Facebook Pixel

Melanie

31738 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • melas = schwarz (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Dunkle, die Dunkelhaarige, die in Schwarz Gekleidete

Mehr zur Namensbedeutung

In der griechischen Mythologie ist Melania ein Beiname der Fruchtbarkeitsgöttin Demeter.

  • Der heute wieder verbreitete Vorname wurde im 19. Jahrhundert auf dem Umweg über das Französische bei uns populär. Melanie tauchte 1960 plötzlich in der Vornamenshitparade auf und stürmte an die Spitze, wo dieser Mädchenname zwischen 1970 und 1980 verweilte.
  • Der Name Melanie ist ein bekannter, alter Name, der in der spätrömischen Zeit in Verwendung kam. Auch weit über die Grenzen des ehemaligen römischen Imperiums hinaus findet er seine Verbreitung. Vornehmlich aus den latinisierten Sprachgebieten (wie Frankreich oder Belgien) heraus kommend ist der Name inzwischen auch in Deutschland und sogar im slawischen Sprachraum (hier als Melana) in Verwendung. Ursprünglich stammt der Name jedoch aus Griechenland. Das heißt also, daß die „römische Melanie“ einst aus der griechischen Melanía entstanden ist.
  • Melanie war der Beiname der griechischen Erdgöttin Demeter, die, nachdem ihre Tochter Persephone von Hades in die Unterwelt entführt wurde, nur noch schwarz getragen hat.

Namenstage

26. Januar, 6. Oktober, 31. Dezember

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Holländisch

Themengebiete

Griechische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Melanie im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Noch keine Informationen hinterlegt
Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Eltern Fotowelt
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Melanie! Heißt Du selber Melanie oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Ich finde dieser Name einfach Klasse, cool, beliebt dieser Name trage ich schon mit mir 29 Jahre herum und will gar nicht anders heißen. Der Name gehört auf Platz 1. Man hört diesen Namen sehr oft, aber ist ja auch kein Wunder.
Melanie | am 08.11.2018 um 01:05 Uhr
Beitrag melden
Also ich muss sagen das ich meinen Namen noch nie leiden konnte und frage mich immer wieder wie meine Eltern sich so einen simplen Namen aussuchen konnten. Es hat mich immer gestört immer und überall (Schule, Freundeskreis, Arbeit) „eine“ von den Melanies zu sein. Eine von 3-4 Melanies. Habe mir immer einen außergewöhnlichen Namen gewünscht. Meine Mama heißt Liane und um ihren tollen Namen habe ich sie immer beneidet.
Melanie | am 23.10.2018 um 20:16 Uhr
Beitrag melden
Ok danke mir gefählt Melanie auch besser!!!
Gast | am 10.10.2018 um 19:42 Uhr
Beitrag melden
@Tina: falls dein Baby noch nicht da ist.
Bitte nennt euer Kind Melanie!
Ich fand den Namen Lisa schon immer extrem schrecklich. Wenn schon ein Name mit "L" dann einen anderen, aber bitte nicht Lisa.
Melanie | am 10.10.2018 um 17:10 Uhr
Beitrag melden
Hallo ich wollte nur mal fragen wie ihr den Namen Melanie findet? Auf da Liste steht Melanie ganz weit oben 1 stelle steht Mädchenname Lisa wir können uns einfach nicht entscheiden mein Mann gefählt besser Melanie
Tina | am 09.09.2018 um 21:59 Uhr
Beitrag melden
#7507