Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Jungennamen mit "Gi"

Name m/w Sprache Bedeutung
Gioele Italienisch Im Alten Testament ist Joel ein Prophet
Gioj Italienisch Der freudig erwartete
Gion Rätoromanisch Rätoromanische Kurzform von Johannes
Giona Italienisch Griechische Form des hebräischen Namens 'Jona', bekannt durch die biblische Geschichte vom Propheten Jonas und dem Wal
Gionata Italienisch In der Bibel ist Jonathan der älteste Sohn von Saul
Giora Hebräisch Israel. Vorname nach dem messianischen König Simeon bar Giyora (= Sohn des Neubekehrten)
Giordano Italienisch Der Jordan ist der Fluss in Israel, in dem Jesus getauft wurde der Name kam im Verlaufe der Kreuzzüge nach Europa der Name des Flusses selbst ('Jarden' in Hebräisch), der hier als Vorname verwendet wird, bedeutet 'der Herabsteigende'
Giordyn Schottisch Schottische Form von Jordan; Der Name Giordyn ist sehr selten und wird eher für Jungen verwendet, ist jedoch ein unisex Name
Giorgio Italienisch Italienische Form von Georg
Giorgos Griechisch Griechischer männlicher Vorname, Variante von Georgios
Giosch Rätoromanisch Vielleicht eine rätoromanische Form von 'Josua' oder 'Josef'
Giosi Italienisch Ital. Form von Josh/Joshua
Giosuè Italienisch Im Alten Testament ist Josua Nachfolger Moses als Führer der Israeliten im Neuen Testament ist 'Jesus' eine Variante dieses Namens
Giotto Italienisch Italien. Variante von Godrey bzw. Kurzform von Ambrogiotto, der Koseform von Ambrogio (Ambrosius)
Giovanni Italienisch Italienische Form von Johannes bzw. Johann

Name des Apostels und Evangelisten Johannes; auch bekannt durch Johannes den Täufer; am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland; bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Giovannino Italienisch Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Giovanny Englisch Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Giove Italienisch Iupiter ist der höchste römische Gott, Herr des Himmels und des Lichts der Name hat eine Entsprechung in Sanskrit (Altindisch) 'Dyaus Pitar' (Vater des Lichts) er geht schlussendlich wie z.B. griechisch 'Zeus' auf den Namen der ursprünglichen indoeuropäischen Gottheit 'Deiwos Pater' zurück 'Jupiter' ist auch der Name des 5. Planeten der Sonne
Giraldo Italienisch Alter deutscher zweigliedriger Name
Giray Türkisch Türkischer Vorname, ehemals krimtatarischer Fürstentitel
Girolamo Italienisch Der heilige Hieronymus (4./5. Jh.) ist der Schöpfer der lateinischen Bibelübersetzung 'Vulgata'
Gisbert Deutsch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Giselbert Althochdeutsch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Giselher Deutsch Alter deutscher zweigliedriger Name; Giso ist als selbstständige Kurzform von Giselher in Gebrauch
Giselmar Deutsch Bekannter Bürge
Giselmund Althochdeutsch Alter deutscher zweigliedriger Name, heute praktisch nur noch in seiner italienischen Form gebräuchlich
Gismondo Italienisch Alter deutscher zweigliedriger Name, heute praktisch nur noch in seiner italienischen Form gebräuchlich
Giso Deutsch Kurzform von Namen, die mit 'Gisel-' beginnen, z. B. Giselher
Gitano Spanisch, Italienisch Kommt aus dem Spanischen/Italienischen, wird dort aber nicht als Vorname gebraucht
Giuda Italienisch In der Bibel ist Juda der vierte Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels bekannter ist die griechische Form 'Judas' als Name desjenigen Apostels, der Jesus verriet
Giuliano Italienisch Italienische Fom von Julian, ursprünglich ein von Julius abgeleiteter römischer Beiname (Julianus); bekannt durch den römischen Kaiser Julian (Flavius Claudius Julianus)
Giulien Deutsch Originell gemeinte eingedeutschte Form des englisch ausgesprochenen Vornamens Julian
Giulio Italienisch Italienische Form von Julius
Giusep Rätoromanisch, Schweizerisch Rätoromanische Form von Josef
Giuseppe Italienisch Italien. Form von Josef; der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen'; im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der zwölf Stämme Israels; im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu
Giuseppino Italienisch Der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen' im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu
Giusto Italienisch Ursprünglich ein römischer Beiname
Giusy Italienisch Unisex Vorname; Koseform von Giuseppe/Giuseppa; der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen', im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels; im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu
Giwar Kurdisch Kurdischer männlicher Vorname
Giyasettin Türkisch Der der den Glauben verbereitet