Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Margaretha

Namensbild von Margaretha auf vorname.com
© iStock, Rohappy

Wortzusammensetzung

  • margarites = die Perle (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Perle

Mehr zur Namensbedeutung

als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen; im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.);
das griechische Wort "margarites" stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung "Kind des Lichts" (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Namenstage

Der Namenstag für Margaretha ist am 28. Mai, 16. Oktober, 16. November und am 20. Juli.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Slawisch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Gretchen / Greta / Margret / Magga / Grete / Grit / Marit / Margi / Meggy / Margit / Margrit / Marga / Mägi / Meta / Gosia

Margaretha im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt
Bekannte Persönlichkeiten
  • Margaretha Geertruida Zelle alias "Mata Hari"
    (niederländ. Tänzerin und Spionin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Margaretha! Heißt Du selber Margaretha oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code1
Ihr Lieben, schön zu wissen das es welche gibt die noch "tha" geschrieben werden. Dachte ich wäre so eine ausgestorbene Spezies, haha.
Ich bin fast 28 Jahre alt und meine Liebsten nennen mich Magga :)
Wobei Margaretha ja eigentlich nur mein vierter Vorname ist. Anscheinend konnten sich meine Großeltern und meine Patentante nicht richtig entscheiden.
Magga | am 16.02.2020 um 03:26 Uhr
Beitrag melden
Also ich finde längere Namen schöner als kürzere und das verdanke ich ganz bestimmt diesem Namen. Manchmal kann man auch länger nachdenken ohne furchtbar zu sein. Nur haben alle meine Namen mit Ahnen zu tun !! Lg Regina
Regina | am 07.08.2019 um 14:45 Uhr
Beitrag melden
der Name soll der seit Beginn der Recherchen am meisten vorkommende Name von Frauen sein. die Bedeutung ist eine der schönsten, die es gibt. Der Tautropfen vom Mondlicht in eine Perle verwandelt.
Heiße Margaretha, werde Margit genannt. Soll eine ungarische Form sein und vor 50 Jahren in Bayern große Mode.
Margaretha | am 31.07.2017 um 13:41 Uhr
Beitrag melden
Ich finde Magaret(h)a einen sehr schönen Namen, meine frundin und ich wollen so unsere ersten Töchter nennen. Als geschwisternamen passen gut magdalena, michael mirjam.
Nur so | am 12.12.2015 um 13:16 Uhr
Beitrag melden
Also meine lieben Namenskolleginnen.
Ich mag meinen Namen Margaretha " die Perle" sehr. Und wenn ich da in der Beschreibung lese "Kind des Lichts" freue ich mich sehr über meinen Namen.
Ich fühle mich geehrt solch einen schönen Namen mit einer soo schönen Bedeutung zu tragen und gibt mich mit Magi, Greti oder Margret immer weniger zufrieden, obwohl mir das nie etwas ausgemacht hat. Aber mit dem Alter und der Reife ist man immer mehr bereit seinen vollen Namen und Bedeutung anzunehmen.
Margaretha | am 28.08.2015 um 20:34 Uhr
Beitrag melden
# 7146