Englische Vornamen

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Brittany Englisch Geht zurück auf 'Briten', dem Namen eines keltischen Stammes in England; dieser Name lässt sich als Name für England bis zu den Römern ('Britannia') und Griechen ('Pretanike') zurückverfolgen
Brittney Englisch Geht zurück auf 'Briten', dem Namen eines keltischen Stammes in England dieser Name lässt sich als Name für England bis zu den Römern ('Britannia') und Griechen ('Pretanike') zurückverfolgen
Brittni Englisch Geht zurück auf 'Briten', dem Namen eines keltischen Stammes in England dieser Name lässt sich als Name für England bis zu den Römern ('Britannia') und Griechen ('Pretanike') zurückverfolgen
Brock Englisch, Irisch Ursprünglich ein Familienname mit der Bedeutung 'Dachs'
Broderick Englisch Von einem englischen Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung mit der Bedeutung 'breiter Berggrat' zurückgeht
Brodie Englisch, Irisch Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Brody Englisch, Irisch Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Bronson Englisch Englischer männlicher Vorname; abgeleitet von einem Familiennamen mit der Bedeutung "Sohn von Brown" oder "Sohn des Brainhaarigen"
Bronte Englisch Möglicherweise Gebrauch des Familiennamens der Brontë-Schwestern (bekannte Schriftstellerinnen) als Vorname; wurde vielleicht bekannt gemacht durch die gleichnamige Heldin im Film
Brontë Englisch Möglicherweise Gebrauch des Familiennamens der Brontë-Schwestern (bekannte Schriftstellerinnen) als Vorname; wurde vielleicht bekannt gemacht durch die gleichnamige Heldin im Film
Bronwen Englisch, Walisisch Die Beschützende, die Heilige
Bronwyn Walisisch, Englisch Walisischer weiblicher Vorname, Variante von Bronwen
Bronx Englisch Name des New Yorker Stadtteils als Vorname; der Name entstand durch einen der ersten Siedler, der den Namen "Bronck" hatte, daraus wurde dann "Bronck's" und später "Bronx"
Brook Englisch Früher männlich, heute überwiegend weiblich

Info zur männlichen Form Brooks: von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ('brook') wohnt
Brooke Englisch Früher männlich, heute überwiegend weiblich;

Info zur männlichen Form Brooks: von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ("brook") wohnt
Brooklyn Englisch Früher männlich, heute überwiegend weiblich; Info zur männlichen Form Brooks: von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ('brook') wohnt; Name des Stadtteils von New York als Vorname
Brooklynn Englisch Früher männlich, heute überwiegend weiblicher englischer Vorname

Info zur männlichen Form Brooks: von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ('brook') wohnt
Brooks Englisch Von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ('brook') wohnt
Broomhilda Englisch Name der Figur Broomhilda von Shaft aus dem Film "Django Unchained"; die Sklavin erhielt demnach ihren Namen von einer deutschen Familie (Brunhilde aus der Nibelungen-Sage)
Bruce Schottisch, Englisch Ursprünglich ein in Schottland gebräuchlicher Familienname; der Familienname geht zurück auf einen normannischen Baronsnamen 'de Braose', abgeleitet von Braose/Brieuse, dem Namen eines Ortes in der Normandie in Frankreich
Bryan Deutsch, Englisch Aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Bryana Englisch In neuerer Zeit geprägte weibliche Form, erst etwa seit 1970 verbreitet Info zur männlichen Form Brian: aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Bryanna Englisch Variante von Brianna, der in neuerer Zeit geprägten weibliche Form von Brian, erst etwa seit 1970 verbreitet

Info zur männlichen Form Brian: aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs; verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Bryant Englisch, Irisch Von einem Familiennamen, der auf den Vornamen 'Brian' zurückgeht
Bryce Englisch Englische Form des alten walisischen Namens Brychan; bekannt durch einen walisischen Heiligen des 5. Jh.
Brynn Englisch, Walisisch Hügel
Bryon Englisch Aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Bryony Englisch Griech. Name einer Kletterpflanze als Vorname, vor allem in Großbritannien beliebt (Zaunrübe, ein Kürbisgewächs)
Bryson Englisch, Irisch Sohn von Bryce
Buck Englisch Hirsch, Ziegenbock, lebhafter junger Mann
Bucky Englisch Koseform von Buck
Bud Englisch Englischer männlicher Vorname, Kurzform von Buddy

ursprünglich lediglich ein Spitzname, inzwischen aber auch als eigenständiger Vorname gebräuchlich
Buddy Englisch Englischer mänlicher Vorname, ursprünglich lediglich ein Spitz- bzw. Kosename
Buffy Englisch Bekannt geworden durch die US-Serie 'Buffy - Im Bann der Dämonen'
Buford Englisch Englischer männlicher Vorname, vor allem in den USA bekannt
Bunny Englisch Wurde bekannt durch die Tochter von Katie Price; Zulassung in Deutschland fraglich
Burchard Englisch Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung des hl. Burkhard, Bischof von Würzburg
Burl Englisch Aus dem Altenglischen hergeleitet "der Mundschenk", aus dem US-Amerikanischen hergeleitet "altes knorriges Holz, Wurzelholz"
Burn Englisch Verbrennung
Burnett Englisch Ursprünglich ein Nachname, der aus dem Altfranzösischen kommt
Buster Englisch Ursprünglich eine launische Bezeichnung für einen (jungen) Mann mit der Bedeutung Bursche, Freundchen, Meister; durch den Komiker Buster Keaton (eigentlich Joseph Frank Keaton) als Vorname etabliert
Butch Englisch Name wurde bekannt durch den amerikan. Gangster Butch Cassidy, der mit Geburtsnamen Robert Leroy Parker hieß;
kann als Kurzform von Butcher (engl. = Fleischer, Metzger) gedeutet werden
Butterfly Englisch Vor allem im englischsprachigen Raum als Vorname bekannt, Gebrauch des englischen Wortes für Schmetterling als Vorname
Buzz Englisch Kann als schottische Kurzform von Busby gedeutet werden
im Falle von Edwin Eugene "Buzz" Aldrin kommt der Name aus der Kindheit des US-Astronauten (Kindersprache für "brother" = buzzer = Bruder)
Byron Englisch Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung zurückgeht die altenglische Ortsbezeichnung 'aet oaem byrum' heisst in etwa 'beim Viehstall' das altenglische Wort 'byre' ist über indoeuropäische Wurzeln verwandt mit deutsch 'Bauer' zum ersten Mal als Vorname verwendet zu Ehren von Lord Byron (1784-1824)
Cadan Englisch, Irisch Name eines Helden in der irischen/gälischen Mythologie
Caddy Englisch Engl. Kurzform von Namen wie Carola, Caroline etc.; auch in der Schreibweise Caddie möglich
Cade Englisch
Caden Englisch Vielleicht von einem gälischen Familiennamen 'Mac Cadáin' (Sohn von Cadán)
Cadence Englisch Vom englischen Wort 'cadence', das für den rhythmischen Fluss einer Melodie steht

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2023
1
Emilia
2
Lina
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Lea
7
Laura
8
Amalia
9
Leonie
10
Lia
Top Jungennamen 2023
1
Leano
2
Anton
3
Theo
4
Paul
5
Levi
6
Felix
7
Liam
8
Emil
9
Jakob
10
Samuel