Jungennamen mit "Br"

Name Bedeutung
Brent Von einem englischen Familiennamen, der wiederum auf eine keltische Ortsbezeichnung mit der Bedeutung 'Hügel' zurückgeht
Brenton Von einem englischen Familiennamen, der wiederum auf eine keltische Ortsbezeichnung mit der Bedeutung 'Hügel' zurückgeht
Bret Von einem Beinamen 'der Bretone' für jemanden aus der Bretagne in Frankreich die Bretonen waren ein keltischer Stamm, welcher der Bretagne den Namen gab
Brett Von einem Beinamen 'der Bretone' für jemanden aus der Bretagne in Frankreich die Bretonen waren ein keltischer Stamm, welcher der Bretagne den Namen gab
Bréanainn Der altirische Vorname Bréanainn ist eine Ableitung eines walisischen Wortes mit der Bedeutung "Prinz".
Brian Aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs; verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Brice Englische Form eines alten walisischen Namens 'Brychan' bekannt durch einen walisischen Heiligen des 5. Jh.
Bricius Englische Form eines alten walisischen Namens 'Brychan' bekannt durch einen walisischen Heiligen des 5. Jh.
Briec Wertschätzung
Brieg Wertschätzung
Brieuc Wertschätzung
Brigan Wahrscheinlich erfunden von Kristin Cashore für ihren Roman "Die Flammende" (männliche Form von Brigitte)
Bringfred Bringe Frieden!
Bringfried Gegen Ende des 1. Weltkriegs aufgekommener Name, der den Wunsch nach Frieden ausdrücken soll
Brioc Wertschätzung
Brisko Slawische Koseform von Friedrich
Brix Variante von Bruce; ursprünglich ein in Schottland gebräuchlicher Familienname; der Familienname geht zurück auf einen normannischen Baronsnamen 'de Braose', abgeleitet von Braose/Brieuse, dem Namen eines Ortes in der Normandie in Frankreich
Brizio Englische Form eines alten walisischen Namens 'Brychan' bekannt durch einen walisischen Heiligen des 5. Jh.
Brock Ursprünglich ein Familienname mit der Bedeutung 'Dachs'
Broder Bruder
Broderick Von einem englischen Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung mit der Bedeutung 'breiter Berggrat' zurückgeht
Brodie Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Brody Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Bronco Ungezähmtes, wildes Pferd
Bronislaw
Bronko Wahrscheinlich ähnlich bei bei Branko eine Kurzform von Namen, die mit "Bron-" beginnen; im Spanischen steht Bronco für ein wildes Pferd
Bronson Englischer männlicher Vorname; abgeleitet von einem Familiennamen mit der Bedeutung "Sohn von Brown" oder "Sohn des Brainhaarigen"
Bronx Name des New Yorker Stadtteils als Vorname; der Name entstand durch einen der ersten Siedler, der den Namen "Bronck" hatte, daraus wurde dann "Bronck's" und später "Bronx"
Brook Früher männlich, heute überwiegend weiblich

Info zur männlichen Form Brooks: von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ('brook') wohnt
Brooks Von einem Beinamen für jemanden, der an einem Bach ('brook') wohnt
Bror Nebenform zum nordischen Namen Broder
Brothaigh Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Bruce Ursprünglich ein in Schottland gebräuchlicher Familienname; der Familienname geht zurück auf einen normannischen Baronsnamen 'de Braose', abgeleitet von Braose/Brieuse, dem Namen eines Ortes in der Normandie in Frankreich
Brun Männlicher Vornamen mit althochdeutschem Ursprung; mit dem "Braunen" ist der Bär gemeint; Brun ist auch der Beiname des Gottes Odin
Bruno Latinisierte Form des alten deutschen Personennamens Brun, Brun war der Beiname des Gottes Odin.
Brunolf Brauner Wolf
Brunone Mit dem 'Braunen' ist der Bär gemeint 'Brun' war Beiname des Gottes Odin
Brusk Blitz
Brutus Römischer Beiname, lateinisch: schwer
Brüne Mit dem 'Braunen' ist der Bär gemeint; 'Brun' war Beiname des Gottes Odin
Bryan Aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Bryant Von einem Familiennamen, der auf den Vornamen 'Brian' zurückgeht
Bryce Englische Form des alten walisischen Namens Brychan; bekannt durch einen walisischen Heiligen des 5. Jh.
Brychan Englische Form eines alten walisischen Namens 'Brychan' bekannt durch einen walisischen Heiligen des 5. Jh.
Bryon Aus dem Englischen übernommen, irischen oder bretonischen Ursprungs verbreitet als Name des irischen Nationalhelden Brian Boroimhe
Bryson Sohn von Bryce