Hebräische Vornamen mit "D"

Name Bedeutung
Hebräischer weiblicher Vorname, Variante von Dalia

bekannt durch die Sängerin/Schauspielerin Daliah Lavi
In der Bibel ist Daniel ein großer Prophet
Variante/Kurz-/Koseform von Namen wie Davina, Davida, Davita und damit weibliche Form von David
Hebräisch-biblischer männlicher Vorname; in der Bibel ist David der zweite und größte König Israels und wird als Vorfahre Jesu genannt
Weibliche Form des hebräisch-biblischen Namens David

Info zur männlichen Form David: in der Bibel ist David der 2. und größte König Israels und wird als Vorfahre Jesu genannt
Weibliche Form von David; Info zur männlichen Form David: in der Bibel ist David der 2. und größte König Israels und wird als Vorfahre Jesu genannt
Biblischer-hebräischer weiblicher Vorname, Variante von Deborah; in der Bibel ist Deborah Richterin und Prophetin im alten Israel
Englischer weiblicher Vorname mit hebräischer Hewrkunft; in der Bibel ist Deborah Richterin und Prophetin im alten Israel
Weiblicher Vorname biblischer Herkunft
Weiblicher Vorname mit hebräischer Herkunft, Variante von Delila; in der Bibel ist Delila der Name von Samsons Geliebter
Weiblicher Vorname mit hebräischer Herkunft, Bedeutung nicht sicher geklärt

in der Bibel ist Delilah die Geliebte von Samson, welche diesen an die Philister verrät
Hebräischer weiblicher Vorname

Bedeutung nicht sicher geklärt, in der Bibel ist Delilah die Geliebte von Samson, welche diesen an die Philister verrät (Buch der Richter ); hat Samson die Haare abgeschnitten
Eingedeutschte Variante von David
Variante von Debora
Recht, Gesetz, Gericht, Urteil
Biblisch-hebräischer weiblicher Vorname; in der Bibel ist Dina eine Tochter von Jakob und Lea
Biblischer Name, bekannt durch den reuigen Verbrecher zur rechten Jesu am Kreuz; Patron der zum Tode Verurteilten
Geschenk
Hebräischer männlicher Vorname
Neuhebräischer männlicher Vorname
Hebräischer männlicher Vorname, Kurz- bzw. Koseform von Duber
Hebr.: Ruhe, Stille; afrikan.: Gepard