Facebook Pixel

Vornamen zum Buchstabieren

Wie heißt dein Kind? Lauritz? Kannst du das bitte einmal buchstabieren? Ludwig, Anton, Ulrich, Richard, Emil, Dora, Samuel! Ach, Laureds! Das ist ja ein seltener Name.

Namen zum Buchstabieren© iStock, Weekend Images Inc.

Eltern, die ihrem Kind einen ungewöhnlichen Namen gegeben haben, kennen das schon. Fremden muss man den Vornamen häufig buchstabieren. Und da einfache Buchstaben leicht missverstanden werden, geht das am sichersten mit der sogenannten Buchstabiertafel.

Jedem Buchstaben ist ein prägnanter Vorname oder ein anderes Nomen zugeordnet. Anton steht für A, Berta für B, Gustav für G, Norbert für N usw.. Bei der Auswahl der Namen war es den Erfindern 1905 wichtig, dass sie gut zu hören und einfach zu sprechen sein sollten. Auch eine Verwechselung durch zu ähnlich klingende Namen musste ausgeschlossen werden.

Die heute gültige Buchstabiertafel hat sich im Laufe der Geschichte geändert. Im Deutschen Reich wurden Namen mit biblischem Ursprung ausgemerzt. Aus David wurde Dora, aus Jakob wurde Jot, aus Samuel Siegfried und Nathan musste dem Nordpol weichen. Einige der Änderungen blieben bestehen, andere wurden im Nachkriegsdeutschland erneut angepasst. Während Dora und Nordpol auch heute noch für D und N stehen, wird das J heute mit "Julius" buchstabiert und Samuel hat sich seinen Platz in der Buchstabiertafel nach DIN 5009 zurückerobert.

Wenn du also einen Vornamen für dein Baby suchst, der eingängig, bekannt, leicht zu hören und leicht zu sprechen ist, solltest du dir vielleicht gleich einen Namen aus der Buchstabiertafel aussuchen. Für ein Mädchen käme Dora, Ida oder Paula in Frage. Bei den Jungs stehen unter anderem Emil, Julius, Otto oder Victor zur Auswahl. Aber bitte tu deinem Kind und den deutschen Standesämtern den Gefallen und lasse die Umlaute aus! Oder möchtest du Ökonom, Ärger oder Übermut gerufen werden? 



Buchstabe Name
A Anton
Ä Ärger
B Berta
C Cäsar
Ch Charlotte
D Dora
E Emil
F Friedrich
G Gustav
H Heinrich
I Ida
J Julius
K Kaufmann
L Ludwig
M Martha
N Norbert
O Otto
Ö Ökonom
P Paula
Q Quelle
R Richard
S Samuel
Sch Schule
ß Esszett
T Theodor
U Ulrich
Ü Übermut
V Victor
W Wilhelm
X Xanthippe
Y Ypsilon
Z Zacharias


Sandra Hermes

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code3
@Leyli und ein paar andere:
Das ist schlicht das Buchstabieralphabet, keine Namensvorschläge.
Gast | am 17.04.2018 um 11:23 Uhr
Beitrag melden
Ich muss DAUERND buchstabieren! Fast jeder schreibt mich ,,Emely" oder ,,Emili" und ich muss immer buchstabieren! Selbst dann machen es manche noch falsch!
Emily | am 15.02.2018 um 08:54 Uhr
Beitrag melden
Was sind denn Ärger , Ökonom , Quelle , Schule , Esszett , Übermut , Xanthippe und Ypsilon für Namen?????????
Leyli Nesbitt | am 12.09.2017 um 15:35 Uhr
Beitrag melden
Wer nennt sein Kind Ökonom? Das arme kind
CHICHI? | am 29.04.2017 um 23:56 Uhr
Beitrag melden
Ich glaube nicht, dass der Name Ärger rechtlich zugelassen ist, das hoffe ich zumindest. Im deutschen Sprachraum würde jedes Kind mit diesem Namen gehänselt werden.
Oona, 15, aus der Schweiz
Oona | am 22.02.2017 um 03:42 Uhr
Beitrag melden