Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Mathilda

Namensbild von Mathilda auf vorname.com
© iStock, Rohappy

Was bedeutet der Name Mathilda ?

Der weibliche Vorname Mathilda bedeutet "die mächtige Kämpferin", "die mächtige Heldin".

Woher kommt der Name Mathilda ?

Der Name Mathilda hat eine althochdeutsche Herkunft und setzt sich aus den Wörtern „maht“ und „hiltja“ zusammen, welche übersetzt „die Macht“ und „der Kampf“ bedeuten. Übersetzt wird der Name hauptsächlich mit „die mächtige Kämpferin“. Mathilda ist eine andere Form von Mathilde und geht auf die heilige Mathilde zurück, die eine Gemahlin von Heinrich dem 1. und die Mutter von Otto dem Großen war.

Wann hat Mathilda Namenstag?

Der Namenstag für Mathilda ist am 14. März.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Mathilda verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Tilda / Thilda / Tilly / Tildi / Tilli / Matti / Mathe / Mathi / Tili / Mila / Milly / Matse / Milda / Hilda / Tila / Tida / Hilde / Tille / Ilda / Maschi

Wortzusammensetzung

  • maht = die Macht, mächtig (Althochdeutsch); hiltja = der Kampf (Althochdeutsch)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Ähnliche Vornamen

Mathilda im Liedtitel oder Songtext

  • Matilda (Alt-J)
  • Matilda (Harry Belafonte)
  • Matilda (Martin & James)
  • Waltzing Matilda (Rod Steward)
  • Mathilda (Udo jürgens)
  • Mathilda (Udo Jürgens)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Mathilda Lando
    (Figur aus dem Film "Léon - Der Profi")
  • Mathilda Wilder
    (Figur aus der Buchreihe "Mathilda, Mathilda!")
  • Mathilde Wesendonck
    (Schriftstellerin, Geliebte von Richard Wagner)
  • Tante Mathilda
    (Figur aus der Hörspielserie "Die drei ???")
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Mathilda! Heißt Du selber Mathilda oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code2
Leider gibt es immer Leute, die andere einfach nur verletzen wollen mit ihren Aussagen, oder die nicht weit genug denken (wollen?), was ihre Worte bewirken könnten.
Egal ob es um den Namen oder etwas anderes geht: lasst euch nicht beleidigen (oft steckt Neid dahinter)!
Und ich übrigens gehöre auch zu denen, die Mathilda total schön finden - nur so nebenbei :-)
Marie | am 04.04.2021 um 21:20 Uhr
Beitrag melden
Hallo ich heiße Mathilda und bin 18 Jahre alt und nun muss ich hier mal meinen wunderschönen Namen verteidigen! Erstens: mein name lässt mich kein bisschen alt wirken, nein im Gegenteil ich finde er kann auch frech und jugendlich sein ( kommt natürlich auf die Trägerin des Namens an). Aber ich finde es wunderbar das meine Eltern mir keinen 0815 Namen gegeben haben und dabei dennoch darauf geachtet haben das der Name nicht zuuu ausgefallen und auch billig klingt wie es häufig bei ausgefalleneren Namen vorkommt. Es gab eine zeit da hätte ich mir immer gewünscht Luna oder Hannah zu heißen, weil ich dadurch nicht aus der Masse herausstechen würde. Aber dieses Meinung war die Meinung eines unsicheren Teenagers der ich zu dem Zeitpunkt war. Jetzt mit 18 könnte ich nicht glücklicher mit meinem Namen sein. Ich assoziiere mit Mathilda: wild, frech, lustig und jugendlich.
LG von einer stolzen MATHILDA
Mathilda | am 04.04.2021 um 01:01 Uhr
Beitrag melden
Ich mag den Vornamen auch nicht.
Er wirkt wirklich zu altmodisch (auch wenn ich nichts gegen alte Namen habe, im Gegenteil) im unangenehmen Sinn und zu streng.
Lucian | am 01.04.2021 um 10:40 Uhr
Beitrag melden
An alle die, die Angst haben, dass der Name zu altmodisch sei. Ich heiße Mathilda bin 18 Jahre alt und wirke durch den Namen auf keinen Fall weniger jugendlich! Zudem wird er sehr wohl melodisch ausgesprochen! Ich bin sehr dankbar an meine Eltern mir nicht einen 0815 Namen gegeben zu haben! Außerdem ist es ein Name mit Geschichte und dadurch auch nicht zu abgedreht (wie manche außergewöhnlichen/seltenen Namen). Ich finde der Name hat nichts von einer Oma, wie z.B Brunhilde oder so, sondern wirkt lebendig/lustig und sogar etwas frech (kommt natürlich auch auf die Trägerin der Namens an!)
LG eine stolze Mathilda
Mathilda | am 24.03.2021 um 13:52 Uhr
Beitrag melden
Mathilda's Schwestern heißen Rothilda, Brunhilda, Mechthilda und Kriemhilda.
Sie werden "die Hildas" gerufen.
Edwin | am 19.03.2021 um 20:45 Uhr
Beitrag melden
#7381