Georg

Namensbild von Georg auf vorname.com © iStock, tatyana_tomsickova

Was bedeutet der Name Georg?

Der Name Georg bedeutet übersetzt „der Landarbeiter“ und „der Bauer“. Georg ist eine Kurzform des griechischen Namens Georgios und hat daher eine altgriechische Herkunft. Bekannt ist der Name besonders durch die Geschichte des heiligen Georgs, der im 3. Jahrhundert ein legendärer Drachentöter gewesen sein soll.

Woher kommt der Name Georg?

Der Name Georg kommt aus dem Altgriechischen und geht auf das Wort „georgos“ zurück, welches sich aus den Wörtern „ge“, was „die Erde“ bedeutet und aus „ergo“, was „arbeiten“ bedeutet, zusammensetzt. Interpretiert wird Georg hauptsächlich mit „der Landarbeiter“. Der Name ist die Kurzform des altgriechischen Namens Georgios.

Wann hat Georg Namenstag?

Der Namenstag für Georg ist am 27. Januar, 7. Oktober, 28. Oktober, 10. Dezember und am 23. April.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Georg verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • georgos = der Landarbeiter, der Bauer (Altgriechisch)
    ge = die Erde (Altgriechisch)
    ergo = arbeiten (Altgriechisch)

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

14 Nothelfer, Berufsbezeichnung

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form: Georgia

Georg im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ferdinand Georg Frobenius
    (Mathematiker)
  • Georg
    (Figur aus dem Märchenfilm "Die Bremer Stadtmusikanten")
  • Georg Bauer alias "Georgius Agricola"
    (mittelalterlicher Geologe, Vater der Mineralogie)
  • Georg Buschner
    (Fußballtrainer)
  • Georg Büchner
    (Schriftsteller)
  • Georg Fahrenschon
    (Politiker)
  • Georg Ferdinand Ludwig Philipp Cantor
    (Mathematiker)
  • Georg Fischler
    (österr. Rennrodler)
  • Georg Friedrich Händel
    (Komponist)
  • Georg Hackl
    (Rennrodler)
  • Georg Heym
    (Schriftsteller)
  • Georg Kastrioti alias "Skanderbeg"
    (alban. Nationalheld)
  • Georg Kofler
    (Medienmanager)
  • Georg Kreisler
    (österr-amerikan. Komponist, Kabarettist, Autor)
  • Georg Listing
    (Bassist)
  • Georg Philipp Telemann
    (Komponist)
  • Georg Preuße alias "Mary"
    (Schauspieler, Travestiekünstler)
  • Georg Ratzinger
    (Bruder von Papst Benedikt XVI., ehemals Domkapellmeister und Leiter der Regensburger Domspatzen)
  • Georg Simon Ohm
    (Physiker)
  • Georg Stollenwerk
    (Fußballspieler, -trainer)
  • Georg von der Vring
    (Schriftsteller, Maler)
  • Georg von Derfflinger
    (kurfürstl.-brandenburg. General)
  • Georg von Frundsberg
    (Soldat, Kriegsunternehmer)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Georg! Heißt Du selber Georg oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen “Georg”.
Was ich jedoch nicht mag, ist die Verballhornung “Schorsch” oder “Schorschi” – hört sich einfach fürchterlich an. Als ob jemand des Sprechens unfähig wäre. Inzwischen habe ich mir sogar angewöhnt, darauf gar nicht erst zu reagieren. Vielleicht lernen einige Leute es dann endlich. Besonders die, die es selbst nicht mögen, dass ihr Name dermaßen verbogen wird.
Die sonstigen Versionen (George, Georgio etc. ) gefallen mir weitaus besser.
Georg | am 14.07.2019 um 16:11 Uhr
Beitrag melden
Finde super, dass mein Name aus dem Griechischen kommt (liebe die alten Griechen). Was nervt wäre, dass meine Eltern mich Schorsch nennen, klingt irgendwie nicht so gut.
Georg | am 14.03.2017 um 23:42 Uhr
Beitrag melden
Mein fester Freund heißt Georg. Ich liebe ihn so sehr!? Wir wollen bald ein Kind und wenn es ein Junge wird, will ich es zumindest mit zweitem Namen Georg nennen.
Lilly19 | am 28.08.2016 um 22:24 Uhr
Beitrag melden
Meine Vater heißt Georg und mein Großvater ( also sein Vater) trug diesen Namen auch und der älteste Sohn seiner Schwester heißt Andreas Georg. Georg ist einfach ein wunderschöner und vor alle zeitloser Name! Lea (17)
Lea-Lynn Mara | am 16.08.2016 um 00:02 Uhr
Beitrag melden
Ich mag den Namen Georg am liebsten im englischen, also George geschrieben und Dschordsch ausgesprochen
Vanessa | am 22.07.2016 um 17:11 Uhr
Beitrag melden
#4092