Henrik

318 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • heima = das Heim, die Heimat, die Heimstatt (Althochdeutsch); rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Heimat, Herrscher
  • der Mächtige, der Herrscher des Hauses
  • der Reiche

Mehr zur Namensbedeutung

nordische Form von Heinrich; alter deutscher zweigliedriger Name, bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen; Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser

  • im Armenien auch in der Schreibweise Henrikh gebräuchlich
  • selten auch in der Schreibweise Henric möglich

Namenstage

13. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederdeutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Henrik im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Henrik hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?

Formen und Varianten

Verschiedene Formen:
Henrikh  Henric 
Weibliche Form: Henrike
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Henrik! Heißt Du selber Henrik oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Mein kleiner Junge heißt Henrik! Zu unserer Überraschung kam dieser wundervolle Name überall super an. Wir hätten keinen besseren Namen für ihn auswählen können, kam dann zu unserer Überraschung ein kleiner rothaariger, nordisch aussehender Junge auf die Welt!
Henriks Mama | am 18.05.2017 um 08:54 Uhr
Beitrag melden
"Henriks" sind eigentlich sehr attraktiv :) ich kenn ein und auf den stehen die Mädels reihenweise. ich sand mal auf ihn aber aber mittlerweile sind wir sehr gute Freunde, wenn ich so überlge sind es mindestens 8 die auf ihn stehen. -> henrik ist eigentlich ganz sweet, schlau, attraktiv (gutaussehend und co) :D ich wollt euch nur mal meine Meinung sagen♥
_ | am 26.02.2017 um 14:16 Uhr
Beitrag melden
Unser Sohn heißt auch Henrik. Er war nicht die erste Wahl, vielmehr ein Kompromiss. Aber schnell waren wir sehr zufrieden und der kleine Kerl macht ihm alle Ehre - der Herr des Hauses, der Mächtige XD
Er wird allerdings oftmals "HenDrik" gerufen. Es scheint, als sei diese Variante eher geläufig. Wir nennen ihn unter anderem einfach Henni oder Heinrich je nach Situation und Gefühl. ^^
Luise | am 10.02.2017 um 08:59 Uhr
Beitrag melden
Wäre unser erstes Kind ein Junge geworden, wäre das schon ein Henrik gewesen. Es wurde ein tolles Mädchen, aber der Name ließ uns nie wieder los und 2 Jahre später bekam unser erster Sohn den Namen Henrik. Immer wieder würde ich den Namen nehmen, er ist mittlerweile 22 und froh, keinen Allerweltsnamen zu haben. Außerdem passt der Name hier im Norden total.
Marianne | am 21.07.2015 um 07:31 Uhr
Beitrag melden
Mein aller bester Kumpel heißt Henrik, ich liebe ihn und er weiß es nicht. Er hat einen sehr schönen Namen den er behalten soll {3
Rabea | am 12.07.2015 um 21:54 Uhr
Beitrag melden
#4714