Amelie

57409 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • amal = tüchtig, tapfer (Gotisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Tüchtige, die Fleißige, die Tapfere

Mehr zur Namensbedeutung

Der Vorname Amelie ist die deutsche Version des französischen weiblichen Vornamens Amélie, der seinerseits die romanisierte Form des ursprünglich gotischen Namens Amalie ist. Der Name geht zurück auf die Amaler, ein ostgotisches Herrschergeschlecht aus dem 4. Jahrhundert. Seit dem 15. Jahrhundert wird Amalie in Deutschland als dynastischer, als adliger und als bürgerlicher Name vergeben. Im Laufe der Zeit verselbständigte er sich zu einer Kurzform von Namen, die mit dem Element "Amal-" beginnen, wie zum Beispiel Amalberga, Amlagund oder Amalfrieda. Der Wortbestandteil "amal" bedeutet in etwa "tüchtig" bzw. "tapfer". Der Name Amelie kann also sowohl mit "aus dem Geschlecht der Amaler" als auch mit "die Tüchtige" bzw. "die Tapfere" interpretiert werden.

Eine erste Hochphase hatte Amelie bereits im 18. Jahrhundert. Danach nahm die Popularität immer weiter ab. Erst seit Mitte der 1980er Jahre wird Amelie wieder vermehrt an neugeborene Mädchen vergeben. Mittlerweile kann er sich regelmäßig unter den 30 am häufigsten vergebenen Namen eines Jahres platzieren.

Besondere Bekanntheit erlangte der Vorname vor allem durch den Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" aus dem Jahr 2001. Im Jahr nach Erscheinen des Film sprang der Name plötzlich auf Platz 25 der beliebtesten Mädchen-Vornamen in Deutschland.

Amelie ist zudem auch ein bekannter Begriff aus der Pathologie. Eine weniger beliebtes Detail dürfte die Bedeutung des Wortes Amelie aus der Patrologie sein. Dort bezeichnet Amelie das Fehlen von Gliedmaßen bei Neugeborenen. Für abergläubische Eltern sicher ein Grund, sich erst in vorangeschrittener Schwangerschaft für diesen Namen zu entscheiden.

Selten auch in der originell gemeinten Schreibweise Amelee oder Ameli.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Amelie" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Amelie" verbinden.

Traditionell
34%
Modern
Alt
27%
Jung
Unintelligent
24%
Intelligent
Unattraktiv
23%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
20%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
29%
Lustig
Unfreundlich
20%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

8. Juli, 10. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Ami Amy Ame Amelienchen Am Mimi Meli Amme Amelia Melchen Melie Mele Amsi Lie Lili Emy Lee Amsel Amelina Liechen Emely Ammel Amscheli Ambie Amelgator Mel Mali Ameliese Elle Amelette Amelo Line Amepie Allie Mili Amilotta Amelle

Amelie im Liedtitel oder Songtext

  • Amelie (Christina Stürmer)
  • Amelie (Federico Seven)
  • Amelie (Stefan Gwildis)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Ameli  Amelee 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Amalia Amalie Amelia Amely Analia Aniella Anneli Annelie Annely Ameleya Amylee Amela Anila Amilia Anela Aniela Amella Annwyl Amelle Anelia
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Amélie d´Orléans
    (letzte Königin von Portugal)
  • Amelie Fried
    (Moderatorin, Schriftstellerin)
  • Amelie Hirschberger
    (Figur aus der TV-Serie "Unter uns")
  • Amelie Kober
    (Snowboarderin)
  • Amelie Plaas-Link
    (Schauspielerin, Synchronsprecherin)
  • Amélie Poulain
    (Figur aus dem Film "Die fabelhafte Welt der Amélie")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Amelie! Heißt Du selber Amelie oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Amelie

Amelie bedeutet für uns: Am = am E= Ende Li = Licht
Nach einer sehr schweren Schwangerschaft haben wir unsere Tochter so genannt!
Unsere kleine Lichtgestalt
von Ulrike
Beitrag melden
Also ich heiße-wie die meisten hier auch Amelie !Aber ergendwie finde ICH den Namen total langweilig , denn es heißen sooooooooooo viele Mädchen (vor allem in meinem Alter ) Amelie . Ich würde gerne anders heißen , denn es gibt auch keine schönen Spitznamen dafür ! (Meiner ist Ami und ich finde ihn total peinlich !)Aber es gibt auch eindeutig schlimmere Naen ,also kann ich eigentlich froh sein .
von Amelie
Beitrag melden
Ich liebe meinen namen amelie er ist einfach so schön und er ist so wert voll wir müssen alle auf unseren namen auf Passen
von Amelie
Beitrag melden
Haaiiii, meine Schwester heißt auch Amelie. Sie wurde in der Zeit geboren, in der extrem viele Leute ihr Kind nach der Hauotrolle des Filmes Amélie Poulain benannt haben. Deswegen denken auch immer alle, sie wurde nach ihr benannt. Wurde sie aber tatsächlich nicht, was für manche sehr schwer zu verstehen ist. Ich mag den Namen. Meine beste Freundin heißt auch so :D
von Marnie
Beitrag melden
Hallo, ich heiße wie viele hier auch Amelie und finde meinen Namen richtig toll. Heiße mit 2. Namen Johanna, wird aber nie mit gesprochen. Ich kenne noch 1 weitere Amelie, und eine Amèly, die aber Emely gesprochen wird.
von Amelie Johanna
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Amelie. Sie ist inzwischen 7 Jahre. Wir haben diesen Namen unter anderem aufgrund des Films “Die fabelhafte Welt der Amelie“ gewählt, weil der Film Amelie so sonderbar und geheimnisvoll ist. Und ich kann nur sagen unsere Tochter wird immer mehr zur Amelie. Sie ist fleißig und ehrgeizig, in dem was sie macht, aber nur in diesen Sachen. Sie hat einen sehr starken Willen. Sie ist unwahrscheinlich kreativ. Sie ist anders als andere Kinder in ihrem Alter. Unter Freunden hört man öfter den Spruch, wenn sie etwas macht “Das ist Amelie halt“. Sie tut regulär nicht das, was andere tun würden. Meine Amelie ist toll, weil sie einzigartig ist. Einzigartig beschreibt den Namen Amelie wohl am Besten.
von Janett
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön?kenne auch eine Amely mit y.
von Amelie
Beitrag melden
Nicht nur aufgrund der medizinischen Bedeutung (dem Fehlen von Gliedmaßen) würde ich mein Kind so nicht nennen. Ansonsten ist der Klang ok, aber für eine ältere Frau finde ich den Namen auch unpassend.
von Birgit
Beitrag melden
Hi ich finde mein Name super. Mein Spitzname ist Äma
von Amélie
Beitrag melden
Mich nennen Sie meistens Teddy oder Ami oder Amibär
von Amelie
Beitrag melden
#594