Mädchennamen mit "Mo"

Name Bedeutung
Mo Unisex Vorname; kann als Kurzform diverser Vornamen gesehen werden, z. B. Maurice/Morris, Moses, Monika, Maureen
Moa Bekannt als Spitzname einer berühmten schwedischen Schriftstellerin
Moana Aus demMeer
Moat Ist auch der Name diverser Orte in GB
Mobina Persischer weiblicher Vorname
Modena Name der italien. Stadt Modena als Vorname (latein. Mutina); in Italien nicht als Vorname gebräuchlich
Modesta Die Bescheidene
Modesty Das englische Wort modesty (=Bescheidenheit) wird hier als Vorname verwendet. Das Wort ist abgeleitet vom lateinischen modestus (=bescheiden, besonnen).
Moe Knospe, Spross
Moeko Moeko ist ein japanischer weiblicher Vorname.
Moema Ist auch der Name einer brasilianischen Stadt
Moena Hawaiianischer Mädchenname. Form von Moeena. Bedeutung unbekannt.
Moesha Bekannt durch eine US-Fernsehserie über einen afro-amerikanischen Teenager
Moghadeseh
Mohana Die Bezaubernde, die Attraktive
Mohau Mitleid, Gnade, Erbarmen
Mohini Die Schönste
Moidele Vorname der Kostümdesignerin Moidele Bickel, die in Bayern geboren wurde; möglicherweise eine Anleihe beim Begriff "Mädele = Mädchen"
Moiken Friesische Form von Maike
Moina Weiblicher Vorname keltischer Herkunft, Variante des irischen Namens Mona
Moira Englische Form von Máire, der irischen Form von Mary/Maria;
Moisha Weibliche erfundene Form von Moishe, der yiddischen Form von Moses
Moja Keltischer weiblicher Vorname
Mojca Slowenische und kroatische Koseform von Marija/Maria
Mojdeh Gute Nachricht
Mojgan Wimper
Molina In Spanien als Nachname gebräuchlich, evtl. eine Ableitung des Begriffs für "Mühle"
Molle Mittelalterliche Koseform von Mary/Maria
Mollie Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Molly Engl. Koseform von Maria; als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Momina Die Gläubige, die Treue
Momo Kurzform von Namen, die mit dem Element "Mo-" anfangen, z. B. Moritz, Monika, Mombert usw.; in Deutschland bekannt geworden durch den gleichnamigen Roman von Michael Ende; in Spanien und Italien auch als Jungennamen üblich
Momoka Hundert Pfirsichblüten
Momoko Japanischer weiblicher Vorname; unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen
Momona Die Süße
Momoyo Japanischer Mädchenname
Mona Kurzform von Monika oder eigenständiger Name aus Irland; Herkunft nicht sicher belegt; Monika wird z.T. abgeleitet von lat. 'monachus' 'Mönch', wurde im Mittelalter verstanden als zu lat. 'monere' 'beraten' gehörig; bekannt durch die hl. Monika (4. Jh.), der Mutter des Kirchenvaters Augustinus;

da die hl. Monika aus Karthago stammte, könnte der Name auch nordafrikanischer bzw. phönizischer Herkunft sein;
in Irland erst seit dem 19. Jh. gebräuchlich
Monalie Neuschöpfung aus Mona und Li(e) oder erfundene weibliche Form des indischen Jungennamen Monali
Monera Die Leuchtende, das strahlende Licht
Moni Herkunft nicht sicher bekannt wird z.T. abgeleitet von lat. 'monachus' 'Mönch' wurde im Mittelalter verstanden als zu lat. 'monere' 'beraten' gehörig bekannt durch die hl. Monika (4. Jh.), der Mutter des Kirchenvaters Augustinus da die hl. Monika aus Karthago stammte, könnte der Name auch nordafrikanischer bzw. phönizischer Herkunft sein
Monia Die Einsame
Monica Herkunft nicht sicher bekannt wird z.T. abgeleitet von lat. 'monachus' 'Mönch' wurde im Mittelalter verstanden als zu lat. 'monere' 'beraten' gehörig; bekannt durch die hl. Monika (4. Jh.), der Mutter des Kirchenvaters Augustinus; da die hl. Monika aus Karthago stammte, könnte der Name auch nordafrikanischer bzw. phönizischer Herkunft sein
Monika Herkunft nicht sicher bekannt; wird z.T. abgeleitet von lat. 'monachus' = 'Mönch'. Wurde im Mittelalter verstanden als zu lat. 'monere' = 'beraten' gehörig; bekannt durch die hl. Monika (4. Jh.), der Mutter des Kirchenvaters Augustinus. Da die hl. Monika aus Karthago stammte, könnte der Name auch nordafrikanischer bzw. phönizischer Herkunft sein. Könnte auch aus dem Griechischen kommen und 'die Einzige' heißen. Möglicherweise berbisch (marokkanisch) und heißt wortwörtlich "Puppe", was ja auch nach einem Kosenamen für ein Mädchen klingt
Monique Französische Form von Monika
Monira Arabischer weiblicher Vorname
Monja Russische Koseform von Maria
Mononoke Japanischer weiblicher Vorname
Monroe Nachname von Marilyn Monroe als Vorname
Montaha Indischer Mädchenname; Bedeutung unbekannt
Montana Gebrauch des Namens des US-Bundesstaates als Vorname; der Name des Bundesstates selbst hat lateinische Wurzeln