Dominik

Namensbild von Dominik auf vorname.com
© iStock, LeManna

Was bedeutet der Name Dominik?

Der männliche Vorname Dominik bedeutet übersetzt „der zum Herrn Gehörige“. Dominik geht auf den Namen Dominicus zurück und hat daher eine lateinische Herkunft. Der Name bezieht sich auf den heutigen Wochentag „Sonntag“, welcher nach biblischer Überlieferung den Auferstehungstag Jesus bezeichnet. Häufig wurden daher Jungen, die am Sonntag geboren wurden, Dominik genannt.

Woher kommt der Name Dominik?

Der Name Dominik kommt aus dem Lateinischen und geht auf den Namen Dominicus zurück. Der Name bezieht sich auf das lateinische „dies Domenica“, was mit „Tag des Herrn“ übersetzt werden kann. Mit unserem heutigen Sonntag wird also der Tag bezeichnet, an dem in der biblischen Überlieferung Jesu von den Toten auferstanden ist. Besonders um das Jahr 1990 herum gehörte Dominik zu den beliebtesten Namen in Deutschland.

Wann hat Dominik Namenstag?

Der Namenstag für Dominik ist am 16. April, 4. August, 9. März, 12. Mai und am 8. August.

Spitznamen & Kosenamen

Domi / Dome / Nik / Dom / Domdom / Nick / Dommi / Döms / Domme / Nuffi / Domme / Döme / Domsen / Dodo / Domtscha / Niki / Dobby / Domsche / Donk / Nicki / Domek / Niko / Dodi / Domo / Dobsi / Nika / Dada

Wortzusammensetzung

  • dominicus = zum Herrn gehörend (Lateinisch);
    dominus = der Herr (Lateinisch)

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Neues Testament

Weibliche Form

Dominika

Dominik im Liedtitel oder Songtext

  • Dominik (Bobo)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Dominik "Domi" Neumeyer alias Domtendo
    (YouTuber)
  • Dominik Büchele
    (Sänger)
  • Dominik Bahiense de Mello
    (Basketballspieler)
  • Dominik Bruntner
    (Model, Mister Germany 2017)
  • Dominik Fischnaller
    (ital. Rennrodler)
  • Dominik Graf
    (Regisseur)
  • Dominik Hasek
    (tschech. Eishockeytorwart)
  • Dominik Jentsch
    (Fußballer)
  • Dominik Kahun
    (Eishockeyspieler )
  • Dominik Klein
    (Handballprofi )
  • Dominik Kuhn alias "Dodokay"
    (Sprachkünstler, Produzent)
  • Dominik Landertinger
    (österr. Biathlet)
  • Dominik Martinovic
    (Fußballer)
  • Dominik Paris
    (italien. Skirennläufer)
  • Dominik Raacke
    (Schauspieler)
  • Dominik Reinhardt
    (Fußballspieler)
  • Dominik Schütz
    (österr. Fussballspieler)
  • Dominik Stahl
    (Fußballspieler )
  • Dominik Stroh-Engel
    (Fußballer)
  • Dominik Toth
    (slowakischer römisch-katholischer Geistlicher und Weihbischof)
  • Dominik Widemann
    (Fußballer)
  • Dominik Windisch
    (ital. Biathlet)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dominik! Heißt Du selber Dominik oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Code4
Also, um ehrlich zu sein..ich bereue es meinen Sohnemann so genannt zu haben. Er wurde durch diesen Namen unglaublich rebellisch, letztens wollte er mir ne tschik andrehen. Da hab ich ihm nur den Vogel gezeigt...sowas kann man ja nicht glauben. Soeiso arbeitet er jetzt bei Mediamarkt, er hat die Schule abgebrochen!!! SO EIN MIST ABER AUCH! ACH DU HEILIGE SCHEISSE MAN!
Mutti von Dominik | am 01.12.2022 um 12:47 Uhr
Beitrag melden
Hallo ich bin der dominic und ich bin jung brutal und gutaussehend
Dominic | am 06.09.2022 um 16:39 Uhr
Beitrag melden
Der Name ist schlecht. Mein Name ist schönerer. Manno :(
Gurtgang-Mohlmusi | am 22.08.2022 um 13:47 Uhr
Beitrag melden

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022