Mateo

Namensbild von Mateo auf vorname.com © iStock, Pstaude

Was bedeutet der Name Mateo?

Der Name Mateo bedeutet übersetzt „das Geschenk Gottes“, „Himmelsgeschenk“ und „Gabe des Herrn“. Mateo ist die italienische Form der Namen Matthias und Matthäus und hat daher eine hebräische Herkunft. Seit 1990 wird der Name auch in Deutschland immer häufiger vergeben.

Woher kommt der Name Mateo?

Der Name Mateo kommt aus dem Hebräischen und geht auf die Wörter „mattath“, was übersetzt „das Geschenk“ bedeutet und auf „jahwe“, was der hebräische Name für Gott ist, zurück. Die beliebteste Interpretation von Mateo ist daher „Geschenk Gottes“. Mateo ist die spanische und italienische Variante der Namen Matthias und Matthäus.

Wann hat Mateo Namenstag?

Der Namenstag für Mateo ist am 24. Februar, 27. Mai und am 21. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Mateo verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • mattath = das Geschenk, die Gabe (Hebräisch); jahwe = Name Gottes (Hebräisch)

Sprachen

Spanisch

Themengebiete

Neues Testament

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form: Mattea

Mateo im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Mateo Gil Rodriguez
    (spanischer Drehbuchautor, Regisseur)
  • Mateo Gloriano Rogelio Solano-Villanueva
    (Figur aus der Serie "Jane the Virgin")
  • Mateo Jaschik
    (Sänger)
  • Mateo Kovacic
    (kroatischer Fußballer)
  • Mateo Messi
    (Sohn von Fußballspieler Lionel Messi)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Mateo! Heißt Du selber Mateo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Mein wundevoller Sohn heißt Mateo.Für mich der allerschönste Name.
Hanni | am 22.11.2017 um 21:37 Uhr
Beitrag melden
Ich habe den Namen Mateo vor 25 Jahren das erste mal gehört und mich in diesen Namen verliebt. Schade,dass er jetzt schon so weit verbreitet ist,hat mich aber trotzdem nicht davon abgehalten meinen Sohn so zu nennen ?
Anna | am 12.09.2017 um 23:46 Uhr
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen abstoßend und unpassend.
Mateo | am 15.04.2017 um 16:26 Uhr
Beitrag melden
Heiße mateo und ich mag meinen Namen
Mateo | am 22.01.2017 um 14:53 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Mateo! Ich habe den Namen gehört und wusste sofort so soll mein Sohn heißen. Der Name klingt toll und ist im Kindes- sowie im Erwachsenalter passend. In unserer Gegend ist er nicht so verbreitet.Überall wo man ihn nennt, bekommt man nur Komplimente für den Namen. Später in der Schule wird er wahscheinlich zwischen 2 Bens, 2 Leons und 3 Liams sitzen ;-)
Dani | am 16.11.2016 um 09:15 Uhr
Beitrag melden
#7371