Christiane

Namensbild von Christiane auf vorname.com © iStock, SonerCdem

Wortzusammensetzung

  • christianus = christlich (Lateinisch);

    christos = der Geweihte, der Gesalbte (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Anhänger Christi, Christ

Mehr zur Namensbedeutung

weibliche Form von Christian

Namenstage

Der Namenstag für Christiane ist am 4. Juni, 24. Juli, 15. Dezember und am 25. Dezember.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Französisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Christiane im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Kristiane 
Männliche Form: Christian

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Christiane Blumhoff
    (Schauspielerin)
  • Christiane Felscherinow
    (Autorin, Musikerin und Schauspielerin)
  • Christiane Hörbiger
    (österr. Schauspielerin)
  • Christiane Paul
    (Schauspielerin)
  • Christiane Rösinger
    (Musikerin)
  • Christiane von Goethe
    (Ehefrau von Johann Wolfgang von Goethe)
  • Christiane von Poelnitz
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Christiane! Heißt Du selber Christiane oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Mein zweiter Vorname ist Christiane. Gefällt mir wirklich sehr und meine Tante heißt auch Christiane. Aber ihr Spitzname ist Chrissi
Franziska | am 11.09.2018 um 14:07 Uhr
Beitrag melden
Bin heute 57 Jahre alt und heiße seit 22 Jahren Christiane. Vorher hieß ich Michael. Ihr könnt nun denken, was Ihr wollt. Ist mir Wurscht. Christiane eben :) Komischerweise habe ich mich erst nach meiner Namens- und Personenstandsänderung durch Numerologie mit meinem "Wunschnamen" beschäftigt. Zur Antragstellung habe ich einfach Christiane gesagt. Frag(t) mich, wie ich drauf kam? Durch die alte Kabalische Lehre habe ich dann festgestellt, das beide Namen fast identisch sind. Fast heißt: Alle Kreise sind gleich, aber Christiane hat einen Ring mehr. Dazu stellte ich fest: Mein Leben (Charakter und Einstellung) hat sich wirklich nicht verändert. Außer (fast), dass ich "heute" noch standhafter bin! Der eine Ring wahrscheinlich. Fazit zu "allem": Man bekommt es eben doch in die Wiege gelegt. Zu allen anderen Einträgen hier: Schlimm ist für mich wirklich, ich betone: Christine!
Liebe Christines, ist nicht persönlich. Aber Christiane (durch das betonte a "Aufschrei" aufwärts) ist nun mal keine Christine ("ine" abwärts. Abschließend: Bin in keiner Kirche, keiner Sekte oder sonst was. Bedanke mich aber sehr oft aufblickend, je nach Situation mal mit oder ohne Tränchen beim: "Danke lieber Gott" und bin dann sehr glücklich, dass ich Christ(-)iane heiße.
Christiane | am 22.08.2018 um 13:42 Uhr
Beitrag melden
ich finde den namen sehr schoen und besonderes .Ich verstehe nur nich sind manche Leute so doof oder geben sich keine muehe den namen richtih auszusprechen.
Ich wohne zum bespiel in Kroatien und viele nene mich Tina .Ich frage mich nur warum, als heise ich Marie und man nent dich Ana.
Christiane | am 21.02.2018 um 13:22 Uhr
Beitrag melden
Dieser name Christiane ist sehr selten
Christiane | am 18.12.2017 um 22:33 Uhr
Beitrag melden
Mich ärgert, dass ich oft Christine genannt werde, auch wenn ich mich richtig vorstelle. Darum sage ich meistens, man solle mich besser Chrissi nennen, das ist scheinbar leichter zu merken, warum auch immer. Ich mag meinen Namen!
Christiane | am 15.12.2017 um 06:36 Uhr
Beitrag melden
# 14289