Domenic

Namensbild von Domenic auf vorname.com © iStock, LeManna

Wortzusammensetzung

  • dominicus = zum Herrn gehörend (Lateinisch) dominus = der Herr (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • zum Herrn gehörend
  • Sonntag

Weiterlesen

Mehr zur Namensbedeutung

bekannt durch den hl. Dominikus, dem Gründer des Dominikanerordens (13. Jh.) früher oft verwendet für Kinder, die an einem Sonntag geboren wurden

Namenstage

Der Namenstag für Domenic ist am 9. März, 16. April, 8. Mai, 4. August, 8. August und am 21. Dezember.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Domenic im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Domenick 
Weibliche Form: Dominika
Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Domenic Hug
    (Schweizer Handballspieler)
  • Domenic Redl
    (Synchronsprecher)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Domenic! Heißt Du selber Domenic oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Ich mag meinen Namen. Dadurch, dass er so selten ist, wird er oft falsch geschrieben und falsch ausgesprochen. Eine Freundin nennt mich Didi, haha
Domenic | am 02.08.2018 um 03:22 Uhr
Beitrag melden
Hätte echt nicht gedacht, dass ich doch so einige Namensvettern habe! Ich werde von so ziemlich allen Domi (sowohl offenes als auch langes o) genannt. Ausnahmen Dome und Nic.
Domenic | am 16.02.2018 um 19:08 Uhr
Beitrag melden
Mein Bruder heißt auch so aber wir nehnen in Dully :)
Lutz | am 19.09.2017 um 15:11 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße selber Domenic und ich finde diesen Namen sehr schön. Die Schreibweise ist sehr selten, aber genau deswegen wird er auch nicht immer richtig geschrieben. Ich werde immer Domme gerufen, aber geschrieben wird mein Spitzname immer Dom.
Domenic | am 08.06.2017 um 14:46 Uhr
Beitrag melden
Mein wundervoller Bruder heißt Domenic! Der Name ist einzigartig & echt schön. Diese Form ist auch sehr selten, im Gegensatt zu Dominik! :)
ich nenne meinen Bruder immer Domsch..
Madeleine | am 28.03.2017 um 22:42 Uhr
Beitrag melden
# 2855