Margret

3275 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • margarites = die Perle (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Perle

Mehr zur Namensbedeutung

als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.) das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

selten auch in der Schreibweise Margrett

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Margret" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Margret" verbinden.

Traditionell
54%
Modern
Alt
50%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
33%
Attraktiv
Unsportlich
40%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
40%
Bekannt
Ernst
38%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
28%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

20. Juni, 20. Juli, 16. Oktober

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Meggy Gretel Grete Maggi Marge

Margret im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Margret hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Margrett 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Margaret Margareta Margarete Margaretha Margarethe Margarita Margaritha Margherita Margrete Margreth Margrit Margrith Margritha Marguerite Margiritte Margard
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Margret Boveri
    (Journalistin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Margret! Heißt Du selber Margret oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Margret

Ich liebe meinen Namen meine Mutter nannte mich oft "meine Perle"das bedeutet der Name ja ,Grete mag ich nicht so gern,meine beste Freundin sagt oft Gretchen o.Greterl ,Greti mag ich auch aber am schönsten klingt Margarete
von Margarete
Beitrag melden
Bin Jahrgang 1964. Mochte meinen immer sehr. Ich war immer die einzige Margret in der jeweiligen Schulklasse. Andere Namen tauchten schon häufiger auf. Wurde früher auch Maggi genannt. Heute nennen mich Freunde Grete oder Gretchen und auch das höre ich sehr gerne. :-)
von Margret
Beitrag melden
Als Kind hab ich meinen Namen gehasst. Jetzt - mit Mitte 20 - mag ich ihn. Werde meist Margie, Marge oder Margret genannt und bin froh einen eher selten Namen - vor allem für einen jüngeren Menschen - zu haben =)
von Margret
Beitrag melden
Ich bin jetzt 63 , wurde Maggy, später Peggy und dann wieder Maggy genannt. Heute mag ich Margret lieber hören.
von Margret
Beitrag melden
Früher mochte ich meinen Namen Margret überhaupt nicht. Heute, mit 53, gefällt er mir ganz gut.
von Margret
Beitrag melden
Ich heiße auch so, mir gefällt der Name nicht besonders!
von Maggie
Beitrag melden
Man muß den Namen richtig aussprechen, und nicht ein Buchstaben verschlucken, dann finde ich meinen Namen toll, wohlklingend.
von Margarete
Beitrag melden
Am anfang fand ich meinen 2. Namen total schlimm aber jetzt find ich passen die Namen total gut zusammen :) Ich liebe meinen Namen
von Naomi Margret
Beitrag melden
heiße Nicole Margret, 66iger Jahrgang, modern und alt, eigenwillige Kombination meiner Eltern.
Die Bedeutung des Namens " die Perle" finde ich allerdings sehr schön! und passend-grins.
von Nicole
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls Margret, oft auch Maggi genannt. mag ich aber gar nicht,denn wenn man mich ärgern will, sagt man auch Maggiwürze. Das ist natürlich weniger schön.
von Margret
Beitrag melden
#7158