Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Josefine

Namensbild von Josefine auf vorname.com
© iStock, LindaYolanda

Was bedeutet der Name Josefine ?

Der weibliche Vorname Josefine bedeutet „Er fügt hinzu“.

Woher kommt der Name Josefine ?

Josefine ist die weibliche Form des biblischen Vornamens Josef.

Wann hat Josefine Namenstag?

Der Namenstag für Josefine ist am 8. Februar, 19. März und am 26. Oktober.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Josefine verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Fine / Josi / Finchen / Jojo / Fini / Jo / Finny / Sefi / Fiene / Jusi / Jose / Jousie / Fina / Fiffi / Jofine / Joie / Jofi / Joni / Enie

Wortzusammensetzung

  • jasaf = hinzufügen, vermehren (Hebräisch)

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Altes Testament

Männliche Form

Joseph

Josefine im Liedtitel oder Songtext

  • For Josefine (Benedikt von Unold)
  • Josephine (Chris Rea)
  • Jesus und Josefine (Titellied der TV-Serie)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Josefine Cronholm
    (schwed. Sängerin)
  • Josefine Domes
    (Musikerin, Schauspielerin)
  • Josefine Frida Pettersen
    (norwegische Schauspielerin )
  • Josefine Mutzenbacher
    (österr. Prostituierte, Romanfigur)
  • Josefine Preuß
    (Schauspielerin)
  • Josephine Baker
    (amerikanisch-französische Tänzerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Josefine! Heißt Du selber Josefine oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code4
Hallo, noch eine Josefine hier!
Also ich bin mit dem Namen zufrieden, auch wenn man damit leben muss, dass einen viele 4-5 Jahre älter schätzen als man eigentlich ist (bin 18). Der Name ist in meiner Generation relativ selten, was ja auch gut so ist.
Der Name bietet viele Möglichkeiten für Spitznamen, was ich eigentlich optimal finde. Werde Fine, Finchen, Joso, Joey, Fini, Fiffi genannt. Ist auch alles okay, hauptsache nicht Josi.
Einmal wurde ich Josef genannt, aber das hat nach einem Tag schon wieder aufgehört - man muss einfach drüberstehen.
Grüße
Josefine | am 02.05.2020 um 17:27 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter so genannt und freuen uns jeden Tag, dass sie so einen wohlklingenden hübschen und charakterstarken Namen hat. Wenn Leute nach ihrem Namen fragen und wir ihn nennen, gibt es meist Komplimente und Bewunderung. Wir nennen Sie manchmal Finchen oder Josie.
Josefine | am 06.06.2019 um 14:13 Uhr
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name gut, aber fast alle meine Lehrer sind zu blöd ihn richtig auszusprechen. Das ging so weit, dass ich ihnen meinen Spitznamen (Fine) anbieten musste. Ich weiß nicht was daran so schwer ist. Dazu kommt das meine beste Freundin Josephin heißt und das zu Verwirrung führt. Aber egal. Nächstes Jahr komme ich an eine neue Schule und dann werde ich von Anfang an sagen, wie ich genannt werden möchte.
Liebe Grüße an alle Josefinen da draußen :)
Josefine | am 28.03.2018 um 00:31 Uhr
Beitrag melden
Ich Liebe den Namen Josefine er gibt mir kraft nimal aufzugeben
Josefine | am 23.03.2018 um 15:21 Uhr
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name eigentlich sehr gut, aber viele Leute sprechen ihn falsch aus und kennen ihn nicht.
In der Schule werde ich Jose genannt und meine Tanten und Onkeln nennen mich Fini oder Fine. Meine Cousinen und Cousins nennen mich Jojo, die Lehrer Josefine.
Mein Papa nennt mich immer Finebiene.
Ich zufrieden mit meinem Namen, alle finden, er passt zu mir.
Josefine | am 27.01.2018 um 10:39 Uhr
Beitrag melden
#5681