50 verkannte Vornamen: Zu unrecht unbeliebt?

Neben beliebten Namen wie Marie, Sophie oder Ben gibt es auch jene Namen, die bei Eltern eher unbeliebt sind. Nicht immer zurecht, finden wir. Denn auch die haben doch einen gewissen Charme. Wie ist eure Meinung?

Seit Jahren schon das gleiche Bild: Alte, klassische Namen sind in aller Munde. Maximilian, Sophie, Emma oder Paul dominieren die jährlichen Hitlisten der beliebtesten Vornamen. Dazu kommen Dauerbrenner wir Laura, Jonas, Julia oder Elias.

Daneben gibt es auch jene Namen, die Eltern nicht so gerne vergeben. Woran liegt das? Wir haben uns Vornamen angeschaut, die eher am hinteren Ende der Beliebtheitsskala anzusiedeln sind. Und sind dabei auf Namen gestoßen, die diese negativen Bewertungen gar nicht immer zwangsläufig verdient haben.

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code4
Bei den Jungs finde ich die Namen:Bela Yorick Tilo ganz schön und bei den Mädchen: Zoya und Vika
Melanie | am 04.07.2019 um 18:45 Uhr
Beitrag melden
Von den Mädchen gefällt mir Hanne am besten bei den Jungen Pius. Sind aber einige schöne Namen dabei
T. | am 05.04.2019 um 13:59 Uhr
Beitrag melden
Veit ist so ein schöner Name. Mein bester Freund heißt so und er ist sooo nett *-*
Johanna | am 22.07.2018 um 04:55 Uhr
Beitrag melden