Facebook Pixel

Zwischen Tradition und Moderne: Vornamen der britischen Königsfamilie

Wenn es nach dem Willen der wettwütigen Briten gegangen wäre, hieße das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate mit ersten Namen Arthur. Wie in vielen traditionell geprägten Familien, vergibt auch das britische Königshaus gerne Vornamen, die an geliebte und wichtige Personen aus früheren Generationen erinnern. So war Arthur einer der Namen von König George VI., zudem tragen ihn auch schon der Opa so wie der Papa des neuen Prinzen.

Vornamen im britischen Königshaus© iStock, cheekylorns

Das junge Paar hatte aber natürlich seinen eigenen Willen - zumindest teilweise. Es entschied sich letztlich für Louis Arthur Charles. Auch mit diesen drei Vornamen erinnern die Eltern an wichtige Menschen aus ihren Familien. Der Name Louis verweist auf Lord Louis Mountbatten (1900-1979). Er gilt als Mentor von Prinz Charles und kam drei Jahre vor Williams Geburt bei einem Anschalg der IRA ums Leben.

Den Eltern zu Ehren

Arthur ist einer der Namen von König George VI., zudem tragen ihn auch schon der Opa so wie der Papa des kleinen Prinzen. Und auch mit dem Namen Charles würdigt Prinz William seinen eigenen Vater.

Die Quadratur des Kreises ist gelungen

Damit haben Kate und William einen Balanceakt gemeistert. Jedem wurde die ihm gebührende Ehre erwiesen, die Tradition lebt fort und der Name klingt wunderschön. Allerdings wollen wir nicht hoffen, dass sich die Bedeutung des ersten Vornamens bewahrheiten wird. Denn Louis ist die englische und französische Form des althochdeutschen Namens Ludwig. Ludwig wurde aus den althochdeutschen Wörtern "hlut" (=laut, berühmt) und "wig" (=ringen oder Kampf) gebildet. Und einen berühmten Kämpfer kann die Welt in den nächsten Jahren eher nicht gebrauchen.

Die Vornamen der Windsors

Name und Titel Bedeutung Herkunft
Königin Elisabeth II mein Gott ist Fülle, mein Gott hat geschworen Hebräisch
Prinz Philip, Duke of Edinburgh der Pferdefreund, der Menschenfreund Altgriechisch
Charles, Prinz of Wales freier Mann Englisch
Camilla, Duchess of Cornwall die EhrbareLateinisch
Prinz William, Duke of Cambridge der Königliche, der entschlossene Beschützer Altenglisch
Catherine, Duchess of Cambridge die Reine Altgriechisch
Prinz George of Cambride der Landarbeiter, der Bauer, legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England Altgriechisch
Prinzessin Charlotte of Cambridge die kleine Tüchtige, die kleine Freie Englisch, Französisch
Prinz Louis of Cambride berühmter Kämpfer Französisch
Prinz Henry Charles Albert David alias "Harry" of Wales Heimat und Herrscher, der Hausherr, der Herr im Haus Englisch
Prinz Andrew, Duke of York der Männliche, der Tapfere Altgriechisch
Prinzessin Beatrice of York Reisende, Pilgerin, die Seligmachende, Glücksbringer Lateinisch
Prinzessin Eugenie of York wohlgeboren, von edler Herkunft Altgriechisch
Prinz Edward, Earl of Wessex Hüter seines Besitzes Altgriechisch
Sophie, Countess of Wessex Weisheit, die Weise Altgriechisch
James Mountbatten-Windsor, Viscount Severn Jahwe möge schützen; Fersenhalter; er betrügt Hebräisch
Lady Louise Mountbatten-Windsor berühmte Kämpferin Französisch
Anne, Princess Royal die Begnadete Hebräisch
Prinz Richard, Duke of Gloucester starker Herrscher, der Führende und nach Macht Strebende Englisch
Birgitte, Duchess of Gloucester die Erhabene Keltisch
Prinz Edward, Duke of Kent Hüter seines Besitzes Altenglisch
Katherine, Duchess of Kent die Reine Altgriechisch
Prinz Michael of Kent wer ist wie Gott? Hebräisch
Marie Christine von Reibnitz Bedeutung nicht eindeutig Griechisch, Lateinisch
Prinzessin Alexandra, Lady Ogilvy die Beschützerin, die Männer Abwehrende Altgriechisch

Sandra Hermes


Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code1
Prinz Harry heißt eigentlich Henry Charles Albert David. Harry ist nur der Spitzname
Mir | am 08.10.2017 um 10:03 Uhr
Beitrag melden
Das Mädel heißt aber Charlotte nicht Kate. Deshalb ist Elisabeth auch nicht der Zweitname von Kates Mutter, sondern von Charlottes...
Nina | am 28.04.2017 um 20:58 Uhr
Beitrag melden