Jungennamen mit "C"


Finden Sie hier alle Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben C. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Ce", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Cedrik" o.ä.

Jungennamen mit "C"
Beliebte Vornamen mit "C"
Name m/w/u Sprache Bedeutung
Cosimo Italienisch Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'kosmos' bekannt durch Cosimo de Medici (1389-1464)
Coskun Türkisch Der Begeisterte, der Begeisterungsfähige
Cosmas Deutsch Variante von Kosmas
Cosme Spanisch, Portugiesisch, Französisch Spanische, portugiesische, französisch Form von Cosmans
Cosmin Rumänisch Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'kosmos'; bekannt durch Cosimo de Medici (1389-1464)
Cosmo Englisch, Italienisch Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'kosmos'. Bekannt durch Cosimo de Medici (1389-1464).
Costa Griechisch Bedeutet in diversen Sprachen "Küste", dann aber eher ein Nachname in Spanien, Italien, Portugal;
im Griechischen eine Kurzform von Namen wie Constantia oder Constantin; dann auch unisex
Costante Italienisch Geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costantino Italienisch Geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costanzo Italienisch Geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Costas Griechisch Variante von Kostas (Konstantin)
Cotan Kurdisch Ackerzeit, Oktober
Coty Englisch Von einem englischen Familiennamen, der auf eine altfranzösische Ortsbezeichnung mit der Bedeutung 'Küste', 'Ufer' zurückgeht
Cougar Englisch Berglöwe, Puma
Courtney Englisch Gebrauch eines normannischen Familien- bzw. Adels-Namens als Vorname; der Adels-Name geht zurück auf den Namen 'Courtenay', einem Ort in Nordfrankreich, mit der Bedeutung 'Domäne des Curtis'; wurde früh auch volksetymologisch gedeutet als Spitzname 'court nez', in etwa 'Kurznase';
inzwischen häufiger als Mädchenname vergeben
Coy Englisch Der Vorname Coy könnte eine englische Vasriante des altfranzösischen Wortes "coi" ( = schüchtern) sein.
Coyotl Aztekisch Name aus der Sprache der Azteken (Nahuatl)
Côme Französisch Französischer männlicher Vorname mit griechischem Ursprung; verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'kosmos'; bekannt durch Cosimo de Medici (1389-1464)
Cölestin Deutsch Vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis' bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432); bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Cölestinus Lateinisch Vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis'; bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432), bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Craig Englisch, Schottisch Gebrauch eines in Schottland verbreiteten Familiennamens als Vorname der Familienname war ursprünglich für jemanden, der bei einem Felsen wohnt
Crane Englisch Ursprünglich ein englischer Nachname
Cray Englisch Eingedeutschte Kurzform von Creighton, ursprünglich ein englischer Nachname
Credence Englisch Englischer männlicher Vorname
Crescenzio Italienisch Info zur weiblichen Form Crescentia: von einem römischen Beinamen 'Crescentius' bekannt durch die hl. Crescentia, der Amme des hl. Vitus (3./4. Jh.)
Crishan Deutsch In der Schreibweise Krischan die niederdeutsche Form von Christian; in dieser Form eine Neuschöpfung aus dem franz. Wort "cri" und eine Umformung des Namens der indischen Gottheit Krishna
Crispin Lateinisch, Englisch Von Crispinus, einem römischen Beinamen, abgeleitet vom römischen Familiennamen Crispus mit der Bedeutung "kraushaarig"; bekannt durch den hl. Crispinus, Märtyrer (3. Jh.)
Crispino Italienisch Von 'Crispinus', einem römischen Beinamen abgeleitet vom römischen Familiennamen 'Crispus' mit der Bedeutung 'kraushaarig' bekannt durch den hl. Crispinus, Märtyrer (3. Jh.)
Crispinus Lateinisch Von 'Crispinus', einem römischen Beinamen abgeleitet vom römischen Familiennamen 'Crispus' mit der Bedeutung 'kraushaarig' bekannt durch den hl. Crispinus, Märtyrer (3. Jh.)
Cristi Rumänisch Rumänische Form von Christian
Cristian Spanisch Seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen
Cristiano Italienisch, Portugiesisch Italienische und portugiesische Variante von Christian
Cristobal Englisch Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Christophorus (3. Jh.), Schutzpatron der Schiffer und Flösser, einer der 14 Nothelfer
Cristoforo Italienisch Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Christophorus (3. Jh.), Schutzpatron der Schiffer und Flösser, einer der 14 Nothelfer
Cristopher Englisch Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Christophorus (3. Jh.), Schutzpatron der Schiffer und Flösser, einer der 14 Nothelfer
Cristovão Portugiesisch Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Christophorus (3. Jh.), Schutzpatron der Schiffer und Flösser, einer der 14 Nothelfer
Crixus Gallisch, Römisch Gallischer Kämpfer/Gladiator
Cronis Griechisch Möglicherweise eine Form von Chronos/Kronos; in der griech. Mythologie ist Kronos der Anführer der Titanen und Vater von Zeus; Herkunft des Namens ist umstritten (evtl. der Vollender) oder durch die Ähnlichkeit mit der Gott Chronos (= Zeit)
Cruz Englisch, Spanisch Bezieht sich auf das Kreuz, an das Jesus geschlagen wurde
Csaba Ungarisch Bekannt als Name eines der Söhne von Attila, dem Führer der Hunnen (5. Jh.); heute in Ungarn als Vorname in Gebrauch
Csanad Ungarisch Ungarischer männlicher Vorname; auch der Name eines Ortes in Ungarn
Csongor Ungarisch
Ctirad Tschechisch Ehrbar und glücklich
Cuauhtémoc Mexikanisch Name eines aztekischen Herrschers
Cuinn Irisch Der Intelligente
Cullen Englisch Herkunft unsicher, vielleicht von einem englisch/schottischen Familiennamen
Cuma Türkisch Freitag
Cumhur Türkisch Volk, Menschen
Cuno Deutsch Der Vorname Cuno ist eine Kurzform von Konrad und anderen Namen wie Kunibert, die mit „Kuni-“ gebildet werden. Der Name wurde durch die Ritterromane um 1800 neu belebt und in der folgenden Zeit als Vorname in Adelskreisen sehr beliebt.
Cuong Vietnamesisch Vietnamesischer männlicher Vorname

Mehr zum Thema

Namensbild von Alberte auf vorname.com
Top Mädchennamen 2021
1
Emilia
2
Ella
3
Lena
4
Lina
5
Emma
6
Ida
7
Leonie
8
Lia
9
Lea
10
Mila
Top Jungennamen 2021
1
Lobo
2
Levi
3
Elias
4
Liam
5
Theo
6
Anton
7
Emil
8
Jonas
9
Linus
10
Paul