Facebook Pixel

Unisex-Vornamen mit "S"

Finden Sie hier alle Unisex-vornamen mit den Anfangsbuchstabe S. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "St", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Stefan" o.ä.

Unisex-Vornamen mit "S"
Beliebte Vornamen mit "S"
Name Bedeutung
Sacha Variante von Sascha, der Kurz-/Koseform von Alexander bzw. Alexandra
Sae Unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen
Safa Arabisch-türkischer Unisex-Vorname
Safak Türkischer unisex-Vorname

Aussprache: Schafak
Safari Auch als Mädchenname gebräuchlich
Safi Arabischer unisex-Vorname
Sage Verwendung des englischen Worts 'sage' als Vorname; das Wort bedeutet entweder 'weise Person' oder 'Salbei'
Sam Englische Kurzform von Samuel oder Samantha
Samy Franz. Kurzform von Samuel; Bedeutung nicht sicher geklärt, möglicherweise "Name Gottes" oder "Gott hat erhört"; in der Bibel ist Samuel der letzte Richter Israels
Sandy Englische Koseform von Sandra bzw. von Alexander oder Alexandra
Sani Der/die Großartige, der/die Prächtige
Sanja Russische Kurzform von Namen wie z. B. Alexandra; Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.)
Sasa Ursprünglich russische Koseform von Alexander, heute wie ein selbständiger Name in Gebrauch. wird auch als weiblicher Name verwendet
Sascha Ursprünglich russische Koseform von Alexander, heute wie ein selbständiger Name für Jungen und Mädchen in Gebrauch
Sasha Ursprünglich russische Koseform von Alexander, heute für Jungs und Mädchen wie ein selbständiger Name in Gebrauch
Sawyer Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Berufsbezeichnung zurückgeht für jemanden, der Holz sägt; selten auch als Mädchenname in den USA gebräuchlich
Scout Bekannt als Name der Tochter von Bruce Willis und Demi Moore: Scout La Rue; in Deutschland auch für Jungen zugelassen
Seiko Japanischer unisex Vorname, unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen
Sela Sela ist in der Bibel/Altes Testament sowohl der Name einer Stadt als auch ein Tonzeichen in den Psalmen
Selby Von einem altenglischen Familiennamen, der wiederum auf eine altnordische Ortsbezeichnung etwa mit der Bedeutung 'Weiden-Siedlung' zurückgeht; sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
Selver Türkischer unisex-Name
Senel Türkischer unisex-Vorname
Seren Türkischer unisex Vorname, auch im walisischen Sprachraum als Vorname gebräuchlich
Seven Eigentlich ein englischer Jungenname, im Falle des Promikindes Harper Seven Beckham als Mädchenname vergeben
Sevinc Türkischer Unisex-Vorname
Seyda Die unsterblich Verliebte; Gelehter, Meister, Herr
Shadi Arabischer unisex-Vorname
Shane Irische Variante von Johannes
Shannon Englischer unisex-Vorname mit altirischer Herkunft
Shay Englischer unisex-Vorname; anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Shea Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Shelby Von einem altenglischen Familiennamen, der wiederum auf eine altnordische Ortsbezeichnung etwa mit der Bedeutung 'Weiden-Siedlung' zurückgeht; sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
Shera Bengalischer und kurdischer Vorname derselben Bedeutung
Shigeru üppig wachsen, prächtig gedeihen
Shilan Freude oder Hagebutte/Heckenrose
Shiva Shiva ist in Indien der Gott der Schöpfung und der Zerstörung; in Deutschland als Jungen- und Mädchennamen zugelassen
Shiwa Eingedeutschter Name der indischen Göttin Shiva
Shiyan Chinesischer unisex Vorname; auch Kurdischer Jungenname
Sidar Kurdischer unisex-Name
Sidney Variante des Namens der austral. Stadt Sydney als Vorname; ursprünglich ein englischer Familienname, der sich vom Ort Saint-Denis in Frankreich ableitet (Sydney wurde nach einem englischen Lord Sydney benannt)
Silva Schwedische bzw. tschechische Form von Silvia
Silver Silver ist das englische Wort für "Silber".
Simea Wird in Deutschland verstanden als weibliche Form von 'Simeon'/'Simon'; bei Jungen eigenständiger Name: in der Bibel ist Schimea bzw. Simea einer der vielen Söhne von König David
Simone Italien. Form von Simon bzw. weibl. Form von Simon; 'Simon' ist von 'Simeon' abgeleitet; im Neuen Testament ist Simon der ursprüngliche Name des Apostels Petrus; Simon ist ebenfalls der Name eines der 12 Apostel, Simon Zelotes; im Alten Testament ist Simeon einer der 12 Söhne Jakobs und damit auch der Name einer der 12 Stämme Israels
Sirke Friesischer unisex-Vorname

Weibliche Form von Sirk, der durch Zusammenziehung des Namens Sigerik entstand bzw. als männlicher Vorname Kurzform von Siegrich.
Siro Siro ist ein männlicher und weiblicher Vorname. Der weibliche Vorname Siro stammt aus dem Finnischen und bedeutet "anmutig, graziös, schlank".

Der männliche Vorname Siro stammt aus dem Italienischen und bezieht sich auf den Heiligen Syrus.

Variation von "Sirius", der Stern im Sternenbild Großer Hund; Name des hellsten Sterns am Himmel (nach der Sonne) in Italien in der Form 'Siro' als Vorname in Gebrauch
Sky Englischer unisex-Name; Gebrauch des englischen Wortes für Himmel Vorname
Skylar Gebrauch eines holländischen Familiennamens mit der ursprünglichen Bedeutung 'Schüler' als englischer Vorname für Jungen und Mädchen
Skyler Englischer unisex-Name, allerdings überwiegend als weiblicher Vorname gebräuchlich

der Name ist eine moderne englische Ableitung des niederländischen Familiennamens Schuyler (Bedeutung = Gelehrter/Schüler)
Slawa Kurzform für slawische Vornamen die auf "-slaw" enden (z. B. Wladyslaw, Swjatoslaw); auch für Mädchen in Verwendung (als Abkürzung für z. B. Miroslawa)