Facebook Pixel

Vornamen mit "P"

Finden Sie hier alle Vornamen mit den Anfangsbuchstabe P. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Pa", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Paul" o.ä.

Mädchennamen mit "P"
Jungennamen mit "P"
Beliebte Vornamen mit "P"
Name Bedeutung
PaaleFriesische Form von Paul
PaavoFinnischer männlicher Vorname, finnische Variante von Paul
PablaWeibliche Variante von Pablo
PablitoUrsprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
PabloSpanischer männlicher Vorname, spanische Form von Paul
Pablo AlejandroPablo: Pau ist die katalanische Form von Pablo. Alejandro: bekannt durch Alexander den Grossen, König von Mazedonien (356-323 v.Chr.) bisher trugen 8 Päpste den Namen Alexander.
PaceyUrsprünglich ein englischer Nachname, nach dem französischen Ortsnamen Passy (heute ein Teil von Paris), der wiederum auf den Begriff paccius = friedlich zurückgeht
PacificaPacificus ist der Name eines Heiligen
Pacita spanischer weiblicher Vorname
PacoSpanische Kurzform von Francesco; 'Francesco' ('kleiner Franzose', 'Französlein') entstand als Spitzname für Giovanni Bernardone, bekannt als hl. Franziskus von Assisi; die deutsche Form 'Franziskus' ist eine Latinisierung dieses italienischen Spitznamens, der verbreitete Vorname 'Franz' wiederum eine Kurzform davon
PaddyVorname mit lateinischer Herkunft bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PadmaWurde bekannt durch die Figur der Padman Patil aus "Harry Potter"
PadmeDer Vorname Padme ist bekannt geworden durch der Königin Padmé Amidala in "Star Wars".
PadméIndischer weiblicher Vorname; bekannt geworden durch die Figur der Königin Padmé Amidala in "Krieg der Sterne".
PadraigVorname mit lateinischer Herkunft; bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PadrigVorname mit lateinischer Herkunft bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
PadshaHerrscher, Kaiser, König
PageVon einem Familiennamen 'Paige' bzw. 'Page', der wiederum von der Berufsbezeichnung für 'Page' (Diener) abgeleitet ist vorwiegend in den USA gebräuchlich aus unklaren Gründen seit dem 20. Jh. als weiblicher Vorname in Gebrauch
PagetUrsprünglich altfranzösischer Nachname, dann männlicher Vorname; selten auch weiblicher Vorname
PaigamDie Botschaft/Nachricht
PaigeEnglischer weiblicher Vorname, abgeleitet von dem Familiennamen Paige bzw. Page, der wiederum von der Berufsbezeichnung für "Page" (Diener) abgeleitet ist; vorwiegend in den USA gebräuchlich; aus unklaren Gründen seit dem 20. Jh. als weiblicher Vorname in Gebrauch
PaikeaName wurde bekannt durch den Film "Whale Rider"; ursprünglich ein Jungenname, der auf den Urvater der Maori zurückgeht
PaisanoDorfbewohner; auch: Landsmann, Freund, Kumpel
PaisleyName einer Stadt in Schottland als Vorname; der Name der Stadt geht vermutlich auf den lateinischen Begriff "Basilica" = "Kirche" zurück; nach der Stadt wurde auch das "Paisley-Stoffmuster" benannt
PajamGute Nachricht
PajtesaFrieden (?)
PajtimVersöhnung
PakisaMädchenname aus Aserbaidschan; Bedeutung unbekannt
PakizeDie Reine, die Saubere
PakkaVariante des Suaheli-Namens Paka
PakunaReh, das bergab springt
PakyaSauberes Land
PalUrsprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen sechs Päpste den Namen Paul
PaldarDer Fröhliche
PalilaUnisex Vorname
PalinaRussische Kurzform von Apollinaria, einer weiblichen Form von Apollinaris: vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon, dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist
PalitaDie Bewachte, die Beschützte
PallasPallas ist ein Beiname der Athene; sie nahm diesen Namen an, nachdem Pallas, das Mädchen mit dem sie aufgewachsen war, beim spielerischem Kampf starb
PalleLallform aus der Kindersprache für Namen, die mit Bald- beginnen; oder Koseform von Paul
PalmaDie Palmwedelträgerin
PalmatiusPalmenträger
PalminaSchwedische Weiterbildung des skandinavischen Vornamens Palma
Palmira Info zur männlichen Form Palmiro: im Mittelalter gebildeter Name, aus der Bezeichnung 'palmiere' für jemanden, der als Pilger das Heilige Land besucht hat
PalmiroIm Mittelalter gebildeter Name, aus der Bezeichnung 'palmiere' für jemanden, der als Pilger das Heilige Land besucht hat
PalomaVon spanisch 'Virgen de la Paloma' (die Jungfrau von der Taube), einer Bezeichnung für Maria, die Mutter Jesu
PaluongiaAlter rätoromanischer Name, eine Form von Apollonia; Apollon ist der Name des griechischen Sonnengottes, die Herkunft des Namens ist nicht bekannt
PamErfindung des englischen Dichters Philip Sidney in seinem Roman 'Arcadia' (1590) vielleicht angelehnt an den griechischen Namen 'Pammelas', mit der Bedeutung 'ganz schwarz' bzw. 'die ganz Schwarze' vielleicht zu 'pan' + 'meli' mit der Bedeutung 'ganz Honig' bzw. 'die ganz Süsse'
PamelaErfindung des englischen Dichters Philip Sidney in seinem Roman "Arcadia" (1590); vielleicht angelehnt an den griechischen Namen "Pammelas", mit der Bedeutung "ganz schwarz" bzw. "die ganz Schwarze"

vielleicht auch zu "'pan" + "meli" gehörig mit der Bedeutung "ganz Honig" bzw. "die ganz Süsse"
PamillaVariante des Namens Pamela.
PaminaBekannt durch die Pamina in Mozarts Oper 'Die Zauberflöte' Herkunft/Bedeutung unklar, eventuell griechisch 'Vollmondnacht'