Rupert

Namensbild von Rupert auf vorname.com © iStock, FamVeld

Was bedeutet der Name Rupert?

Der männliche Vorname Rupert bedeutet der durch seinen Ruhm Glänzende.

Woher kommt der Name Rupert?

Rupert ist ein althochdeutscher, zweigliedriger Name. Im Mittelalter hat er sich in Nordfrankreich verbreitet. Rupert wird vor allem im Deutschen und Englischen vergeben.

Wann hat Rupert Namenstag?

Der Namenstag für Rupert ist am 1. November, 4. März, 27. März, 15. Mai und am 24. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Rupert verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • hruod = der Ruhm (Althochdeutsch); beraht = strahlend, glänzend (Althochdeutsch)

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Holländisch, Englisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form: Roberta

Rupert im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Rupert Dubsky
    (Schweizer Regisseur)
  • Rupert Everett
    (brit. Schauspieler)
  • Rupert Friend
    (brit. Schauspieler)
  • Rupert Giles
    (Figur aus der Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen")
  • Rupert Graves
    (brit. Schauspieler)
  • Rupert Grint
    (britischer Schauspieler)
  • Rupert Hollaus
    (österr. Motorradrennfahrer)
  • Rupert Murdoch
    (austral. Medienunternehmer)
  • Rupert Neudeck
    (Journalist)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Rupert! Heißt Du selber Rupert oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Unser Sohn heißt Rupert. Früher war er nicht so ein Fan von seinem Namen...da in der Schule und in der Freizeit immer nachgefragt wurde: wie heißt du???
Mittlerweile ist er 26 Jahre alt und ist sowieso ein ganz besonderer ( tolller) Mensch und findet seinen Namen sehr gut, weil er besonders ist. Passt also :)
Susanne | am 21.03.2019 um 11:37 Uhr
Beitrag melden
Mein Mann heißt Rupert, sein Papa auch und der Opa war ebenfalls ein Rupert! Was soll ich sagen... Seit 11 Monaten bin ich auch noch eine glückliche Mama von einem Rupert! :)
Tina | am 03.07.2017 um 21:36 Uhr
Beitrag melden
Ich bin mittlerweile 64 und komme aus dem Norden Deutschlands. Hier ist der Name nicht besonders bekannt. Daher hatte ich in den jüngeren Jahren meistens die Aussagen: Was ist das denn für ein Name? In den erwachsenen Jahren wurde ich mit dem seltenen Namen mehr beachtet. Alles in allen ist der Vorname in der heutigen Zeit meiner Meinung und Erfahrung nach ein Name mit dem man gut durchs Leben kommt.
Rupert | am 27.06.2016 um 15:40 Uhr
Beitrag melden
Der Name läßt sich schwer aussprechen. Schon als Kind und auch im späteren Leben habe ich mit dem Vornamen immer Schwierigkeiten gehabt.
Allerdings auch viele positive Erlebnisse. Ich bin jetzt 63 Jahre alt.
Rupert | am 26.12.2015 um 17:27 Uhr
Beitrag melden
Ich bin nach einem Sänger benannt soweit ich weiß. Rupert Glawitsch (Tenor) soweit ich mich erinnere. Ich bin 1952 geboren und habe mein leben lang Schwierigkeiten mit der Aussprache des Namens gehabt.
Rupert | am 22.05.2015 um 09:31 Uhr
Beitrag melden
#9227