Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Janin

Namensbild von Janin auf vorname.com
© iStock, LindaYolanda

Wortzusammensetzung

  • jahwe = Name Gottes (Hebräisch);
    chanan = begünstigen, gnädig sein (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Jahwe ist gnädig, Jahwe ist gütig

Mehr zur Namensbedeutung

Variante von Janine, der weiblichen Form von Jan bzw. deutschen Variante des französischen Namens Jeanine

  • selten auch in der Schreibweise Janien

Namenstage

Der Namenstag für Janin ist am 4. Februar, 12. Mai, 24. Mai, 30. Mai und am 12. Dezember.

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Nine / Nini / Janni / Jan / Jay / Jini / Jeani / Nin / Jeanny / Nanini / Schanin / Nanny / Schnine / Nina / Sumsie / Lola

Janin im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Formen und Varianten

Janien /

Männliche Form

Johannes

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Janin Ullmann, geb. Reinhardt
    (Schauspielerin, Moderatorin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Janin! Heißt Du selber Janin oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code5
Wie wundervoll, dass ich diesen schönen Namen nicht allein trage! Meine Eltern haben mich bewußt "ohne e am Ende" angemeldet, was damals nur mittels "Auf besonderen Wunsch der Eltern" im Standesamt möglich war. Ich grüße euch andere Janins herzlich!
Janin | am 03.09.2020 um 09:50 Uhr
Beitrag melden
Schön das es noch andere Leute gibt die so geschrieben werden, bisher war ich nämlich die einzige aus meinem Bekanntenkreis und würde im Internet als Schreibfehler abgegeben
Janin | am 13.07.2019 um 13:57 Uhr
Beitrag melden
Cool...hab nicht geglaubt das es nich andere gibt die diese schreibweise haben. Ich war von Anfang an zufrieden das ich so geschrieben werde.... da ich es besonders finde...und mir am hat jeder..schön Gruß an die anderen Janins
Janin | am 30.08.2018 um 00:35 Uhr
Beitrag melden
Also meine Mutter wollte auch von Anfang an das ich ohne e geschrieben werde. Aber wenn ich muss auch immer dazu sagen bitte ohne "e " am Ende :)
Janin L. | am 10.01.2018 um 13:31 Uhr
Beitrag melden
Bei mir war es damals die Hebamme, die das e vergessen hat. Meine Eltern dachten sich dann auch, dass es ja eh nicht gesprochen wird, da kann man es auch weglassen. Muss ich halt heute immer dazu sagen "ohne e", hab mich dran gewöhnt.

Was ich aber nicht verstehe ist, dass ich auf der Arbeit per E-Mail ganz oft mit Herr angeschrieben werde (vorallem von Kunden aus dem nahöstlichen Raum). Liegt es am fehlenden e? Einen männlichen Namen "Janin" oder ähnlich finde ich aber nicht. Das stört mich mehr, als dass ich immer "aber ohne e" sagen muss.
Janin | am 04.07.2017 um 10:28 Uhr
Beitrag melden
# 5325