Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Carmen

Namensbild von Carmen auf vorname.com
© iStock, SonerCdem

Was bedeutet der Name Carmen ?

Der Name Carmen bedeutet übersetzt „Das Lied“, „das Loblied“ und „der Obstgarten“. Carmen ist die Koseform des Namens Carmel und hat ursprünglich eine hebräische Herkunft. Carmen entstand in Anlehnung an das lateinische Wort „carmen“, welches „das Lied“ bedeutet.

Woher kommt der Name Carmen ?

Der Name Carmen kommt ursprünglich aus dem Hebräischen und geht auf das Wort „karmel“ zurück, was übersetzt „der Obstgarten“ und „das fruchtbare Land“ bedeutet. Die direkte lateinische Übersetzung von Carmen ist „das Lied“. Der Name wurde vermutlich an den lateinischen Begriff angepasst. Besonders in Spanien ist Carmen ein sehr beliebter weiblicher Vorname.

Wann hat Carmen Namenstag?

Der Namenstag für Carmen ist am 16. Juli.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Carmen verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Carmi / Carmelita / Carmencita / Camy / Cara / Carmelina / Carmenita / Caramel / Carma / Carminsky / Carminella / Carmsi / Carrie / Carmini / Caro / Caramella / Camo / Carry / Cam / Carma / Cari / Cita / Carri / Carmio / Cama / Carlotta / Cörri / Cärmi / Caa / Cäme / Carmuz / Charmin / Caruz / Menchu

Wortzusammensetzung

  • karmel = der Obstgarten, das fruchtbare Land (Hebräisch); carmen = das Lied (Lateinisch)

Sprachen

Spanisch

Themengebiete

Geografischer Name als Vorname

Männliche Form

Carmine

Carmen im Liedtitel oder Songtext

  • Blumenarie (Arie aus der Oper "Carmen")
  • Carmen's in love (aus dem Film "Carmen Jones")
  • Eins für Carmen un en Insel (BAP)
  • Dicke Mädchen (Die Höhner)
  • Carmen (Lana del Rey)
  • Carmen (Lana Del Rey)
  • Madrecita Maria del Carmen (Manolo Escobar)
  • Irgendwas mit L (Max Giesinger)
  • Irgendwas mit L (Max Giesinger)
  • Carmen, hab Erbarmen (Max Raabe & Palast Orchester)
  • Carmen (Sido)
  • Carmen Queasy (Skunk Anansie ft. Maxim)
  • Carmen (Stromae)
  • Ihr Name war Carmen (Teddy Parker)
  • The Weight (The Band )
  • Carmen (Toto)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Carmen
    (Figur aus der gleichnamigen Oper von Georges Bizet)
  • Carmen Denali
    (Figur aus der "Twilight"-Reihe)
  • Carmen Electra
    (US-Schauspielerin, Model)
  • Carmen Geiss
    (Millionärsgattin, Reality-TV-Star)
  • Carmen Jones
    (Figur aus dem gleichnamigen Film)
  • Carmen Laforet
    (span. Schriftstellerin)
  • Carmen Lowell
    (Romanfigur aus "Eine für vier")
  • Carmen Maura
    (spanische Schauspielerin)
  • Carmen Nebel
    (Fernsehmoderatorin)
  • Carmen Sandiego
    (Figur aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Carmen Thalmann
    (österr. Skirennläuferin)
  • Carmen Thomas
    (Journalistin, Moderatorin)
  • Carmen-Maja Antoni
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Carmen! Heißt Du selber Carmen oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code2
Ich mag meinen Namen. Ich könnte mich auch anders nennen, aber der andere Name gefällt mir nicht so gut. Ist auch schwerer auszusprechen. Wenn Menschen meinen anderen Vornamen erfahren, erhalte ich immer die gleiche Antwort: der passt ja gar nicht zu dir!
Und: es ist egal, ob irgendwo vor 100 Jahren ein Namensteil männlich war. Wenn Carmen vom Berg Karmel abgeleitet wird und entstanden ist, weil Maria dort war, bin ich höchst zufrieden, dass aus „Maria (wbl.) am Berg (ml.) Karmel“ der weibliche Name Carmen entstand.
In Italien werden Männer Simone genannt. Sind wir froh, dass es dazu (noch) keine einheitlichen europäischen Standards gibt.
Mit viel behördlichem Aufwand lassen sich Namen ändern. Probleme sollten an der Wurzel gepackt werden. Ärgern und schimpfen hilft immer nur kurzfristig.
Ich heiße Carmen! | am 13.04.2021 um 09:02 Uhr
Beitrag melden
Meine Frau heißt Carmen.
Dieser Name erfasst alle in ihr vorhandene Dramatik.:-)
Ich finde ihn passend und schön.
Udo | am 07.02.2021 um 17:38 Uhr
Beitrag melden
Also fast alle diese Kommentare finden Carmen furchtbar, aber ich liebe meinen Namen weil wo ich wohne und in der Schule gibt es auch keine Carmen. (Außer mir) ???
Carmen | am 07.02.2021 um 16:42 Uhr
Beitrag melden
Ich finde den Namen furchtbar. Sollte eigentlich Manon heissen, die blöde Standesbeamtin konnte damals den Namen Manon nicht schreiben, so bin ich zu diesen blöden Namen Carmen gekommen. Vorallem man kann ihn nicht ändern lassen
Carmen | am 19.07.2018 um 08:48 Uhr
Beitrag melden
Der Name ist eigentlich nicht "Carmen" im spanischen. Die Frauen oder Mädchen die so genannt werden heißen "María del Carmen", abgekürzt
Mª. del Carmen, so steht es auch in den Urkunden, es ist ein 3 Worten Substantiv. Man muss bedenken, das Carmen aus dem Hebräischen Karmel und maskulin ist. ähnliche sind viele Frauen/Mädchen Namen z.; María del Rosario, María del Pilar, María del Socorro, etc. wobei immer das 3. Wort maskulin ist, gramatikalisch gesehen. Dies kommt von der Bezeichnung der Mutter von Jesuscristus, in den verschiedenen Erscheinungen, die ihr zugedacht sind. Allerdings wird im Umgang nicht das Maria benutzt sondern nur das dritte Wort: Carmen, Pilar, Auxilio, SWocorro
Juan Luis Neumann | am 28.12.2017 um 22:51 Uhr
Beitrag melden
#1885