Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Birte

Namensbild von Birte auf vorname.com
© iStock, Kosamtu

Wortzusammensetzung

  • birghir = Helfer, Beschützer (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Helfende
  • die Helferin, die Schützerin

Mehr zur Namensbedeutung

schwedische und dänische Kurzform von Birgit

Birgit ist wahrscheinlich die weibliche Form des skandinavischen männlichen Vornames Birger

Namenstage

Der Namenstag für Birte ist am 23. Juli.

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Skandinavisch, Schwedisch, Dänisch

Themengebiete

Religion

Spitznamen & Kosenamen

Birdy / Bördy / Börte / Birdie / Birti / Börti / Bärte / Babsi, Bibi / Börddy / Birty / Birtie / Berti / Bri / Birtelundo / Burt / Birton, Biddy / Birta / Birdchico

Birte im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Birte Glang
    (Schauspielerin)
  • Birte Karalus
    (Moderatorin)
  • Birte Schneider
    (Comedyfigur)
  • Birte Wentzek
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Birte! Heißt Du selber Birte oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code5
Ich kenne eine Freundin die Birte heißt...Sie macht ihren Namen alle Ehre,sie hat ein großes Herz für Notleidende, sie hilft vielen mit Rat und Tat, kann Menschen psychologisch wieder aufbauen, aus einem psychisch tiefen Loch wieder ins helle Licht stellen. Ja sie ist bei der Feuerwehr und wurde zur Feuerwehrfrau ernannt. Sie trägt diesen Titel mit Würde..Sie hat meinen vollen Respekt und meine Hochachtung.
Norbert | am 18.05.2020 um 09:58 Uhr
Beitrag melden
Ich trage den Namen Birte mit Stolz seit 57 Jahren.
Heute ist der Name schon geläufiger, da gibt es selten Nachfragen.
Das war vor 50 Jahren ganz anders. Ich finde es sehr schön, ein nicht alltäglichen Namen zu tragen.
Birte | am 12.09.2019 um 13:24 Uhr
Beitrag melden
Ich finde den Namen echt schrecklich
Angelina | am 19.07.2017 um 11:06 Uhr
Beitrag melden
Ich mag den Namen. Er ist nicht sehr oft. Dementsprechend muss man seinen Namen öfters wiederholen :) Allerdings war es auch in der Schule nie angenehm. Immer Birte Schlirte gerufen zu werden war irgendwann nur noch nervig. Als damals meine dänische kollegin mich aber immer quasi Bierde gerufen hat, fand ich das wiederum schon niedlich mit dem Akzent :)
Birte | am 02.07.2017 um 23:34 Uhr
Beitrag melden
Ich habe gerade eigentlich nur zum Spaß hier mal meinen eigenen Namen gesucht, nachdem ich jenen einer Freundin, Dörte, nachgeschlagen hatte (wir werden oft verwechselt).

Allerdings wurde mir bisher mehrfach gesagt, dass Birte von der Heiligen Birgitta abstammt und NICHT 'göttlich oder erhaben' sondern 'die Helfende' bedeutet. Früher hätte man gedacht, es wäre mit Berta verwandt, aber heute gelte das als widerlegt.

Kann hier mal jemand vom Website-Team antworten, welche Quelle denn die von euch notierte Ableitung belegt? Würde mich sehr interessieren, denn zwischen göttlichsein und helfend ist ja schon ein "kleiner" Unterschied ;) Danke im Voraus!
Birte (die Helfende) | am 07.04.2017 um 21:43 Uhr
Beitrag melden
# 1534