Freya

17293 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • freyja = die Frau, die Edelfrau (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Herrin, die Herrscherin

Mehr zur Namensbedeutung

In der germanischen/nordischen Mythologie ist Freyja die Göttin der Liebe und der Schönheit. Der Name des Tages 'Freitag' ist von ihrem Namen abgeleitet.

Auch in der Schreibweise Frayja oder Frea möglich.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Freya" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Freya" verbinden.

Traditionell
54%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
25%
Intelligent
Unattraktiv
25%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
53%
Bekannt
Ernst
42%
Lustig
Unfreundlich
26%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Freya eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Skandinavisch

Themengebiete

Germanische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Fee Feya Fey Fey Frey Freezy Free Fresh Faye Fesch Frio

Freya im Liedtitel oder Songtext

  • Freya (Omnia)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Frea  Frayja 
Männliche Form: Frey
Ähnliche Vornamen
Farah Fraya Freia Faria Fairy Fahira Féerie Fiora Fria Fara Feray Fiore Ferra Farwah Frowe Fira
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Freya
    (Figur aus dem Film "The Huntsman & The Ice Queen")
  • Freya
    (Figur aus der TV-Serie "Merlin - Die neuen Abenteuer")
  • Freya Beauchamp
    (Figur aus der TV-Serie "Witches of East End")
  • Freya Beha Erichsen
    (dänisches Model)
  • Freya Hibiya
    (Figur aus dem Manga "Chobits")
  • Freya Jaffke
    (Buchautorin)
  • Freya Klier
    (Autorin, Bürgerrechtlerin)
  • Freya Mavor
    (brit. Schauspielerin)
  • Freya Mikaelson
    (Figur aus der TV-Serie "The Originals")
  • Freya Pausewang
    (Autorin, Erziehungswissenschaftlerin)
  • Freya Trampert
    (Schauspielerin)
  • Freya von Moltke
    (Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus)
  • Freya Wippich
    (öster. Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Freya! Heißt Du selber Freya oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Freya

Hab mir hier jetzt ein paar Kommentare durchgelesen und muss meinen Senf jetzt auch mal dazugeben.

Wie man oben schon lesen kann, heiße ich Freyja. Dass ist die ursprüngliche Schreibweise von Freya. Meine Eltern haben sich halt für die Freyja Schreibweise entschieden, weil die ihrer Meinung nach besser aussah. Wie jemand schon in den Kommentaren gesagt hat, kann man sich seinen Namen und die Schreibweise davon nicht halt aussuchen.

Ich habe gemischte Gefühle zur Schreibweise meines Namens. Früher als Kleinkind war es mir egal. Dann kam ich in die Schule und habe angefangen meinen Namen manchmal Freya zu schrieben und meine Eltern immer gefragt warum sie meinen Namen noch mit J geschrieben haben. Mein Name wird auch oft falsch geschrieben. Ich habe mir heute ein paar alte aufgehobene Briefe zu meiner damaligen Einschulung durchgelesen. Meine Verwandte/Freunde haben meinen Namen in fast jedem 2. Brief Freya geschrieben und ein mal sogar Freja.

Eine Sache die mir auch etwas Sorgen macht ist, dass ich auf alle Fälle mal in die USA oder nach England nach meinem Studium auswandern will. Es würde mich stören, wenn sie meinen Namen dann Fray-dscha aussprechen würden. Die korrekte englische Aussprache ist Fray-ah, so wie bei den Wörtern lay, pay, way,... Da wäre es günstiger wenn mein Name doch Freya geschrieben wäre.

Im Deutschen wird der Name meistens Frei-ja ausgesprochen oder manchmal sogar Fre-ja.
Ich werde Frei-ja ausgesprochen und alle die Behaupten, dass dieser Name eine Last sei, wegen Freier haben keine Ahnung sind wahrscheinlich doch pubertär.

Ich kenne noch 2 andere Freyas aus meiner Schule und keine ist je wegen des Namens gemobbt wurden, ich auch nicht und wir werden alle drei Frei-ja ausgesprochen.

Als Fazit kann ich nur sagen, dass ich meinen Namen eigentlich mag, trotz der komplizierteren Schreibweise.

So erstmal genug kommentiert...

