Facebook Pixel

Namen aus der griechischen Mythologie

Vor allem in Griechenland sind Vornamen aus der griechischen Mythologie sehr beliebt. Die Vergangenheit wird von den dortigen Eltern groß geschrieben und Traditionen spielen eine wichtige Rolle. Deshalb sind Namen wie Adrastea, Delia oder Eleni keine Seltenheit. Aber auch in Italien, Spanien oder Russland gibt es viele beliebte Vornamen, die auf mythologische Figuren zurückgehen. Dimitri beispielsweise, Ilona oder Phoebe.

Vornamen aus der griechischen Mythologie haben einen schönen Klang, sind aber oft schwer zu schreiben oder auszusprechen. Wenn jedoch ein Elternteil aus Griechenland stammt, sind Hippolyt oder Selena eine gute Wahl als Jungen- oder Mädchenname.

Namen aus der griechischen Mythologie mit:

Beliebte Namen:

Jungennamen
Mädchennamen
1
Elena
2
Sandra
4
Selina
7
Alena
Name Bedeutung
AbeloneSkandinavische Form von Apollonia (Name des griechischen Gottes Apoll)
AblonaMöglicherweise eine Form von Apollonia (wie die skandinavische Form Abelone)
AchilléasGriechischer männlicher Vorname, Variante von Achilles, bekannt aus der griechischen Mythologie als Held von Troja
AdoneIn der griechischen Mythologie ist Adonis ein hübscher Geliebter der Aphrodite die Griechen übernahmen diese Figur aus älteren, semitischen Mythen
Adonia Info zur männlichen Form Adonis: in der griechischen Mythologie ist Adonis ein hübscher Geliebter der Aphrodite die Griechen übernahmen diese Figur aus älteren, semitischen Mythen
AdonisIn der griechischen Mythologie ist Adonis ein hübscher Geliebter der Aphrodite die Griechen übernahmen diese Figur aus älteren, semitischen Mythen
AdrasteaName einer griechischen Nymphe, die den Gott Zeus zusammen mit Ide und Amaltheia aufzog
AeginaLateinische Form von Aigina, einer griechischen Nymphe
AegleIn der griechischen Mythologie ist Aigle eine Tochter des Asklepios, dem Gott der Medizin
AeolusIn der griechischen Mythologie ist Aiolos der Gott des Windes
AfroditaIn der griechischen Mythologie ist Aphrodite die Göttin der Liebe und der Schönheit (wie bei den Römern die Venus) der Sage nach wurde sie aus dem Schaum des Meeres geboren
AfroditeIn der griechischen Mythologie ist Aphrodite die Göttin der Liebe und der Schönheit (wie bei den Römern die Venus) der Sage nach wurde sie aus dem Schaum des Meeres geboren
AgenorIn der griechischen Mythologie ist Agenor ein Sohn Poseidons und König der phönizischen Stadt Tyros (im Gebiet des heutigen Libanon)
AgenoreIn der griechischen Mythologie ist Agenor ein Sohn Poseidons und König der phönizischen Stadt Tyros (im Gebiet des heutigen Libanon)
AglaiaIn der griechischen Mythologie ist Aglaia eine der 3 Göttinnen der Anmut
AglajaIn der griechischen Mythologie ist Aglaia eine der 3 Göttinnen der Anmut
AgonIn der griechischen Mythologie ist Agon die Personifizierung des Wettkampfs und des Konflikts
AigleIn der griechischen Mythologie ist Aigle eine Tochter des Asklepios, dem Gott der Medizin
AiliFinnische Form von Helene
AiolosIn der griechischen Mythologie ist Aiolos der Gott des Windes
AirinNordische Form der englischen Aussprache von Irene oder Variante von Erin
AjaxGriechischer männlicher Vorname; der Name wurde abgeleitet vom griechischen Namen Aias; vor allem bekannt durch Aias der Telamonier(auch Ajax der Große), einer der Haupthelden des trojanischen Krieges; Name könnte mit dem griech. Begriff "aiastes" (=der Klagende, der Trauernde) zusammenhängen
AlasdairBekannt durch Alexander den Grossen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AlastorFigur aus der griech. Mythologie
AlcideWeibliche Variante von Alcides, der latinisierten Form von Alkeides (anderer Name von Herakles)
AlecEnglische Kurzform von Alexander
AlectoAlecto/Alekto ist in der griechischen Mythologie einer der Erinnyen, der Rachegöttinnen
AleixKatalanische Form von Alexander
Alejandra Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Grossen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander
AlejandroBekannt durch Alexander den Grossen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AleksandarSlawische Form von Alexander; bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.); bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AleksanderVariante von Alexander; bekannt durch Alexander den Grossen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.); bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AleksandrBekannt durch Alexander den Grossen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AleksandraRussische Variante von Alexandra

Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v. Chr.); bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AlenaRuss./slawische Kurzform von Helena oder tschech. Kurzform von Madgalena
Alessa Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.); bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AlessandraItal. Form von Alexandra;
Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v. Chr.)
AlessandroItalienische Form von Alexander
AlessiaWeibliche Form von Alessio, der italienischen Form von Alexis;
Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Mazedonien (356-323 v. Chr.); bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander
AletheaName der griech. Göttin der Wahrheit
AlexKurzform von Alexander bzw. Alexandra; bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.); bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander
AlexaInfo zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.); bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander.
AlexanderMännlicher Vorname griechischer Herkunft

Bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.); bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander
AlexandraWeiblicher Vorname griechischer Herkunft; weibliche Form von Alexander

Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.), bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander
AlexandreBekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
Alexandrea Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
Alexandria Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
Alexandrina Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
Alexandrine Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander
AlexandroBekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v.Chr.);
bisher trugen acht Päpste den Namen Alexander