Facebook Pixel

Aktuelle Trendnamen für Jungen

Ganz klar, Namen wie Alexander, Maximilian, Paul oder Jonas sind echte Dauerbrenner. Und auch wenn wir diese klassischen, zeitlosen Namen lieben - ein wenig Abwechslung könnte nicht schaden. Denn es gibt so viele tolle Alternativen, aus denen werdende Eltern wählen können. Etwas Inspiration gefällig?

Das Coole an Babynamen ist, dass sie in verschiedenen Teilen der Erde beliebt sind - gleichzeitig. Die Welt wächst eben immer weiter zusammen. Auch Dank der modernen Kommunikationsformen. Für werdende Eltern auf Namenssuche bedeutet dies, dass sie ruhig mal einen Blick über den Tellerrand werfen können. Denn hin und wieder stoßen sie dort auf tolle Anregungen und zündende Ideen. Auf Namen, die nicht zu außergewöhnlich und exotisch sind - auch nicht für eher konservative Gepflogenheiten. Aber eben auch nicht so bekannt sind, dass man sie bei uns bereits an jeder Ecke hört.

Die Website Baby Name Wizard hat jüngst eine Liste von Jungennamen veröffentlicht, die gerade weltweit im Trend sind. Folgende Namen von dieser Liste gefallen uns besonders gut. Es sind Jungennamen, die sich für heimische Ohren etwas moderner anhören - und trotzdem voller Tradition sind sowie in vielen Fällen eine schöne Bedeutung haben.

Ihr seid auf der Suche nach tollen Mädchennamen? Kein Problem. Hier geht's zu den aktuellen Trendnamen für Mädchen.

Gut möglich, dass einige dieser Namen in den kommenden Jahren auch bei uns häufiger zu hören sein werden. Denn die Welt wächst immer weiter zusammen - auch beim Thema Vornamen. Und das ist gut so!

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code2