Schwedische Vornamen mit "A"

Name Bedeutung
Schwedischer weiblicher Vorname, Kurzform von Agatha/Agathe
Skandinavische Form von Agnes; ursprünglich die latinisierte Form des griechischen Namens Hagne, allerdings früh verstanden als abgeleitet von lateinisch "agnus" (=Lamm), wegen der lautlichen Ähnlichkeit
Agnis ist die schwedische Variante von Agnes, der ursprünglich latinisierten Form des griechischen Namens "Hagne", allerdings früh verstanden als abgeleitet von lateinisch "agnus" (Lamm), wegen der lautlichen Ähnlichkeit.
Nordische Form der englischen Aussprache von Irene oder Variante von Erin
Slawischer bzw. skandinavischer weiblicher Vorname, Kurzform von Namen, die mit "Al-" bzw. mit dem Element "Adel-" beginnen, Variante von Alla
Altnordischer weiblicher Vorname
Elfe, Naturgeist, auch Speer
Nebenform von Alice, der franz. Kurzform von Adelheid
Verselbständigte Kurzform von Namen, die mit dem Element "Adel-" beginnen, izum Beispiel Adelheid. Außerdem in slawischen Sprachen auch eine Variante von Helena
Bosnischer Name
Weibliche Form des schwedischen Namens Alvar/Alf; Alvar ist ein alter, nordischer zweigliedriger Name
Schwedischer männlicher Vorname
Skandinavische Form von Andreas, bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus
Variante von Arndor, der auf Arnþórr zurückgeht
Nordische bzw. slawische Koseform von Andrei, der russsichen Form von Andreas
Variante von Annea, der weiblichen Form von Annaeus; römischer Geschlechtername, wurde bekannt durch die Familie von Seneca; Herkunft unbekannt
Der Vorname Angelie ist eine Variante von Angela bzw. Angelina.
Schwedische Zusammensetzung aus Ann (Anna) und Brit (Britta, Birgit)
Variante von Annbrit, Zusammensetzung aus Ann (Anne) und Britt (Birgit).
Finnische, schwedische Koseform von Anne
Variante von April; Verwendung des Monatsnamens April als Vorname; der Name des Monats bezieht sich wahrscheinlich auf lateinisch "aperire" (=öffnen) und damit auf das Öffnen der Blumen in diesem Monat
Aquila ist in der Bibel ein Mann aus Korinth.
Aquilinae = wissenschaftlicher Name für eine Unterart der Greifvögel, zu der auch diverse Adler gehören;
Kann auch "Aara" geschrieben werden; unisex-Name, kommt in der Bibel als Männername vor (Ara, Sohn von Jeter); wird in England, Polen, Schweden eher als Mädchenname verwendet
Nordische Koseform von Arne
Witas = schwedische Form von Veit
Arn und die Varianten Arne, Arno, Arni sind männliche Vornamen nord- oder mitteleuropäischer Herkunft
Dänische, schwedische Form von Arnold; alter deutscher zweigliedriger Name; im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Arnold, Lautenspieler am Hofe Karls des Großen
Nordischer männlicher Vorname
Aslaug Sigurdsdóttir war eine legendenhafte dänische Königin aus dem 9. Jahrhundert. Sie wird in der Saga von Ragnar Lodbrok beschrieben.
Kurzform von Astrid
Alter nordischer, zweigliedriger Name; aus dem Schwedischen ins Deutsche übernommen.
Variante von Attli, einer altnordischen Form von Attila
Schwedische bzw. dänische Kurzform des hebräischen Namens Absalom; in der Bibel ist Absalom der dritte Sohn Davids