Facebook Pixel

Jungennamen mit "Ju"

Name Bedeutung
Juan Span. Form von Johannes oder eigenständiger chinesischer Mädchenname
Juanito Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Jubayed Jungenname aus Indien und Bangladesch; Bedeutung unbekannt
Jubin Jubin war die Bezeichnung für einen antiken Speer.
Juda Hebräischer männlicher Vorname, Variante von Jehuda

in der Bibel ist Juda der vierte Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels; bekannter ist die griechische Form Judas als Name desjenigen Apostels, der Jesus verriet
Judah In der Bibel ist Juda der vierte Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels bekannter ist die griechische Form 'Judas' als Name desjenigen Apostels, der Jesus verriet
Judas In der Bibel ist Juda der vierte Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der zwölf Stämme Israels; bekannter ist die griechische Form 'Judas' als Name desjenigen Apostels, der Jesus verriet
Judd Kurzform von Jordan
Jude Englischer männlicher Vorname mit hebräisch-biblischem Ursprung;

in der Bibel ist Juda der vierte Sohn Jakobs, Juda ist damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels; bekannter ist die griechische Form Judas als Name desjenigen Apostels, der Jesus verriet
Judis Der Vorname Judis ist die männliche Form von Judith.
Juhani Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Juho Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Jukka Finnische Variante von Johannes
Jule Variante von Julia

Info zur männlichen Form Julius: ursprünglich ein römischer Familienname; verbreitet durch die Verehrung von Gaius Julius Caesar, dem berühmtesten Mitglied dieser Familie; bisher trugen drei Päpste den Namen; Julius ist auf den Philippinen ziemlich beliebt
Juleon Wahrscheinlich eine erfundene Form von Julian
Jules Jules ist ein geschlechtsneutraler Vorname. Als männlicher Name ist Jules eine französische Form des lateinischischen Vornamens Julius. Als weiblicher Vorname ist Jules als Kurzform von bspw. Julianna vor allem im englischsprachigen Raum bekannt.
Julian Ursprünglich ein von 'Julius' abgeleiteter römischer Beiname 'Julianus'. Bekannt durch den römischen Kaiser Julian (Flavius Claudius Julianus).
Juliander Weiterbildung von Julian bzw. Kombination mit Namen wie Leander
Juliano Italienische Form von Julian/Julius, ital. männliche Form von Juliane
Julianus Ursprünglich ein von 'Julius' abgeleiteter römischer Beiname 'Julianus' bekannt durch den römischen Kaiser Julian (Flavius Claudius Julianus)
Julián Ursprünglich ein von 'Julius' abgeleiteter römischer Beiname 'Julianus' bekannt durch den römischen Kaiser Julian (Flavius Claudius Julianus)
Julien Französische Form von Julian; ursprünglich ein von Julius abgeleiteter römischer Beiname; bekannt durch den römischen Kaiser Julian (Flavius Claudius Julianus)
Julind Der im Juli Geborene
Julio Ursprünglich ein römischer Familienname verbreitet durch die Verehrung von Gaius Julius Caesar, dem berühmtesten Mitglied dieser Familie bisher trugen 3 Päpste den Namen Julius auf den Philippinen ziemlich beliebt
Julius Ursprünglich ein römischer Familienname, verbreitet durch die Verehrung von Gaius Julius Caesar, dem berühmtesten Mitglied dieser Familie. Bisher trugen drei Päpste den Namen Julius.
Julwin
Junaid Kleiner Soldat, kleine Armee
Junes Deutsche Form des arab. Vornamens Younes (Jonas)
Jungkook Koreanischer männlicher Vorname
Junias Herkunft unsicher; im Neuen Testament kommt 'Junia' bzw. 'Junias' als Name eines Apostels vor, wobei kontrovers ist, ob das ein Mann oder eine Frau war
Junichiro Talentierter erstgeborener Sohn
Junior Im Englischen ursprünglich ein Nickname für einen Sohn, der den gleichen Vornamen hat wie sein Vater; das Wort selbst hat lateinische Wurzeln
Juniper Englischer unisex-Vorname mit lateinischer Herkunft
Junis Unisex-Vorname; als männlicher Name eine Variante des arabischen Vornamens Younes (arab. Form von Jonas).

Als weiblicher Vorname kommt Junis vor allem in Schweden bzw. in Skandinavien vor. Dort ist der Name eine weibliche Form von Jonas.
Junius Altrömischer Name, bedeutet "der Jüngere"
Junpei Japanischer männlicher Vorname

unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen
Junus Variante von Yunus; türkische/arabische Form von Jonas; kann aber auch als eigenständiger Name mit türkischer Übersetzung gesehen werden
Junuz Bosnische Form von Johannes
Jupiter Iupiter ist der höchste römische Gott, Herr des Himmels und des Lichts; der Name hat eine Entsprechung in Sanskrit (Altindisch) 'Dyaus Pitar' (Vater des Lichts); er geht schlussendlich wie z.B. griechisch 'Zeus' auf den Namen der ursprünglichen indoeuropäischen Gottheit 'Deiwos Pater' zurück; 'Jupiter' ist auch der Name des 5. Planeten der Sonne
Jupp Der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen' im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu
Jura Slawische Form von Georg
Juraj Slawische Form von Georg
Juran Der Vorname Juran ist eine Nebenform von Juraj, der slawischen Variante von Georg.
Jure Kroatische und slowenische Form von Georg
Jurek Koseform des polnischen Vornamens Jerzy (Georg)
Juri Russ. Form von Georg; bekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.), legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer
Jurian Möglicherweise eine Weiterbildung/Eindeutschung des russischen Vornamens Juri, der auf den Vornamen Georg zurückgeht
Jurij Slawische Form von Georg; bekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.), legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer
Jurka Bekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.) , legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer.
Juro Kroatische Form von Georg