Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Gisela

Namensbild von Gisela auf vorname.com
© iStock, Iborisoff

Wortzusammensetzung

  • gisal = die Geisel, der Bürge, der Unterpfand (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Geisel, Bürge, Unterpfand

Mehr zur Namensbedeutung

weiblicher Vorname mit althochdeutschem Ursprung

  • Weitere Formen von Gisela sind: Gisella (ital.); Gisèle, Giselle (frz.), Gisela (span.); Gizella (ungar.); Silke (skand.)
  • Gisela ist ein sehr alter althochdeutscher Name. Die Schwester und auch die Tochter Karls des Großen hießen bereits Gisela.

Namenstage

Der Namenstag für Gisela ist am 13. Februar und am 7. Mai.

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Gila / Gisi / Giza / Gisa / Ela / Gilla / Gigi / Gisla / Gissi / Gise / Gile

Gisela im Liedtitel oder Songtext

  • Hallo kleines Fräulein (diverse Künstler)
  • Gisela (Horst Schlämmer)
  • Oh Gisela (Marius Müller Westernhagen)
  • Oh, Gisela (Marius-Müller Westernhagen)
  • Schaflied (Otto Waalkes)
  • Zwei Mädchen aus Germany (Paul Anka)

Formen und Varianten

Gizella / Giselle / Gisella / Gisèle /

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Gila von Weitershausen
    (Schauspielerin)
  • Gisela Agnes von Rath
    (Fürstin von Anhalt-Köthen)
  • Gisela Babel
    (Politikerin)
  • Gisela Fischdick
    (Schachgroßmeisterin)
  • Gisela Hoeter
    (Schauspielerin)
  • Gisela Lladó Cánovas alias "Gisela"
    (spanische Sängerin)
  • Gisela Louise Marie von Österreich
    (Erzherzogin, Tochter von Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz-Joseph)
  • Gisela Marx
    (Autorin, Journalistin, Fernsehmoderatorin)
  • Gisela May
    (Schauspielerin, Diseuse)
  • Gisela Pukaß-Fritsch
    (Schauspielerin, Synchronsprecherin)
  • Gisela Schlüter
    (Kabarettistin, Schauspielerin)
  • Gisela Schneeberger
    (Kabarettistin und Schauspielerin)
  • Gisela Stein
    (Schauspielerin)
  • Gisela Steinhauer
    (Moderatorin)
  • Gisela Uhlen
    (Schauspielerin)
  • Gisela von Arnim
    (Schriftstellerin)
  • Gisela von Burgund
    (Herzogin von Bayern)
  • Gisela von Poellnitz
    (Journalistin und Widerstandskämpferin)
  • Gisela Wessel
    (Schauspielerin und Hörspielsprecherin)
  • Gisela Zoch-Westphal
    ( Schauspielerin und Rezitatorin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gisela! Heißt Du selber Gisela oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code5
Mit dreizehn Gisela zu heißen ist jetzt nicht so toll ... nenne mich deshalb immer einfach Ella. Der Name ist schön kurz und auch irgendwie moderner als Gisela. Ich meine der Name ist schon altmodisch...vor allem weil meine Oma auch so hieß. Sie war wirklich eine tolle Frau und zu ihr hat der Name top gepasst aber zu einem Teenager ... naja ... da wird man leider etwas geärgert. Also nenne ich mich Ella :)
Ella | am 20.04.2020 um 20:19 Uhr
Beitrag melden
Wissenswertes: Der Name leitet sich aus dem altdeutschen Wort gisil ab und bedeutet "Sproß edler Abkunft", "die Vornehme" oder "aus edlem Geschlecht".
Oder von althochdeutsch "gisal" = Bürge, Unterpfand
sehr alter fränkischer Name, bereits Schwester und Tochter Karls des Großen hießen Gisela.
Ich mochte meinen Namen nur schon dadurch, dass eine Freundin meiner Mutter, Fotografin, so hiess. Noch mehr als die südländischen Freunde mich Gisella, mit zwei ll nannten. Da mein Name auf dem Taufschein auch so geschrieben stand, nenne ich mich seit fast 25 Jahren so. Das gibt dem Namen etwas frisches, bewegtes.
Gisella | am 01.04.2020 um 18:43 Uhr
Beitrag melden
Ich bin 63 Jahre alt. Meinen Namen mag ich nicht so sehr, er ist altmodisch. Schön finde ich, dass eine Tochter der Kaiserin Sisi, Gisela hieß. Die Abkürzung Gisi mag ich überhaupt nicht, wurde "Gott sei Dank" selten so genannt. Trotzdem würde ich mich freuen, wenn der Name wieder aktuell würde, das würde ich aufwerten.
Gisela | am 02.02.2020 um 01:49 Uhr
Beitrag melden
Meine “Omi” heißt jedenfalls auch Gisela und ich liebe sie so sehr, sie ist der liebste Mensch, den ich kenne. Ihr Spitzname ist Gila, den finde ich aber nicht so schön, da ich da irgendwie an Ohrläppchen denken muss (Lune, Sie haben ein Rad ab!)
Die Lune | am 24.10.2019 um 01:08 Uhr
Beitrag melden
Sehr schöner Name. die Bedeutung ist ein Ausdruck patriarchaler Machthabe. Überall sind Frauen und Mädchen Geiseln.
Huhu | am 10.10.2019 um 23:40 Uhr
Beitrag melden
# 4239