Martina

18977 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • mars = Mars (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Kämpferin
  • die Kriegerische, Kämpferische
  • die Tapfere
  • Tochter des Mars, dem Mars geweiht

Mehr zur Namensbedeutung

Weibliche Form von Martin
Info zur männlichen Form Martin: geht zurück auf den römischen Beinamen 'Martinus', der wiederum auf den Namen des Kriegsgottes Mars zurückgeht; verbreitet durch den Namen des hl. Martin (4. Jh.), der seinen Mantel mit einem Bettler teilte.

Selten auch in der Schreibweise Marthina.

Martina kommt auch von der hl. Martina.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Martina" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Martina" verbinden.

Traditionell
47%
Modern
Alt
38%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
27%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
31%
Bekannt
Ernst
34%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
27%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

30. Januar, 11. November

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Römische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Tina Tini Tina Martinchen Tinchen Smarti Ninia Mara Mia Tine Martha Tineli Tia Tink Mari Mina Nina Mimi Ina Mati Märtel Marty Nini Mary Tinkelink Tinti Martineli Matti Matty Trine Mazi Martna Tinita Martinè Martl Martlä Tinu Tinli Maddi Inna Matschgi Matsi Mare Maru Mitzi Mate Matjes Matosch Inny Trini

Martina im Liedtitel oder Songtext

  • Hello Martina (Phil & John)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Marthina 
Männliche Form: Martin
Ähnliche Vornamen
Martine Martyna Meridean Maritina
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Jessica Martina Wahls
    (Sängerin)
  • Martina Beck
    (Biathletin)
  • Martina Dimitrova
    (Model)
  • Martina Gedeck
    (Schauspielerin)
  • Martina Hill
    (Schauspielerin)
  • Martina Hingis
    (Tennisspielerin)
  • Martina McBride
    (US-Sängerin)
  • Martina Müller
    (Fußballspielerin)
  • Martina Navratilowa
    (US-Tennisspielerin)
  • Martina Rizzelli
    (ital. Turnerin)
  • Martina Schwarzmann
    (Kabarettistin)
  • Martina Stoessel
    (argentin. Schauspielerin, Sängerin)
  • Martina Topley-Bird
    (brit. Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Martina! Heißt Du selber Martina oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Martina

Ich bin in den frühen 1950er Jahren geboren. Ja, damals war, zumindest in unseren Breiten - Wien - dieser weibliche Vorname sehr selten. Ich hätte laut Wunsch meiner Eltern ein Martin werden sollen - na ja, dann wurde einfach ein A dran gehängt. Erst vor ca 2-3 Jahren hab ich nachgeforscht, welche Bedeutung hinter meinem Namen, den ich gerne mag, steckt. Es ist ein gutes Omen für mein Leben!
von Martina
Beitrag melden
1959 geb. War dieser Name noch sehr sehr selten!
Erst ENDE 1960, 1970 + 1980
Kamen mehrere Martinas zur Welt!

In meiner Volksschulzeit hiessen die meisten Maedchen : Christine, Silvia + Susanne, SISSI ( Elisabeth!)

Fuer die damalige Zeit, hatte ich 1959 einen durchaus sehr modernen Namen!

Ich mag meinen Namen, fuehle mich wohl damit + ich finde ihn immer noch attraktiv, modern,,auch zeitgemaess!

Entstanden ist dieser NAME durch einen Hoerfehler, denn urspruenglich sollte ich, wie der damalige Schlager
aus den 50 ern
MARINA
HEISSEN!
Aber, bin ganz froh. Darueber + gruesse ALLE MARTINA
von Martina Alice
Beitrag melden
Meine Tochter (ET 21.09.17)wird Martina heissen. Mir ist klar, dass der Name eher altmodisch ist, aber er gefällt uns sehr. Bisher waren die Reaktionen auf Martina eher positiv. Zudem kann nicht jeder behaupten, dass ein Dorf im Nachbarskanton wie der eigene Name heisst ;)
von Nicole
Beitrag melden
Fuer Martina gibt es nur einen Namenstag, den 30.01. Heilige Martins gibt es mehrere.
von Theresa
Beitrag melden
Ich bin mit meinem Vornamen sehr Glücklich und finde ihn schön. Meine Oma hatte ihn damals ausgesucht, da sie den Namen mit St. Martin in Verbindung gebracht hatte, als ich geboren wurde. Auch für mich war es dann so, ich habe am
St. Martin Geburtstag, obwohl wie sich später für mich herausstellte St. Martin wohl einen Tag später ist. Für mich bleibt es aber so, wie es meine Oma gesagt hatte, ich habe St. Martin Geburtstag und das war für mich immer ein sehr schöner Tag.
von Martina
Beitrag melden
Ich wurde nach dem Roman "Suchkind 312 Martina" benannt 1957
Ich finde den Namen immer noch toll, ich werde dieses Jahr 60!
von Martina
Beitrag melden
ich mag diesen namen meine mutter hat den namen auch
von chiara
Beitrag melden
Mein name ist auch Martina und ich richtig glücklich, dass ich so genannt werde.
Es ist ein wirklich schöner name, den ich einfach nur liebe zu hören. Und meine Freunde nennen mich entweder Marti, Martini, Tina, Smoji, Smarti oder Trinchen.
von Martina
Beitrag melden
So ein toller und schöner Frauenname Martina ist einfach wunderschön
von Leonie
Beitrag melden
Ein sehr schöner und toller Name
von Lilly
Beitrag melden
#7321