Facebook Pixel

Milo

Namensbild von Milo auf vorname.com © iStock, Pstaude

Was bedeutet der Name Milo?

Der männliche Vorname Milo bedeutet „der Liebliche“, „der Ruhmreiche“.

Weiterlesen

Woher kommt der Name Milo?

Der Name Milo kann aus dem altslawischen Wort „mil“ abgeleitet werden, was übersetzt „lieb“ und „teuer“ bedeutet.

Wann hat Milo Namenstag?

Der Namenstag für Milo ist am 10. März, 22. Mai und am 14. Juli.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Milo verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • mil = lieb, teuer (Altslawisch); slava = der Slawe, der Ruhm (Altslawisch)
  • milo = angenehm, lieb, lieblich (Slawisch)

Sprachen

Slawisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Ähnliche Vornamen

Varianten: Mylo  Milio 
Weibliche Form: Miloslava

Milo im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Milo Asher
    (Figur aus der Horrorwebserie "TribeTwelve")
  • Milo Aukerman
    (US-Musiker)
  • Milo Barus
    (Kampfsportler)
  • Milo Djukanovic
    (montenegrinischer Politiker)
  • Milo Dor
    (österreichischer Schriftsteller)
  • Milo Harper
    (Figur aus der "Silber"-Romantrilogie)
  • Milo Manheim
    (US-Schauspieler)
  • Milo Thatch
    (Figur aus dem Zeichentrickfilm "Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt")
  • Milo Thomas Bugliari
    (Sohn von US-Schauspielerin Alyssa Milano)
  • Milo Ventimiglia
    (US-Schauspieler)
  • Milo von Trier
    (Bischof von Trier und Reims)
  • Milo Winters
    (Figur aus dem Roman "Der Preis der Ewigkeit")
  • Milo Yiannopoulos
    (griechisch-brit. Journalist)
  • Titus Annius Milo
    (römischer Politiker)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Milo! Heißt Du selber Milo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Hey zusammen... Ich bin als Mädchen geboren aber bin Junge, weshalb ich mir einen neuen Namen suche .. Milo oder Liam sind die Favoriten, welcher gefällt euch besser?
Transboy | am 04.07.2019 um 20:46 Uhr
Beitrag melden
Mein Enkel ist gestern geboren und hat den Namen Milo erhalten.
Da ich ihn vorher noch nie gehört habe, ist er für mich sehr gewöhnungsbedürftig.
Aber ich schätze, wenn ich in einer Woche den kleinen Racker zum ersten Mal im Arm habe, werde ich diesen Namen genauso lieben wie ihn.
Ilse | am 08.04.2019 um 14:27 Uhr
Beitrag melden
Eine liebe,atraktive und schöne Name.
Brigitte | am 11.07.2018 um 18:42 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Milorad - in Serbischen bedeutet das ( so in etwa ) einer der lieb arbeitet :) Seit seiner Geburt ( 1994 ) nenne ich ihn ( und alle anderen die ihn kennen ) Milo.
Vorgeschichte : mein sehr jung verstorbener Onkel hieß Milorad,und meine Oma ( die mich großgezogen hat hieß Mila. Ich wollte beide Namen verbinden - da mir die zwei Menschen viel bedeuten. So gab ich meinem Sohn denn Namen Milorad und man nennt ihn Milo !!
Nena | am 20.02.2018 um 18:14 Uhr
Beitrag melden
Mein kleiner Enkelsohn ist am 21. Oktober 2017 geboren und heißt Milo. Er ist zuckersüß, hat blondes Haar und verbreitet in der Familie sooo viel Glück und Freude. Ich liebe ihn über alles. Der Name passt ganz wunderbar zu ihm. Der Name ist kurz, verständlich und als Rufname gut geeignet, da zweisilbig. Was mir auch wichtig ist: Man kann ihn nicht verändern. Milo ist und bleibt Milo.
Oma Evelin | am 25.10.2017 um 14:07 Uhr
Beitrag melden
#7658