Jungennamen mit "Di"

Name Bedeutung
Diamante Die Unbezwingbare; Diamant
Diamantis Name in Anlehnung an den Edelstein Diamant
Diamond Gebrauch des englischen Wortes für Diamant als unisex Vorname; das Wort Diamant hat lateinische und griechische Wurzeln
Diar Wertvolles Holz
Diarmaid Name eines legendären irischen Helden und Name einer Reihe irischer Könige
Diarmait Name eines legendären irischen Helden und Name einer Reihe irischer Könige
Diarmid Name eines legendären irischen Helden und Name einer Reihe irischer Könige
Diarmuid Name eines legendären irischen Helden und Name einer Reihe irischer Könige
Dias Figur aus der griechischen Mythologie, Sohn des Pelops
Diccon Alter englischer männlicher Vorname, Verkleinerungsform von Richard
Dick Englischer männlicher Vorname, Kurz- und Koseform von Richard
Didaco Herkunft nicht sicher geklärt von einem lateinischen Namen 'Didacus', der wahrscheinlich auf das griechische Wort 'didakhe'
Didacus Herkunft nicht sicher geklärt von einem lateinischen Namen 'Didacus', der wahrscheinlich auf das griechische Wort 'didakhe'
Didi Kurzform von Namen mit dem Element "Diet-" wie beispielweise Dieter oder Dietmar
Didier 'Desiderius' war ein populärer Name unter den frühen Christen, als Andeutung des Verlangens nach dem Erlöser
Diebald Althochdeutscher männlicher Vorname; Theobald ist die latinisierte Form von Dietbald
Diego Spanische Form von Jakob; Herkunft nicht sicher geklärt; von einem lateinischen Namen 'Didacus', der wahrscheinlich auf das griechische Wort 'didakhe' zurückgeht;

weitere mögliche Herleitung: eigentlich 'Er (Gott) möge schützen', aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt'; im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen; Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden; im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Diemo Kurzform von Dietmar
Diepold Althochdeutscher männlicher Vorname; Variante von Theobald
Dierk Dierck ist eine Kurzform von Dietrich und ein alter deutscher zweigliedriger Name, zu verstehen als 'im Volk mächtig' oder 'Herrscher des Volkes'; bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern; der Name hat eine Entsprechung in 'Theoderich', einem Namen gotischer Herkunft
Dierks In Deutschland mehrheitlich nur ein Nachname; Dierks ist auch ein Ort im US-Bundesstaat Arkansas
Dietbald Alter deutscher zweigliedriger Name, 'Theobald' ist die latinisierte Form von 'Dietbald'
Dietbert Althochdeutscher männicher Vorname
Dieter Selbständiger Name oder Kurzform von Dietrich.
Dietger Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch den hl. Thöger von Thüringen, Missionar in Norwegen und Dänemark (11. Jh.); der Name wurde auf viele verschiedene Arten latinisiert, z.B. als 'Theodegar'
Diethard Alter deutscher zweigliedriger Name
Diethelm Männlicher deutscher Vorname mit althochdeutschem Ursprung
Diether Alter deutscher zweigliedriger Name, Variante von Dieter; kann auch gesehen werden als Kurzform von Dietrich
Diethold Althochdeutscher männlicher Vorname, Variante von Diethold
Dietje Friesische Kurzform von Namen, die mit dem Element "Diet-" beginnen
Dietleib Alter deutscher zweigliedriger Name, ältere Form von Detlef
Dietmar Alter deutscher zweigliedriger Name
Dietolf Volk und Wolf
Dietreich Alter deutscher zweigliedriger Name, Variante von Dietrich; zu verstehen als "im Volk mächtig" oder "Herrscher des Volkes", bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern der Name, hat eine Entsprechung in "Theoderich", einem Namen gotischer Herkunft
Dietrich Alter deutscher zweigliedriger Name; zu verstehen als 'im Volk mächtig' oder 'Herrscher des Volkes'; bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern; der Name hat eine Entsprechung in 'Theoderich', einem Namen gotischer Herkunft
Dietwald Althochdeutscher männlicher Vorname
Dietwin Althochdeutscher männlicher Vorname
Dietwolf Althochdeutscher männlicher Vorname, ursprünglich auch in der Variante Thiadolf
Dietz Varaltete Kurzfom von Dietrich
Dieudonné Gegeben von Gott
Dijon Name der französischen Stadt als Vorname; Städtename wurde von einer römischen Bezeichnung abgeleitet
Dijster Albanischer Jungenname; Bedeutung unbekannt
Dijwar Kurdischer männlicher Vorname
Dikembe Afrikanischer Name, der u.a. in Zaire vorkommt
Dilan Dilan ist ein kurdischer unisex-Name, er wird in Deutschland für Mädchen und Jungen zugelassen
Dilavar Mutig, kräftig, ehrenhaft
Dilgesh Glänzendes, Funkelndes Herz, der frohe, der Lebendige, der Fröhliche
Dilhan Der Ehrliche, der Aufrichtige
Dilian Variante von Dilan
Dillan In der walisischen Mythologie ist Dylan der Gott des Meeres ('Dylan Eli Ton', 'Meer, Sohn der Welle')