Millie

75 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • camillus = der Opferdiener, der Messdiener (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Messdiener (?)

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Camillo: altrömischer Beiname, vor allem der Familie 'Furius' bedeutet vielleicht 'Messdiener', ist vielleicht aber auch etruskischer Herkunft mit unbekannter Bedeutung

    Namenstage

    Bislang wurde noch kein Namenstag für Millie eingetragen. Kennst du den Namenstag?

    Herkunft

    Lateinisch

    Sprachen

    Englisch

    Themengebiete

    Römischer Beiname

    Spitznamen & Kosenamen

    Millie im Liedtitel oder Songtext

    Formen und Varianten

    Männliche Form: Camillo

    Ähnliche Vornamen

    Eltern Abo Banner
    Bekannte Persönlichkeiten
    Kommentar schreiben
    Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Millie! Heißt Du selber Millie oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
    Sicherheitscode:
    Code4
    Eigentlich bin ich gerade auf der Suche nach einem Jungenname. Meine Tochter heißt Millie Sophie und ich war erstaunt, dass es dazu erst einen Kommentar gibt.
    Unsere Freunde und Familien finden den Namen toll und er passt ausgezeichnet zu unserer kleinen Maus.
    Als Favorit für Baby Nr. 2 ist Mick Jonah angedacht, aber wir haben noch etwas Zeit...
    Sarah | am 16.12.2015 um 20:44 Uhr
    Beitrag melden
    Unser letztes Kind!
    Vor zwei Monaten wurde unser bis jetzt letztes Kind geboren. Jetzt stellte sich nach fünf Kindern die Frage: wie nennen wir sie?
    Bei den ersten Kindern des jeweiligen Geschlechts wendeten wir Namen meiner Geschwister an, bei den zweiten und anderen die meines Mannes. So nannten wir sie Elisabeth (5 Jahre, nach meiner Schwester), Annabell (4 Jahre, nach der Schwester meines Mannes), Jennifer (3 Jahre, selbst), Antonia (2 Jahre, selbst ) und Michael (nach meinem Bruder)... doch nun?
    Wir surften im Internet, suchten uns die Baby Bücher unserer geborenen Kinder und mir stach ein besonderer Name ins Auge: Millie.
    Mein Mann jedoch hatte andere Vorstellungen von der Namensgebung seiner Tochter und war für den Namen Mirabell. Doch schließlich sah er ein, dass dieser Name dem Namen unserer zweiten Tochter Annabell zu ähnlich war. Doch schon bald hatte er einen neuen Namen gefunden, mit dem er gegen mich halten konnte : Anastasia.
    Dieser Name gefiel mir überhaupt nicht und ich wollte meine Tochter keinesfalls so nennen.
    In mir wuchs das Baby munter weiter, und als ich die Wehen bekam hatten wir uns immer noch nicht geeinigt.
    Als er jedoch so am Geburtsbett schon das sechste Mal im Laufe von fünf Jahren meine Hand hielt, fragte er mich nach meinen Namenswünschen für das Baby. Ich erzählte ihm von "Millie" und...er war begeistert, sodass er "Anastasia" und "Mirabell".
    So tauften wir unser bis jetzt letztes Kind " Millie".
    Ich kann sagen, dass mir dieses Internetportal sehr weiter geholfen hat! Und falls es noch mehrere Babies geben sollte... ihr findet mich hier!!
    Falls ihr wollt, könnte ihr auf derselben Internetwebsite hier auch die Namen
    ELISABETH
    ANNABELL
    JENNIFER
    ANTONIA
    und
    MICHAEL
    eingeben. Dort findet ihr mich bei den Kommentaren unter "Maria".
    Viel Spaß und gute Laune wünscht ( wahrscheinlich nicht zum letzten mal =) )
    MARIA
    Maria | am 25.08.2015 um 21:00 Uhr
    Beitrag melden
    #7655