Janine

Namensbild von Janine auf vorname.com © iStock, LindaYolanda

Was bedeutet der Name Janine?

Der weibliche Vorname Janine bedeutet übersetzt „der Herr ist gnädig“ und „Jahwe ist gütig“. Janine oder Jeanine ist die französische Form von Johanna und hat daher eine hebräische Herkunft. Janine lässt sich außerdem auf den französischen Namen Jean zurückführen. Besonders in Frankreich und Deutschland ist Janine ein beliebter Frauen- und Mädchenname.

Weiterlesen

Woher kommt der Name Janine?

Der Name Janine ist die französische Variante von Johanna und kommt daher aus dem Hebräischen. Janine setzt sich aus den hebräischen Wörtern „jahwe“, was der hebräische Gottesname ist und aus „chanan“, was „begünstigen“ und „gnädig sein“ bedeutet, zusammen. Die beliebtesten Interpretationen von Janine sind daher „der Herr ist gnädig“ und „Jahwe ist gütig“.

Wann hat Janine Namenstag?

Der Namenstag für Janine ist am 4. Februar, 12. Mai, 24. Mai, 30. Mai, 12. August, 26. August und am 12. Dezember.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Janine verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • jahwe = Name Gottes (Hebräisch);
    chanan = begünstigen, gnädig sein (Hebräisch)

Sprachen

Französisch

Themengebiete

Neues Testament

Ähnliche Vornamen

Männliche Form: Johannes

Janine im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Janine "Jini" Meyer
    (Sängerin)
  • Janine Hathaway
    (Figur aus dem Film "Vampire Academy")
  • Janine Kunze
    (Schauspielerin, Moderatorin)
  • Janine Pietsch
    (Schwimmerin)
  • Janine Steeger
    (Moderatorin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Janine! Heißt Du selber Janine oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Ich liebe meinen Namen, ich(1987 geb.) fand es immer toll, dass kaum Jemand in meinem Umfeld, so hieß. Ich hab mit diesem Namen nur positives erlebt, mein Spitzname ist Janni.(weich gesprochen) Also, wer auf Namenssuche ist, gute Wahl ;)
Janine | am 10.06.2018 um 17:16 Uhr
Beitrag melden
Hey, meinen Namen mochte ich nie besonders. Er wird fast immer falsch ausgesprochen. Nur wenige sprechen ihn so aus, dass er schön klingt. Dann freue ich mich immer sehr. Ich selbst kann ihn auch nicht so klangvoll sprechen, wie er warscheinlich wirklich gehört. Meinen Spitznamen mag ich dagegen sehr. Obwohl so langsam bin ich erwachsen mit 33 und zwei Kindern. Und meine Eltern und Tanten nennen mich immer noch Nini. Janine hat meine Mutter nur zu mir gesagt, wenn sie sauer war. Sonst immer Nini oder Ninchen.
Janine | am 15.04.2018 um 02:57 Uhr
Beitrag melden
Mein Name ist Jonine und ich denke der Name ist einfach eine Ableitung von Janine. Es gibt so wenig über meinen Namen und viele haben große Probleme meinen Namen zu sagen oder zu schreiben obwohl er nicht kompliziert ist
Jonine | am 04.03.2018 um 21:35 Uhr
Beitrag melden
Es gab mal Zeiten da mochte ich meinen Namen gar nicht weil mich viele Janina nannten aber mittlerweile weiß ich ihn zu schätzen und mag ihn
Janine | am 17.02.2018 um 07:55 Uhr
Beitrag melden
Als Kind war ich kein Fan meines Namens. Er wurde immer falsch ausgesprochen und geschrieben. Jeder der kein Fan von Spitznamen ist sollte sich für einen anderen Namen entscheiden, denn das passiert automatisch. Kaum ein kleines Kind kann Janine aussprechen und wird sich selbst als Nini o.ä. bezeichnen und das bleibt hängen. Als Erwachsener schätze ich meinen Namen sehr, muss ihn aber immer noch buchstabieren und häufig die Aussprache korrigieren.
Janine | am 11.10.2017 um 10:23 Uhr
Beitrag melden
#5327