Jungennamen mit "Je"

Name Bedeutung
Jean In der französischen Aussprache ein Jungenname, in der Englischen ein Mädchenname; Bedeutung Johannes/Johanna: Name des Apostels und Evangelisten Johannes; auch bekannt durch Johannes den Täufer; am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland; bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Jean-Pierre Doppelname aus Jean (Johannes) und Pierre (Peter)
Jeaneau Eigentlich ein franz. Nachname
Jeannot Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Jebediah Variante von Jedediah
Jed Geliebt von Jahwe
Jedediah Biblisch-hebräischer unisex-Vorname, Variante von Jididjahu
Jedidiah Geliebt von Jahwe
Jedrek Polnischer männlicher Vorname
Jeen In den NIederlanden üblicherweise ein Jungenname, der auf Johannes zurückgeht; in Deutschland selten als Mädchenname in Gebrauch
Jeet Indischer männlicher Vorname
Jeevan Leben
Jeff Englische Kurzform von Jeffrey, einer Variante von Geoffrey (Gottfried). Geoffrey ist eine Ableitung des anglonormannischen Namens Geoffroy, der sich selbst wiederum auf den germanischen Namen Gotfrid bezieht.
Jefferson Von einem Familiennamen mit der Bedeutung 'Sohn von Jeffrey'
Jeffery Alter germanischer zweigliedriger Name, dessen altfranzösische Form populär wurde wahrscheinlich eine Vermischung mehrerer Namen, mit den ersten Elementen 'gawja' (Gau, Gegend) und 'walah' (der Fremde) schon früh mit 'Gottfried' verwechselt
Jeffrey Englische Variante von Geoffrey; geht auf den altfranzösischen Namen Geoffroi zurück
Jefrem Wohl ursprünglich ein hebräischer Ortsname mit der Bedeutung 'doppelt fruchtbar' in der Bibel ist Ephraim einer der Söhne Josephs und gilt als Stammvater eines der 12 Stämme Israels
Jegor Russische Form von Georg
Jegors Jegors ist eine lettische Variante von Georg
Jehoahaz 'Achaz' ist die Kurzform von 'Joahas' im Alten Testament ist Joahas der Sohn des Königs Josias bekannt durch den hl. Achatius, Märtyrer und Nothelfer (2. Jh.)
Jehoash Die Bedeutung des Namens ist nicht sicher bekannt; vielleicht 'Jahwes Feuer' oder 'Jahwe hat gegeben' in der Bibel gibt es es einen König dieses Namens
Jehohanan Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Jehoiakim In apokryphen Schriften ist Joachim der Mann der hl. Anna, der Mutter Marias
Jehonathan In der Bibel ist Jonathan der älteste Sohn von Saul
Jehoschafat Biblisch-hebräischer Name; in der Bibel ist Josafat/Jehoschafat ein König
Jehoschua Im Alten Testament ist Josua Nachfolger Moses als Führer der Israeliten im Neuen Testament ist 'Jesus' eine Variante dieses Namens
Jehoshaphat In der Bibel ist Josafat/Jehoschafat ein König
Jehova Gemäß einiger Bibelübersetzungen die Aussprache des heiligen Namen Gottes. Einige sehen dies als Fehlinterpretation, verursacht durch die spezielle hebräische Schreibweise des Namens ohne Vokale bzw. die Vokale anderer Wörter; viele sehen 'Jahwe' als wahrscheinlichere ursprüngliche Aussprache an.
Jehovah Gemäss einiger Bibelübersetzungen die Aussprache des heiligen Namen Gottes gemäss Altem Testament, einige sehen dies als Fehlinterpretation, verursacht durch die spezielle hebräische Schreibweise des Namens ohne Vokale bzw. die Vokale anderer Wörter viele sehen 'Jahwe' als wahrscheinlichere ursprüngliche Aussprache an
Jehudah In der Bibel ist Juda der vierte Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels; bekannter ist die griechische Form 'Judas' als Name desjenigen Apostels, der Jesus verriet
Jehudiel Name eines Engels
Jejomar Gebildet aus den Anfängen der Namen von Jesus, Joseph und Maria
Jeldrik Friesische Form von Adalrich
Jelke Friesischer männlicher Vorname; Variante bzw. Koseform von Jelle
Jelko Möglicherweise eine friesische Form von Namen, die mit "Adal-" gebildet werden (vgl. Jeldrich/Adalrich)
Jelle Niederländische und friesische Kurzform von Namen, die das altgermanische Namenselement "gild" (=Entgelt, Lohn, Opfer) enthalten
Jelmer Alter deutscher zweigliedriger Name jüngere Form/Kurzform von 'Adalmar'
Jelso Friesischer Name; Kurzform von Namen, die mit dem Element "Jeld-" beginnen
Jelte Friesischer unisex-Name; friesische Kurzform von Namen, die mit dem Element "Jeld-" beginnen, wie zum Beispiel Jeldrik
Jelto
Jemel Variante von Jamal
Jemin Herleitung möglich von lateinisch: 'Iesu Domine' = der Herr Jesu
oder: männliche Form/Abwandlung von Jemima (hebr.: = Turteltaube) bzw. Jemina (hebr.: = Edelstein/Schatz der Erde)
oder: arab.: yamin = rechter Hand/rechts von, glücklich
Jenari Indonesischer Jungenname, Bedeutung unbekannt
Jenaro Ursprünglich ein römischer Beiname 'Januarius' für jemanden, der im Januar geboren wurde 'Januarius' ist der lateinische Name für den Monat Januar der Name des Monats wiederum ist abgeleitet von Janus, einem römischen Gott mit Bezug zu 'ianuae' (Türen, Eingängen) und Neubeginn
Jendayi Südafrikanischer unisex-Vorname, gebräuchlich vor allem in Simbabwe
Jendrich Slawische Form von Heinrich
Jendrik Slawische Form von Heinrich bzw. Hendrik
Jendris Möglicherweise wie Jendrik eine alte Nebenform von Heinrich
Jenik Tschechischer männlicher Vorname, tschechische Form von Johannes
Jenka Slawischer (v.a. tschechischer) weiblicher Vorname; Variante von Janka, einer Variante von Johanna