Freya

Namensbild von Freya auf vorname.com © iStock, romrodinka

Was bedeutet der Name Freya?

Freya bedeutet übersetzt „die Herrin“, „die Herrscherin“ und „die Edle“. Der Name hat eine altnordische Herkunft und tauchte erstmals in der germanischen und nordischen Mythologie auf, wo Freyja die Göttin der Liebe und Schönheit darstellt.

Woher kommt der Name Freya?

Der Name Freya kommt aus dem Altnordischen und geht auf das Wort „freyja“ zurück, welches übersetzt „die Frau“ und „die Edelfrau“ bedeutet. Interpretiert wird der Name gerne auch mit „die Herrin“ oder „die Herrscherin“. In der nordischen Mythologie kann die Göttin Freya gleichgesetzt werden mit der griechischen Göttin Venus.

Wann hat Freya Namenstag?

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Freya verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • freyja = die Frau, die Edelfrau (Altnordisch)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Skandinavisch

Themengebiete

Germanische Mythologie

Ähnliche Vornamen

Varianten: Frea  Frayja 
Männliche Form: Frey

Freya im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Freya
    (Figur aus der TV-Serie "Merlin - Die neuen Abenteuer")
  • Freya
    (Figur aus dem Film "The Huntsman & The Ice Queen")
  • Freya
    (nordische Göttin der Liebe und der Fruchtbarkeit)
  • Freya Beauchamp
    (Figur aus der TV-Serie "Witches of East End")
  • Freya Beha Erichsen
    (dänisches Model)
  • Freya Hibiya
    (Figur aus dem Manga "Chobits")
  • Freya Jaffke
    (Buchautorin)
  • Freya Klier
    (Autorin, Bürgerrechtlerin)
  • Freya Mavor
    (brit. Schauspielerin)
  • Freya Mikaelson
    (Figur aus der TV-Serie "The Originals")
  • Freya Mikaelson
    (Figur aus der Serie "The Originals")
  • Freya Pausewang
    (Autorin, Erziehungswissenschaftlerin)
  • Freya Ridings
    (britische Singer-Songwriterin)
  • Freya Trampert
    (Schauspielerin)
  • Freya von Moltke
    (Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus)
  • Freya Wippich
    (öster. Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Freya! Heißt Du selber Freya oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Ich finde Freya am schönsten, weil es alt aussieht
LivestyleLea | am 07.09.2019 um 19:33 Uhr
Beitrag melden
Freya, Freyja oder Freja? Was sieht am tollsten aus? Ich finde, mit J. Wäre auch lieber eine Tanja :D
Tanya mit Y | am 06.03.2019 um 20:04 Uhr
Beitrag melden
Toller Name, stark und trotzdem weiblich!
Maria | am 09.01.2019 um 18:47 Uhr
Beitrag melden
Ich finde es verblüffend, dass es offensichtlich so viele Freyas gibt!
Ich selber habe bis jetzt nur zwei kennengelernt. Ich bin 21 und bin schon immer super zufrieden mit meinem Namen. Es war schon immer schön für mich, dass ich keinen „gängigen“ Namen habe. Es ist bestimmt schwer mit der Aussprache, das ist mir auch schon passiert, dass manche Leute meinen Namen nicht richtig betonen aber meistens beuge ich das vor, indem ich mich vorstelle und deutlich Fre-ya sage. Dann gibt es keine Missverständnisse.

Ich hab auch schon ein paar mal einen blöden Freier- Spruch gedrückt bekommen aber gut, wenn sich jemand dazu entscheidet sich über einen Namen lustig zu machen, dann macht er das, egal wie man heißt. Dafür habe ich deutlich mehr Komplimente für meinen Namen bekommen.

Dass der Name beliebter geworden ist, ist mir auch aufgefallen, aber das sehe ich nicht als Grund ihn nicht zu wählen, das scheint bei „Leonie“ ja auch nicht das Problem gewesen zu sein.
Wenn man einen Namen auswählt muss er meiner Meinung nach eine besondere Bedeutung für einen haben. Es muss eine Verbindung zum Namensträger geben.
So ist es nämlich bei mir: Ich bin auf einem Freitag am ersten Tag des Frühlings geboren worden und darum haben meine Eltern mich Freya genannt, da sie die Göttin des Frühlings ist und der Name des Freitag durch sie entstanden ist.

Somit ist es für mich in Ordung wenn der Name ein Trendname ist, Trends vergehen und solange mein Name eine Bedeutung für mich hat, ist es der einzig richtige für mich! :)
Freya | am 15.08.2018 um 03:01 Uhr
Beitrag melden
@unter mir

Oh ja es gibt eigentlich sehr viele und so selten ist der Name nicht wie immer behauptet wird.

Klar der Name ist noch lange nicht so beliebt wie Emma oder Sophia aber dennoch verbreitet und es werden von Jahr zu Jahr mehr Kinder Freya genannt.

Ich wohne nicht mal im Norden Deutschlands und ich kenne schon mehr Freyas als Lenas, Laras, Emmas und Lauras zusammen!

Naja ist ja auch vielleicht nur ein ganz großer Zufall dass ich so viele Freyas kenne.

Das dumme ist aber, dass ich vor einem Jahr die Schule gewechselt habe und noch 2 andere Freyas in meiner Klasse sind, das größere Problem... ich heiße auch so, werde aber Freyja geschrieben.

Jedesmal wenn die Lehrer "Freya/Freyja" rufen fragen wir nur so "Welche Freya/Freyja"? Und das nervt so extrem!

Das blöde ist auch dass man mich immer ohne j schreibt aber ich denke es würde mir auch nicht helfen wenn ich meine Schreibweise ändern lassen würde weil die Freyas die ich kenne genauso oft falsch geschrieben werden wie ich.

Ich habe versucht meinen Namen zu mögen, ihn zu lieben, aber nein ich kann es nicht. Ich hasse meinen Namen schon seit Jahren. Er hat mir leider nur Unglück gebracht. So hart das jetzt auch klingen mag.

Ich kann den Namen Freya/Freyja nicht empfehlen.
F | am 13.05.2018 um 19:37 Uhr
Beitrag melden
#3929