Leyla

910 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • layla = die Nacht (Arabisch)
  • leylak = Flieder, zartes lila (türkisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Nacht
  • Licht in der dunklen Ferne, schöne zierliche Frau mit langen dunklen Haaren
  • die schöne Nacht
  • so schön wie die Nacht
  • finnisch: "die Weise"
  • türk.: Flieder, zartes Lila
  • schönste aller Nächte

Mehr zur Namensbedeutung

weiblicher Vorname mit arabischem Ursprung; Variante von Leila

bekannt geworden vor allem durch die arabisch-persische Geschichte "Leila und Madschnun" aus dem 7. Jh., die unter Arabern so bekannt ist wie die von Romeo und Julia

  • Leyla hat sich aus der sumerischen Göttin Lildu entwickelt. Aus Lildu wurde Lilitu und dann Lilith (hebräisch). Lilith wurde bekannt als zum Dämon gewordene 1. Frau Adams, die sich seinem patriarchalen Anspruch nicht beugen wollte. Später wurde sie- aufgrund ihrer unbeugsamen Unangepasstheit- zum Symbol der Emanzipations- und Frauenbewegung. In der Psychologie repräsentiert sie die dunkle Seite/ Schwester der patriarchal angepassten Eva.

Namenstage

1. Januar

Herkunft

Arabisch

Sprachen

Türkisch, Arabisch

Themengebiete

Alltagswort als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Leyla im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Verschiedene Formen:
Lejla  Leila  Layla  Lajla  Laeila 
Noch keine Informationen hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Leyla! Heißt Du selber Leyla oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Sehr schöner Name. Meine kleine Schwester heisst leyla-juleen mit langaausgesprochenem E. Klingt sehr schön in dieser verbindung.
lola | am 02.01.2018 um 21:11 Uhr
Beitrag melden
Verstehe ich nicht
lo | am 17.12.2017 um 13:41 Uhr
Beitrag melden
Leyla hat sich aus der sumerischen Göttin Lildu entwickelt. Aus Lildu wurde Lilitu und dann Lilith (hebräisch). Lilith wurde bekannt als zum Dämon gewordene 1. Frau Adams, die sich seinem patriarchalen Anspruch nicht beugen wollte. Später wurde sie- aufgrund ihrer unbeugsamen Unangepasstheit- zum Symbol der Emanzipations- und Frauenbewegung. In der Psychologie repräsentiert sie die dunkle Seite/ Schwester der patriarchal angepassten Eva. Passt gut zur Schönen der Nacht, nicht wahr?
corinna | am 21.09.2017 um 22:21 Uhr
Beitrag melden
Hätte nie gedacht, dass so viele Leyla heißen? Ich liebe den Namen und bin sehr froh, dass meine Eltern ihn mir geschenkt haben! Es gibt viele Bedeutungen, wie auch oben schon angezeigt, schöne, zierliche Frau, die schöne Nacht. In Arabischen Teilen, grade Ägypten und Sudan hat der Name noch eine andere Bedeutung. Dort bedeutet Leyla "Sternschnuppe" Vielleicht fällt es etwas auf den Begriff "die Nacht, die schöne/ schimmernde Nacht" zurück
Leyla | am 30.08.2017 um 13:51 Uhr
Beitrag melden
Ich habe braune harre und bin ne schöne sagen die meisten
Leyla | am 21.08.2017 um 14:12 Uhr
Beitrag melden
#6570