Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Mathilde

Namensbild von Mathilde auf vorname.com
© iStock, Rohappy

Wortzusammensetzung

  • maht = die Macht, mächtig (Althochdeutsch); hiltja = der Kampf (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • mächtige Kämpferin
  • mächtige Heldin

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name, in Deutschland verbreitet durch die hl. Mathilde, Gemahlin Heinrichs I. und Mutter Ottos des Großen

Namenstage

Der Namenstag für Mathilde ist am 14. März.

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Französisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Tilli / Mathi / Tildy / Tilde / Tili / Thilly / Matti / Mathi / Thilde / Thildchen / Hilde / Tilly / Tilla

Mathilde im Liedtitel oder Songtext

  • Mathilde (Jacques Brel)
  • Aber bitte mit Sahne (Udo Jürgens)

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Mathilde Bundschuh
    (Schauspielerin)
  • Prinzessin Mathilde, Duchess of Brabant
    (Ehefrau des Belgischen Thronfolgers Prinz Philippe)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Mathilde! Heißt Du selber Mathilde oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code4
Mathilda bedeutet "die Mächtige Heldin".
Es kommt von althochdeutsch Maht = Macht, Kraft und Hiltja = Held / Kampf, oder: Mächtige Kämpferin.
Tili | am 21.10.2018 um 15:01 Uhr
Beitrag melden
Ich war als kleines Kind sehr unzufrieden mit meinem Vornamen, habe ihn zu Ehren meiner Großmutter Mathilde erhalten (sie verstarb 1 Woche vor meiner Geburt) Früher wurde ich oft gehänselt aber je älter ich wurde desto mehr schätzte ich den Namen, da er einzigartig war zwischen all den Andrea, Michaela, Nina usw.
Heute hat er mehr denn je große Bedeutung für mich, habe viele Schicksalsschläge hinter mir und einer lebensgefährlichen schweren Krankheit getrotzt... ich bin eben eine Kämpferin :)
Mathilde | am 26.07.2018 um 09:29 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße mit 2. Namen Mathilde , wo ich noch kleiner War , hab ich mich immer für diesen Namen geschämt , ich habe ihn sogar gehasst !! Jetzt finde ich ihn total schön , vorallem weil er sehr selten ist und weil er Kämpferin bedeutet. Könnte mir sogar vorstellen, meine Tochter mal Matilda oder Mathilda zu nennen.
Theresa Mathilde | am 17.07.2018 um 00:45 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Mathilde Emma Lou genannt!:-) Uns gefällt Mathilde gut und besser als Mathilda. :-).
Klassisch , zeitlos.
antonia | am 13.07.2017 um 23:26 Uhr
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen auch sehr. Vor allem jetzt da ich weiß, dass er starke Kämpferin heißt;) Mein Spitzname ist Matze, der auch eher selten ist xD
Mathilde | am 06.05.2017 um 16:15 Uhr
Beitrag melden
# 7382