Dominika

Namensbild von Dominika auf vorname.com © iStock, ajkkafe

Wortzusammensetzung

  • dominicus = zum Herrn gehörend (Lateinisch); dominus = der Herr (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • zum Herrn gehörend

Weiterlesen

Mehr zur Namensbedeutung

weibliche Form von Dominik

Namenstage

Der Namenstag für Dominika ist am 8. August, 8. August und am 5. August.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Ungarisch, Polnisch, Tschechisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Dominika im Liedtitel oder Songtext

Männliche Form: Dominik
Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Dominika Cibulková
    (slowakische Tennisspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dominika! Heißt Du selber Dominika oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Mit dem Namen Dominika verbinde ich so viel. Er bedeutet für mich Wärme, gut herzig keit, Freundlichkeit, Humor, Mut, Stärke... Ich verbinde ihn mit einer gesunden und schönen Freundschaft die beiden Parteien gut tut.
Ich hoffe ich bin nicht der einzige der eine solche Dominika kennenlernen durfte.
Justin | am 22.04.2019 um 23:07 Uhr
Beitrag melden
Richtig ausgesprochen ;-) ist dieser Name ausserordentlich schön!
Domin i ka (also Betonung auf dem vorletzten Vokal).
Ich verbinde diesen Namen mit einer wirklich starken, selbstbewussten, gross(-artig)en, selbstkritischen, mutigen Frau mit einer aussergewöhnlichen, natürlich-strahlenden Schönheit.
Die Familie ist ihr grösster Lebenstraum und -inhalt.
Sie liebt Ordnung, Sauberkeit und Pünktlichkeit bei anderen und sich selbst.
Zu Tieren - vor allem Hunden - hat sie diese (unsichtbare) Verbindung.
Sie ist tiefgründig, sehr sensibel, einfühlsam und sensitiv.
Kleinigkeiten, Überraschungen - mit Bedacht gewählt - bringen sie zum Strahlen.
Und sie benötigt diese ausgewogene Mischung aus Verrücktheit und Realität
um leben, gedeihen und blühen zu können.
Eine stille Oase, ein blühender Garten....aber auch eine Reise in unbekannte Gefilde und (noch) fremde Kulturen, wie auch Musik welche ihr Herz zu berühren vermag nähren ihre zarte Seele.
Lasst euch dies sagen von einem der's weiss - der eine Dominika kennenlernen durfte.
Waldek | am 04.09.2017 um 17:25 Uhr
Beitrag melden
Ich habe so einige Zeit gebraucht, um mich mit meinem Namen anzufreunden. Vor allem als Kind habe ich ihn nicht gemocht, er war mir zu ungewöhnlich und ich hätte viel lieber einen "gewöhnlichen" Namen gehabt. Probleme mit Hänseleien hatte ich aber zum Glück nie, anstrengend ist dennoch nach wie vor, dass der Name oft falsch ausgesprochen bzw. geschrieben wird. Wie auch immer, mittlerweile mag ich "Dominika" total, weil man den nicht so oft hört und viele Leute in meiner Umgebung merken sich ihn deswegen auch. Aber so oft werde ich eigentlich gar nicht mehr mit ihm angesprochen - die meisten nennen mich einfach "Dodo", ist kürzer und hat auch was. :)
Dominika | am 18.04.2017 um 19:07 Uhr
Beitrag melden
Ich wurde andauernd in der schule mit Domina gehänselt.... der Name ist schrecklich. Dann wird er andauernd falsch geschrieben. Tut euren Töchtern eine gefallen und gibt Ihnen nicht diesen Namen.
Dominika | am 12.04.2017 um 14:59 Uhr
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen iwie nicht es mag ja für viele schön klingen oder so..aber ich würde gerne anders heißen ,meine Freunde nennen mich dodo,da gibt es dann auch paar die meinen mich deshalb dodovogel nennen zu müssen und wenden Freunde mich domi nennen sagen sie gleich ich bin ein mannsweib..werde nur gemobbt..
Dominika | am 12.02.2017 um 00:58 Uhr
Beitrag melden
# 2869