Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Carin

Namensbild von Carin auf vorname.com
© iStock, SonerCdem

Wortzusammensetzung

  • carus = lieb, teuer (Lateinisch) katharos = rein (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Reine
  • die, welche dir lieb und teuer ist
  • die Liebevolle

Mehr zur Namensbedeutung

verselbständigte skandinavische Weiterentwicklung von Katharina, wird oft auch in Verbindung gebracht mit lateinisch "carus" (=lieb, teuer) aufgrund der Ähnlichkeit der Wörter

  • Carin ist eine andere Schreibweise des weiblichen Vornamen Karin, der eine schwedische Variante von Katharina ist.

Namenstage

Der Namenstag für Carin ist am 24. März, 29. April, 15. September, 25. November und am 31. Dezember.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Schwedisch, Deutsch, Holländisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Cari / Charly / Carly / Rienchen

Carin im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt
Bekannte Persönlichkeiten
  • carin filipcic
    (österr. Musicaldarstellerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Carin! Heißt Du selber Carin oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code4
Ich heiße auch so. Früher fand ich den Namen nicht so schön, aber mittlerweile find ich es nicht so schlecht, weil fast niemand den Namen mehr hat und als schwedische Form ist es nochmal besonderer als die deutsche Variante Karin. Mit dieser Variante hätte ich mich unwohl gefühlt, weil den nur ältere Leute noch haben. Aber so ist er was besonderes.
Carin | am 24.05.2020 um 10:21 Uhr
Beitrag melden
@Heinrich von Moltke:
Ich bin ein Mädchen und heisse Carin
Es ist also nicht NUR ein Männername
Carin | am 09.03.2015 um 22:05 Uhr
Beitrag melden
...nicht zu vergessen, die franz. Variante: Carine
Carine | am 29.06.2011 um 16:32 Uhr
Beitrag melden
Carin ist ein männlicher Vorname in Mecklenburg, zum letzten Mal im 17. Jh. in der Familie vergeben. Er ist auch der Nachname einer längst ausgestorbenen Familie.
Heinrich von Moltke | am 20.01.2010 um 13:06 Uhr
Beitrag melden
Ich finde den name für ein Mädchen aber auch total schön.
Und für eine Jungen selbstverständlich auch
Carin | am 19.03.2008 um 18:04 Uhr
Beitrag melden
# 1857