Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Margarethe

Namensbild von Margarethe auf vorname.com
© iStock, Rohappy

Wortzusammensetzung

  • margarites = die Perle (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Perle
  • Kind des Lichts

Mehr zur Namensbedeutung

weiblicher Vorname mit griechische Ursprung; als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen; im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.);

das griechische Wort "margarites" (=die Perle) stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung "Kind des Lichts" (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Namenstage

Der Namenstag für Margarethe ist am 18. Januar, 13. Juli, 20. Juli und am 16. Oktober.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Grete / Greta / Gretl / Maggie / Maggi / Magga / Marmar

Margarethe im Liedtitel oder Songtext

  • Mozart Margarethe (Buddy Ogün)
  • Oh, Margarethe (Marius Müller-Westernhagen)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Margarethe Antonia Dietrich
    (Schauspielerin)
  • Margarethe Ferber
    (Figur aus dem Roman "Trügerische Stille")
  • Margarethe I.
    (Herrscherin von Dänemark, Schweden, Norwegen)
  • Margarethe Schreinemakers
    (TV-Moderatorin)
  • Margarethe von Italien
    (ital. Königin)
  • Margarethe von Trotta
    (Regisseurin, Drehbuchautorin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Margarethe! Heißt Du selber Margarethe oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code4
Ich heiße selbst Margarethe und finde den Namen wirklich ausgesprochen gut. Abkürzungen mag ich nicht und wenn jemand versucht mich anders zu rufen, höre ich einfach nicht hin und die meisten verstehen das auch.
Margarethe | am 28.11.2016 um 07:50 Uhr
Beitrag melden
Margarete oder Margaretha, wie meine Mama hieß, ist ein ganz wundervoller, eleganter, edler, eher seltener, wunderschöner Name mit einer ganz besonderen und auserwählten Bedeutung. Er passt sehr gut zu mir, und ich bin immer bestrebt,der Bedeutung des Namens in meinem Leben gerecht zu werden. Auch die Abkürzungen oder Kosenamen, finde ich meist in Ordnung, den mir in meiner Kindheit von meiner Familie gegebenen Kurznamen Greta finde ich ganz besonders exquisit und wunderschön, ich bin richtig stolz auf meinen Namen.
Margarete | am 16.07.2016 um 20:22 Uhr
Beitrag melden
Meine Mama heißt nach ihrer früh verstorbenen Oma Margarete. Sie ist 1966 geboren und fand den Namen wohl lange Zeit Omamäßig, weil die Generationen eben so waren. Gehänselt wurde sie aber wohl nicht und hat auch sonst nichts schlechtes über ihren Namen gesagt. Mittlerweile begegnen mir Margareten auch wieder auf Spielplätzen. Und ich finde der Name passt eigentlich für jedes Alter.
Katharina | am 02.05.2016 um 09:31 Uhr
Beitrag melden
Am 20.7. bekam ich von einer Firma eine Mail in der man mir zum Namenstag gratulierte. Dies passiert mir immer wieder obwohl mein Namenstag seit meiner Geburt immer am 13.7. gefeiert wird. Nun habe ich auf auf Ihrer Seite gelesen, dass man als Margarete 4 Daten zum Namenstag hat. Wie ist das möglich? Was bedeuten die unterschiedlichen Daten? Für Ihre Antwort bedanke ich mich im Voraus. Liebe Grüße Margarete
Margarethe | am 21.07.2015 um 08:25 Uhr
Beitrag melden
Meine Großmutter hieß Margarethe und ich verbinde mit dem Namen nur positive und warme Gedanken.
Meine erstgeborene Tochter möchte ich gerne Sophia Margarethe nennen, um meine Großmutter weiterleben zulassen und in der Hoffnung, dass meine Tochter diesem Namen genauso viel Ehre machen wird, wie sie.
Sarina | am 24.05.2015 um 19:04 Uhr
Beitrag melden
# 7147