermaßen originell.
Tom "Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer". Der Abenteuerklassiker wurde 1969 als Vierteiler verfilmt – Polly, Joe, Jim, Becky und Windy spielen mit.
Wayne "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft", dem großen Spaß für die ganze Familie. Unter anderen schrumpfen Russel, Diane, Mae, Ronald, Amy, Tommy, Donald und Gloria.

"Adèle und das Geheimnis des Pharaos", "Chihiros Reise ins Zauberland", "Dumbo, der fliegende Elefant", "Alice im Wunderland", "Robin Hood", "Elliot, das Schmunzelmonster" oder "Die Abenteuer von Tim und Struppi" - die Liste bekannter und sehr beliebter Kinderfilme lässt sich weiter fortsetzen; Inspirationen auf der Suche nach den passenden Vornamen liefern die Filme allemal.

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code2
Ein kleiner Sinnfehler hat sich bei der unendlichen Geschichte eingeschlichen.
Koreander ist der Nachnam des Bibleothekars. Dieser heißt mit Vornamen Karl Konrad
Aurin | am 20.10.2017 um 05:23 Uhr
Beitrag melden
Bastian ist jetzt nicht der schönste Name der Welt (nichts gegen die, die so heißen). Ich fände einen Mix aus Bastian und Atréju schön, also Bastian ala Zweitnamen zum Beispiel. Atréju Bastian [Nachname].
Falls ich einen Sohn haben werde, nenne ich ihn so,bei zwei wird es noch einen Anakin geben und meine erste Tochter soll Auryn heißen, während ich meine zweite Megara, nach meiner Lieblings Disneyfigur, benennen würde.

Ich mag außergwöhnliche Namen, sind zehn Mal besser als diese normalen langweiligen wie Lisa, Anna, Lena usw.
Unendliche Geschichte ? | am 03.09.2016 um 01:34 Uhr
Beitrag melden
Karl genannt Krümel, Johnatan, - Brüder Löwenherz
Mary lou | am 31.03.2016 um 00:13 Uhr
Beitrag melden