Dunja

212 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • eudokia = das Wohlgefallen, der Wunsch (Altgriechisch);

Bedeutung / Übersetzung

  • Wohlgefallen, Wunsch
  • Kroatisch / Serbisch: Quitte
  • Arabisch: Welt, Diesseits

Mehr zur Namensbedeutung

weiblicher Vorname mit unterschiedlicher Herkunft

Unter anderem ist Dunja eine Koseform des russischen Namens Jevdokija. In anderen Varianten, z.B. im türkischen ("dünya"), malaiischen ("dunia") oder arabischen Kulturraum ("dunja") ist der Name eine Ableitung des arabischen Wortes für "Welt" bzw. "Diesseits" (Dunya bzw. Dunja).

Der Begriff "dunja" ist daneben auch im Serbischen und Kroatischen bekannt (mit der Bedeutung "Quitte").

  • Dunja heißt im Kurdischen und Persischen "Die Welt, das Vollkommene"
  • Dunja ist eine Variante des griech. weiblichen Vornamen Eudokia.

Namenstage

1. März

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Slawisch, Russisch, Arabisch, Türkisch, Persisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Dunja im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Noch keine Informationen hinterlegt
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dunja! Heißt Du selber Dunja oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Als Kind war es nicht immer lustig, diesen Namen zu tragen. Immer gab es nur eine! Heute bin ich 44 Jahre und liebe diesen Namen. Die Bedeutung ist wunderschön. In meinem bisherigen Leben durfte ich schon 6 Namensgefährtinnen treffen und ich finde, so wie der Name Dunja, sind wir alle etwas Besonderes und Einzigartiges. Ich liebe es zu Reisen und egal wo ich war, dieser Name wurde immer positiv angesprochen! Ich bin stolz diesen Namen tragen zu dürfen!
Dunja | am 07.01.2018 um 16:23 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch Dunja und komme auch aus Afgahnistan aber dort konte ich 8 Mädels die so heißten.
Das ist die beste name aller zeiten.
Dunja | am 03.10.2017 um 15:20 Uhr
Beitrag melden
"Dunja" in der Bedeutung "Welt" geht weit über das Arabische, Kurdische und Persische hinaus. In anderen Schreibweisen wird es auch im Türkischen ("dünya") und Malaiischen ("dunia") verwendet. Woher es ursprünglich stammt und was genau es bedeutete, ist unklar; aber es war wohl kein bloßer Name.
Claus | am 06.04.2017 um 17:00 Uhr
Beitrag melden
Hallo an alle Dunjas :)
Ich bin 39, heiße ebenfalls so und komme aus dem ehemaligen Jugoslawien.
Dort ist es ein recht gängiger Vorname der keinerlei Anlass für Hänseleien bietet ^^ Ich finde sowohl den Klang als auch die verschiedenen Bedeutungen wunderbar.
Ich wünsche uns alles weiterhin viel Spaß mit diesem schönen Namen.
Dunja | am 24.03.2017 um 15:55 Uhr
Beitrag melden
Ich bin 35 und liebe meinen Namen ebenfalls. Als Kind mochte ich ihn nicht so sehr, gerade auch wegen der Umformulierung zu "Dumja". Heute kann ich mich jedoch den bereits genannten Vorteilen vollumfänglich anschließen:
Er ist selten, aber nicht gänzlich unbekannt.
Er bietet immer Gesprächsstoff. Auch ich muss zwar immer kurz erklären, dass ich keine ausländischen Wurzeln habe. Dies finde ich jedoch nicht schlimm; vielmehr gehe ich immer gerne auf die arabische Bedeutung "Die Welt" ein, die auf mich sehr gut passt, da ich sehr gerne und viel reise.
Ich bekomme sehr oft zu hören, dass der Namen schön und wohlklingend und etwas ganz Besonderes sei.
Zur Wirkung im Beruf schließe ich mich dem Kommentar von Dunja am 19.12. um 00:52 Uhr an:
"Auch aus beruflicher Sicht ist Dunja eine gute Entscheidung: Da einfach und sehr schnell einprägsam und dennoch selten, bleibt man mit diesem Namen im Gedächtnis, was sicher superförderlich für die Kariere ist!"
Dunja | am 30.12.2016 um 13:35 Uhr
Beitrag melden
#2990