Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Marion

Namensbild von Marion auf vorname.com
© iStock, evgenyatamanenko

Was bedeutet der Name Marion ?

Der Vorname Marion bedeutet übersetzt „Stern des Meeres“ und „der Widerspenstige“, „die Widerspenstige“.

Woher kommt der Name Marion ?

Marion kann als männlicher und weiblicher Name verwendet werden und hat mehrere Ursprünge. Der Name gilt einerseits als Koseform von Maria, was zu der Bedeutung „die Erhabene“ führt und andererseits als Variante von Mirjam, was zu der Übersetzung „die Widerspenstige“ führt.

Wann hat Marion Namenstag?

Der Namenstag für Marion ist am 15. August, 12. September und am 8. Dezember.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Marion verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Mari / Mari / Oni / Mare / Magi / Male / Matschi / Maja / Malli / Maro / Nori / Mani

Wortzusammensetzung

  • mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch);
    mry = der Geliebte (Ägyptisch)

Sprachen

Französisch, Englisch

Themengebiete

Altes Testament

Ähnliche Vornamen

Marion im Liedtitel oder Songtext

  • Marion (Bon Iver )
  • Sonnenstudio Marion (Die Atzen)
  • Marion aus Pinneberg (Marius-Müller Westernhagen)
  • Marion (Peter Maffay)
  • Marion (Roland W.)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Marion Anna Fischer
    (Schauspielerin)
  • Marion Broderick
    (Tochter von Sara Jessica Parker)
  • Marion Cotillard
    (franz. Schauspielerin)
  • Marion Davies
    (US-Schauspielerin)
  • Marion Demutz
    (Figur aus dem Roman "Landnahme")
  • Marion Gräfin Dönhoff
    (Publizistin)
  • Marion Gräfin Yorck von Wartenburg
    (Juristin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus)
  • Marion Jones
    (US-Leichtathletin)
  • Marion Kracht
    (Schauspielerin)
  • Marion Michael
    (Schauspielerin)
  • Marion Musiol
    (Musicaldarstellerin)
  • Marion Rolland
    (franz. Skirennläuferin)
  • Marion Rühl
    (Figur aus dem Roman "Pneumatischer Busen und n Bembel voll Baileys")
  • Marion Thees
    (Skeletonsportlerin)
  • Marion von Haaren
    (Journalistin)
  • Marion Wagner
    (Leichtathletin)
  • Marion Zimmer Bradley
    (US-Schriftstellerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Marion! Heißt Du selber Marion oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code2
Ich habe den Namen von meinen Vater bekommen und bin sehr stolz darauf,leider kommt er nicht mehr so oft vor. Widerspenstig oder nicht das zu entscheiden steht mir nicht zu das überlasse ich andere ich versuche in allem schlechten etwas Gutes zu sehen und versuche keinen Problem aus dem Weg zu gehen. Ich finde das der Name Marion für stärke und Ausdauer steht, an alle Marion's seit stolz auf unseren Namen. L.g. Marion
Marion | am 02.01.2021 um 11:56 Uhr
Beitrag melden
Meine Mutter wollte auch einen Namen, den man nicht abkürzen kann. In der Schule wurde es trotzdem Mary- GOTT SEI DANK. ich finde diesen namen schon mein leben lang schrecklich, vorallem in Kombination mit einem ewiglangen hässlichen nachnamen. Ich werde regelmäßig als Herr angeschrieben, manchmal nennen mich die Leute "mario" weil sie denken es ist französisch und außerdem heißen die bei "bauer sucht frau" auch immer Marion. Ich hasse ihn nicht mehr so sehr wie früher aber.. Ich hasse ihn noch
Marion | am 30.12.2020 um 20:45 Uhr
Beitrag melden
Mein Name wurde mir von meinen Eltern gegeben, weil man diesen Namen NICHT abkürzen kann :-) Ich mag meinen Namen sehr und möchte auch nicht in abgeänderter Form angesprochen werden wie zB Maria. Maria ist für mich ein eigenständiger Name. Ich trage meinen Namen mit Stolz und ob jetzt die Bedeutung "Stern des Meeres" oder "Widerspenstige" ist mir wurscht. Ich bin und bleib Marion, nur meine engste Familie hat einen eigenen Namen für mich (aus Kindertagen), obwohl Lady Marion auch schon sehr gut klingt :-)
Marion | am 04.09.2020 um 09:57 Uhr
Beitrag melden
Ich war immer unglücklich mit meinem Namen, aber jetzt, mit an die 50ig zugehend, habe ich ihn lieben gelernt, aber das hängt wahrscheinlich auch damit zusammen, dass ich mich mittlerweile selbst so annehmen kann wie ich bin-einzigartig!
Marion | am 10.05.2020 um 12:03 Uhr
Beitrag melden
Für mich einer der schönsten Namen der Welt. Finde ihn überhaupt nicht altmodisch.
Olaf | am 27.04.2020 um 11:14 Uhr
Beitrag melden
#7245