Wünsche allen Freyas und Freyjas noch ein wundervolles Leben!
von Freyja
Beitrag melden
Ich finde auch das Freya ein Modename geworden ist :/
Freyja als Schreibweise ist dagegen seltener. Ich kenne schon so viele Freyas! Aber keine die noch mit J geschrieben wird.
von Freyja
Beitrag melden
Also ich finde die originale Schreibweise Freyja besser. Die sieht meiner Meinung nach freundlich aus und ist auch seltener. Meine Kleine ist mittlerweile 7Jahre alt und wurde dieses Jahr eingeschult. Ob ihr's glaubt oder nicht, es gibt 7 Freyas in ihrer Schule 2 davon sind in ihrer Klasse. Bin ich froh, dass ich die Freyja Schreibweise gewählt habe, die unterscheidet sie wenigstens von den ganzen Freyas. Freya liegt in Großbritannien übrigens auf Platz 25 oder so in den Namencharts und scheint auch hier in Deutschland langsam die Charts zuerklimmen. Ich hoffe doch sehr, dass Freyja nicht auch noch ein Modename wird.
von Lorah W.
Beitrag melden
Also ich mag meinen Namen eigentlich. Freyja ist außerdem die Originalschreibweise von sämtlichen Freyas, Frejas, Freijas, Freias und so weiter. Ich werde jedoch immer von anderen Freya geschrieben, was mich aber nicht sonderlich stört. Ich selber schreibe mich auch manchmal so, weil ich finde, dass diese Schreibweise doch schöner aussieht. An die eigene Schreibweise des Namens gewöhnt man sich halt mit der Zeit, oder halt nicht. Doch wenn ich mir die Schreibweise meines Namens hätte aussuchen können, hätte ich wohl doch wie gesagt eher Freya gewählt, da viele finden, dass diese Schreibweise der Göttin am schönsten ist und ich halt insgeheim auch. Aber man kann sich seinen Namen sowie die Schreibweise davon nun mal nicht aussuchen. Ach und diese Assoziation mit dem Freier ist echt lächerlich.
Mein Name wird genauso ausgesprochen wie er geschrieben wird, nämlich Frey-ja (ich meine nicht diese englische Aussprache Fray-ah). Das hört sich halt so an wie Freier und so rufen mich auch meine Eltern und Freunde. Aber ich kann euch versichern ich wurde noch nie wegen meines Namens auch nur ansatzweise gemobbt oder geärgert, nicht ein bisschen! Das mit diesem Freier lese und erfahre ich hier zum ersten mal.
von Freyja
Beitrag melden
Freya war die germanische Göttin der Schönheit und der Liebe. Nach ihr ist der Freitag benannt im Gegensatz zum
italienischen venerdi oder französischen vendredi nach der römischen Göttin Venus.
von Wolfgang Weghofer
Beitrag melden
Ich liebe meine beiden namen sehr ♥ vorallendingen den namen freya ;-)
von Finja Freya
Beitrag melden
Ich möchte meinen Namen erst nicht weil ich mich ausgeschlossen gefühlt habe weil alle anders und angesagte Namen haben aber dieser Name ist besonders Freya
von Freya
Beitrag melden
Noch seltener als die moderne Form Freya ist wohl Fröja. Ich habe ihn eine Zeit lang gehasst. Ich wollte immer einen geläufigeren Namen haben wo die Leute nicht dauernd nachfragten woher der Name stammt und ihn oft falsch aussprachen.
Mittlerweile bin ich zufrieden. Immerhin bleibt man mit diesem Namen im Gedächtnis.
von Fröja
Beitrag melden
Ich bin sehr froh über meinen zwar seltenen aber dadurch auch besonderen Namen. Auch wenn ich oft gefragt werde woher der Name kommt oder was es bedeutet. Ich bin sehr froh das meine Eltern mit diesen Namen gegebgegeben haben. Ich finde er ist sehr gut als Doppel Name geeignet!
von Freya Thordis
Beitrag melden
Ich bin wirklich sehr sehr glücklich mit meinem Namen.
Zwar muss ich natürlich jeder Person der ich mich vorstelle erzählen, woher der Name kommt, was er bedeutet und wie er geschrieben wird, aber dann finden ihn eigentlich auch immer alle schön :) (oder Gespräche wie 'Hi ich bin Freya' 'Achso und wie heißt du mit Vornamen?' oder 'Und wie heißt du richtig?')
Ich finde Freya hat einfach einen schönen Klang und passt auch zu jedem Nachnamen :D (wenn ich dann mal heirate oder so)
Auch ist der Name in keinster Weise negativ behaftet, so dass es beruflich oder privat Vorureile geben könnte.
Als Teenie habe ich den Namen jedoch gehasst. Da haben die Klassenkammeraden den Vergleich mit 'dem Freier' natürlich besonders witzig gefunden.
Aber da stehe ich natürlich inzwischen längst drüber und freue mich einfach über die Entscheidung meiner Eltern! Wenn ich nicht selbst so heißen würde, dann würde ich mein Kind so nennen haha
von Freya
Beitrag melden
#3929